Call of Duty Black Ops 4: Captain Price als neuer Blackout-Charakter für Modern Warfare-Vorbesteller veröffentlicht

Kommentare (1)

Wer sich den kommenden Shooter "Call of Duty: Modern Warfare" vorbestellt, kann ab sofort im Blackout-Modus von "Call of Duty: Black Ops 4" mit Captain Price in die Schlacht ziehen.

Activision hat bekanntgegeben, dass man einen weiteren Blackout-Charakter für „Call of Duty: Black Ops 4“ veröffentlicht hat. Dabei handelt es sich um den klassischen Captain Price aus der „Call of Duty: Modern Warfare“-Reihe.

Ein ganz normaler Arbeitstag

Allerdings ist Captain Price ein Bonus für alle Vorbesteller des kommenden First-Person-Shooters „Call of Duty: Modern Warfare“, der ab dem 25. Oktober 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich sein wird.

Sollte man bereits die digitale Version von „Call of Duty: Modern Warfare“ vorbestellt haben, bekommt man Captain Price auch rückwirkend für „Call of Duty: Black Ops 4“ freigeschaltet. Im Falle der Vorbestellung der physischen Edition sollte man den teilnehmenden Händler für einen entsprechenden Downloadcode kontaktieren.

Mehr: Call of Duty Modern Warfare – Erstes Gameplay und Details zum Gunfight-Modus – Termin für komplette Gameplay-Enthüllung steht fest

Der neue Charakter steht seit gestern Abend auf der PlayStation 4 für „Call of Duty: Black Ops 4“ bereit. Die Xbox One- und PC-Spieler werden auch in diesem Fall mindestens eine zusätzliche Woche auf Captain Price warten müssen. Mit einem neuen Trailer stellt man uns den Charakter noch einmal vor.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Weichmacher sagt:

    "History is written bei the Wichser" 😀

Kommentieren

Reviews