Cuphead: Der Plattformer bekommt eine eigene Netflix-Serie spendiert

Kommentare (8)

Mit dem Plattformer "Cuphead" bekommt das nächste Videospiel eine Netflix-Adaption spendiert. Die Netflix-Serie entsteht in enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Entwicklern von Studio MDHR.

Cuphead: Der Plattformer bekommt eine eigene Netflix-Serie spendiert

In den vergangenen Monaten wurden Netflix-Serien zu verschiedenen namhaften Videospielen angekündigt. Darunter der Rollenspiel-Hit „The Witcher“.

Im Zuge einer aktuellen Mitteilung wurde ein weiterer Titel genannt, der eine Netflix-Adaption spendiert bekommt. Die Rede ist vom Plattformer „Cuphead“, der für die Xbox One sowie den PC erhältlich ist und in einer angepassten Version auch für Nintendos Switch veröffentlicht wird. Die Netflix-Serie zu „Cuphead“ wird unter dem Namen „The Cuphead Show“ ins Rennen geschickt.

Studio MDHR in die Arbeiten an der Netflix-Serie involviert

Die Netflix-Adaption zu „Cuphead“ geht aus einer Zusammenarbeit zwischen den verantwortlichen Entwicklern von Studio MDHR, King Features Syndicate sowie Netflix Animation hervor und bekam bisher keinen genauen Starttermin spendiert. Auch offizielle Details zur Handlung der Netflix-Serie von „Cuphead“ lassen aktuell noch auf sich warten.

Zum Thema: Cuphead: Keine Umsetzung für die PlayStation 4 geplant

Stattdessen ist lediglich die Rede davon, dass die Netflix-Adaption genau wie die Videospielvorlage auf einen Look setzt, der sich optisch an den Cartoons der 1930er Jahre anlehnt. C.J. Kettler wird die Serie für King Features Syndicate produzieren. Chad und Jared Moldenhaur, die als Autoren am Videospiel arbeiteten, werden als Produzenten an Bord sein.

Dave Wasson und Cosmo Segurson hingegen arbeiten für Netflix Animation an „The Cuphead Show“. Sobald konkrete Details zur Netflix-Serie folgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Bulllit sagt:

    Sehr geil! Die Cartoons der 1930er sind Kult.

    (melden...)

  2. SchatziSchmatzi sagt:

    Besser wäre, wenn das Game für PS4 released werden würde.

    (melden...)

  3. spider2000 sagt:

    wird wohl nie für die PS4 kommen, da Microsoft und Nintendo ein exklusiv Deal abgeschlossen haben mit den entwicklern.

    (melden...)

  4. Crysis sagt:

    krass die würde ich mir sogar ansehen.

    (melden...)

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    @spider2000
    Schade 🙁

    (melden...)

  6. spider2000 sagt:

    @SchatziSchmatzi

    aber wer weiß, eventuell kommt es ja doch irgendwann mal für die PS4/PS5.

    (melden...)

  7. dieselstorm sagt:

    Ich will ja nicht nörgeln, aber eine News über ein exklusives XBox Spiel, welches eine Serie auf Netflix bekommt.. das ist schon merkwürdig für eine Seite wie Play3

    (melden...)

  8. Shezzo sagt:

    Dachte schon das kommt nun doch auf Ps eh 😀

    (melden...)

Kommentieren

Reviews