Nintendo Switch Lite: Vorbestellungen möglich und Preis in Deutschland

Kommentare (19)

Die Nintendo Switch Lite kann ab sofort bei Amazon Deutschland vorbestellt werden. Beim Kauf werden rund 230 Euro fällig. Auswählen könnt ihr aus mehreren Farbversionen.

Nintendo Switch Lite: Vorbestellungen möglich und Preis in Deutschland

Am gestrigen Mittwoch sorgte Nintendo recht überraschend für die Ankündigung der Switch Lite. Dabei handelt es sich um ein abgespecktes Modell, das kleiner und günstiger auf den Markt kommen wird. Die Veröffentlichung soll am 20. September 2019 in drei verschiedenen Farben erfolgen. Am 8. November 2019 folgt eine limitierte Edition zu „Pokémon Schwert & Schild“.

Vorbestellungen möglich

Falls ihr Interesse am neuen Modell der Nintendo Switch Mini habt, dürfte die folgende Meldung auf euer Interesse stoßen: Bei Amazon kann die Switch Lite ab sofort vorbestellt werden. Der hierzulande gültige Preis liegt bei rund 230 Euro. Nachfolgend haben wir die Produkteinträge für euch verlinkt:

Die Lite-Konsole ist 91,1 x 208 x 13,9 Millimeter groß. Beim bisherigen Switch-Modell sind es 102 x 239 x 13,9 Millimeter. Das Gewicht beträgt 275 Gramm, während beim Original mit Joy-Con 398 Gramm zusammenkommen.

Mehr: Nintendo Switch Lite – Neues Modell angekündigt – Details, Preis, Termin

Zur Ausstattung der Nintendo Switch Lite zählt ein 32 GB umfassender interner Speicher, wovon rund 6,2 GB dem Betriebssystem vorbehalten sind. Der Bildschirm des neuen Handhelds ist 5,5 Zoll groß. Beim Original sind es 6,2 Zoll. Unsere bisherigen Meldungen zur Switch Lite findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. pasma sagt:

    Krass, dass Dollar jetzt mehr "Wert" hat, wie der Euro. 😉
    In den USA kostet die Switch Lite 199,99$ und hier satte 230€. Korrekt wäre eher andersrum oder wie sonstige Konsolen gleich teuer. 199,99$=177,37€ Die USA sind halt immer bevorzugt, aber wie heißt es so schön America first, oh Mann. 😐

    (melden...)

  2. Neutrino sagt:

    In den Staaten ist generell Elektronikzeugs um einiges billiger als in Deutschland.

    (melden...)

  3. zebras sagt:

    Kommt in der USA nicht noch steuern auf den Preis? Dann wäre der Unterschied nicht mehr all zu groß.

    (melden...)

  4. VincentV sagt:

    Ja bei den angegeben Preisen fehlt immer die Steuer.

    (melden...)

  5. merjeta77 sagt:

    Viel zu teuer. Letzte Monat habe ich für meine Sohn Nintendo switch in grau gekauft für 269€ bei Real mit Familie und Freunde Gutschein.

    (melden...)

  6. Ridgewalker sagt:

    Zu teuer! 199€ wäre gerade so noch OK... Kein Kauf.

    (melden...)

  7. pasma sagt:

    Kostete die Nintendo Switch
    mit Steuern nicht (auch) nur 299,99$?

    (melden...)

  8. Casso sagt:

    Mal davon angesehen dass ich mir die Lite-Version nicht kaufen möchte finde ich, dass einmal mehr deutlich wird, wer bezüglich Handhelds die Nase vorn hat. Da hat Nintendo sich einfach eine super Sparte aufgebaut. Vergleicht man die Vita mit der Switch Lite so hat die Switch Lite einfach mehr Kaufargumente. Eins davon ist auf jeden Fall der interne Speicher von 32GB. Und wären beide Handhelda damals zur gleichen Zeit auf dem Markt erschienen so wäre es meiner Meinung nach zu Gunsten von Nintendo ausgegangen.

    (melden...)

  9. Ezio_Auditore sagt:

    Den Scheißhaufen kann Nintendo sich sonst wohin stecken. 230 Euro? Da würde ich 70 drauf und hole mir das bessere Modell kaufen, wenn ich keine hätte. Amis kommen mal wieder besser davon, wie immer. Frag mich echt wen Nintendo mit dem Preis verarschen will...aber viele werden dennoch zugreifen, den die normale zu teuer ist.

    (melden...)

  10. xy-maps sagt:

    Selbst mit Steuern müsste die Switch um die 200€ Kosten. Man kommt auf genau 230€ wenn man den Preis 199$ 1:1 in Euro umrechnet und dann die Steuern addiert^^

    (melden...)

  11. BoC-Dread-King sagt:

    LooooooooooooL, wie kann man die "nichtSWITCH" Lite 2019 mit der PSVita 2011 vergleichen? 32GB interner Speicher sind heutzutage doch lächerlich.... Selbst meine 64GB PSVita Speicherkarte ist voll und die Games haben noch nicht solch Datenmengen wie heute.

    (melden...)

  12. Argonar sagt:

    Man muss sich nur überlegen wer hier die Zielgruppe ist.

    Leute die hauptsächlich im Handheld Mode spielen und Daten übertragen von der einen zur anderen Switch ist problemlos möglich, ergo Familien mit mehr als einer Switch und im Speziellen Kinder.

    Man kann es also so handeln dass es eine Hauptswitch mit Docking Station gibt und all dann trotzdem Alle anderen die Eigene haben, und zwar in verschiedenen Farben.

    Das Ding ist das Pendant zu den früheren Handhelds und im speziellen die billigere Variante in Richtung Gameboy Advance SP und 2DS.

    Von dem her ist das Konzept gar nicht mal so dumm.
    Die Farbauswahl find ich aber sehr schwach.
    Wo sind die klassischen Gameboy/N64 Farbvarianten?

    (melden...)

  13. Tay_fly sagt:

    @pasma
    Soviel kostet sie im Walmart gerade ohne Steuern! Bin seid über einem halben Jahr hier in den Staaten! Außerdem vergessen einige, dass hier jeder Bundesstaat andere Steuergesetze hat! Bei dem einen Staat trifft es zu das es bei 199$ bleibt, beim anderen werden es 199$ + Steuern = 230-250$!

    (melden...)

  14. VincentV sagt:

    @Ezio

    Die Händler machen hier den Preis.

    (melden...)

  15. big ed@w sagt:

    @BoC

    Die Zeilgruppe sind Nintendojünger.
    Denen sind solche Sachen wie technischer Fortschritt u Moorsches Gesetz gänzlich unbekannt u lowtech das Vater Unser.
    Da machen 8 Jahre einfach keinen Unterschied wenn man technische Vergleiche anstellt
    oder die Tatsache dass man jetzt einfach Wii U tablett als Handheld kauft kauft,dass man vor 5 Jahren ums verrecken nicht kaufen wollte ,nur um Wii U Spiele dadrauf zu daddeln die jetzt auf einmal unverzichtbar u Systemseller sind (u auf ein Mal mit denselben "Fehlern" genau das richtige getan haben)

    (melden...)

  16. Sveninho sagt:

    Die Pokemon Farbkombi schaut schon ziemlich genial aus.
    Mal schauen, vielleicht lege ich mir doch ne "Zweit-Switch" zu.

    (melden...)

  17. Nike sagt:

    230€ ist schon happig. Aber der Preis wird schnell fallen.

    Also ich habe sowohl die Vita als auch die Switch. Und obwohl die Vita früher auf dem Markt kam, finde ich diese deutlich besser, von der Verarbeitung, Display Qualität und Design. Nur die wenige Spiele Auswahl und der fehlende intern Speicher macht die Hardware jetzt nicht schlechter. Jedes 200€ Tablet heutzutag ist qualitativ besser als die Switch.

    Was absolut nicht sein kann ist, dass jedes Smartphone heutzutage einen größeren Display besitzt. Weiß echt nicht, was sie sich dabei gedacht haben.

    (melden...)

  18. Argonar sagt:

    Scheinbar verstehen die Meisten nicht warum die Wii U und die Vita nicht funktioniert haben, die Switch dafür umso besser und auch die Lite Version wird wieder einschlagen.

    Naja hauptsachen Nintendo hat es kapiert 😉

    Die Switch mit einem Tablet oder sogar Handy zu vergleichen ist total lächerlich. Die Switch ist billiger und kann mehr, selbst wenn es von den Specs nicht so aussieht.

    Sie kann eben das Eine wofür sie gebaut wurde, und dafür auch nur das Eine, sehr gut, nämlich zocken. Ist das gleiche Argument wie PC vs Konsole, dachte nicht, dass man das hier erklären muss...

    Um die Vita ist es aber echt schade, aber Sony hat halt nichts von der PSP gelernt und gleich mal die selben Fehler gemacht. Leider aber am Ende nicht das gleiche richtig gemacht. Für mich war sie trotzdem kein Fehlkauf, liegt aber bei mir an den vielen Nichengames.

    (melden...)

  19. TJok3r sagt:

    Die Switch ist unter anderem auch so erfolgreich weil das Spiele Line-up abwechslungsreich und zielorientiert ist.
    Wenne nach zwei Stunden im eshop nichts findest worauf du bock hast weisste ohnehin nicht was du willst ^^
    Die Lite gibts in erster Linie für Kids denen die Switch Handheld zu groß war. Japaner haben nich immer allzu große Hände und Japan ist nunmal nach wie vor Nintendos Brot und Wasser 🙂

    (melden...)

Kommentieren

Reviews