Call of Duty Modern Warfare: Erstes Gameplay und Details zum Gunfight-Modus – Termin für komplette Gameplay-Enthüllung steht fest

Kommentare (14)

Der neue "Gunfight"-Modus von "Call of Duty: Modern Warfare" wurde mit ausführlichen Gameplay-Videos enthüllt. Zudem wurde ein Termin für die volle Gameplay-Enthüllung genannt.

Im Laufe des gestrigen Abends hatten Activision und Infinity Ward den neuen „Gunfight“-Modus des kommenden First-Person-Shooters „Call of Duty: Modern Warfare“ enthüllt. Somit bekamen wir auch einen ersten Blick auf das Gameplay des neuesten Teils spendiert.

Ein rasanter Spaß für vier Spieler

In „Gunfight“ kämpfen zwei Teams mit je zwei Spielern auf kleinen Karten gegeneinander. Das erste Team, das sechs Runden gewinnt, gewinnt auch die vollständige Partie. Dabei wird jeder Spieler die gleiche Ausrüstung erhalten, wobei das Spiel alle zwei Runden bestimmt, welche Ausrüstung die Spieler nutzen können.

Jede Runde dauert 40 Sekunden. Sollte man in der Zeit das Gegnerteam nicht ausgeschaltet haben, taucht eine Flagge in der Mitte der Karte auf, wobei man zehn Sekunden Zeit hat, um die Flagge einzunehmen und die Runde zu gewinnen. Sollte weder ein Team ausgelöscht noch die Flagge eingenommen werden, gewinnt das Team mit der höheren Gesundheit. Bei gleicher Gesundheit gibt es ein Unentschieden.

Als Karten wurden bereits „King“, „Pine“ und „Stack“ gezeigt. Somit kann man sich inmitten eines Lagerhauses, eines Waldes und eines Containerhofes in der Wüste messen. Letztendlich wird man mit „Gunfight“ einen äußerst rasanten Spielmodus erhalten, in dem jede Runde nicht länger als eine Minute dauert.

Mehr: Call of Duty Modern Warfare – Spieler sollen vor schwerwiegende moralische Entscheidungen gestellt werden

Abschließend haben die Verantwortlichen mitgeteilt, dass man die vollständige Gameplay-Enthüllung von „Call of Duty: Modern Warfare“ am 1. August 2019 um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit auf Twitch vornehmen wird.

„Call of Duty: Modern Warfare“ erscheint am 25. Oktober 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. kmoral sagt:

    Sieht gut aus

    (melden...)

  2. Rushfanatic sagt:

    Quickscope Bullshit, ernsthaft

    (melden...)

  3. K.O_SYST3M sagt:

    Quickscope gehört einfach zu Cod..alle Sniper würden auf die Barrikaden gehen wenn das entfernt wird. Wie früher bei Black Ops mit diesem krassen crosshair sway.

    Es sieht tatsächlich sehr gut und fortgeschritten aus ggü. den letzten Call of Dutys. Freu mich drauf

    (melden...)

  4. TenaciousD sagt:

    Das Problem an Quick Scope, es ist nach wie vor ein Bug .

    (melden...)

  5. Rushfanatic sagt:

    Es ist einfach hohl, ich bin gespannt, was die Kampagne zu bieten hat

    (melden...)

  6. Gaia81 sagt:

    Warum kommentiert er so komisch kann er das nicht auf eine normale weisse machen

    (melden...)

  7. deathparade sagt:

    Sieht echt gut und lustig aus. Freu mich drauf.

    (melden...)

  8. Weichmacher sagt:

    Gaia81: Weil das eben genau diese zwölfjährigen anfixt, genauso wie diese Thumbnails, diese Vorschau Bilder bei denen irgendjemand total geschockt schaut oder irgend ein Video den Titel hat: "Das haben sie über COD noch nie gewusst" und dann sind da lauter rote Pfeile usw. Behindert pur. Die bekommen von mir aus Prinzip immer schon einen Daumen runter für dieses anlocken.

    (melden...)

  9. grayfox sagt:

    Ich fand das gezeigte gameplay gestern ziemlich unspektakulär. Grafik ist immer noch schlecht. Gameplay immer noch anspruchslos. bisschen herumspringen und zappeln beim schießen. Die Zielgruppe sind leider wieder 13-15 jährige, verhaltensauffällige Kinder.

    (melden...)

  10. Weichmacher sagt:

    verhaltensauffällige Kinder, haha. Ja stimmt schon. Die Ansprüche müssen ziemlich gering sein wenn man sich mit sowas beschäftigt, aber das ist eben die Jugend von heute. Damals waren wir noch alle auf dem Sportplatz und jetzt ist der Sportplatz selbst an Sonntagen leer und alle zappeln bei sowas hier herum.

    (melden...)

  11. Link sagt:

    Nach 12 Jahren gibt es immer noch den Killcam-Bug, dass wenn einer erschossen wird, und das Blut an die Wand hinter ihn spritzt, es in der Killcam da schon vorhanden ist.
    Nichts spielerisch Relevantes, aber dass einfach nichts gemacht wird, ist mir ein Rätsel.
    Ansonsten sieht es ganz okay aus.

    (melden...)

  12. Anonymous sagt:

    Ich raffe es nicht ???

    Das ist doch die selbe Holz Tutorial Butze aus CoD4 und das gibts doch als HD Remake ?

    Jetzt soll ein super duper neues Modern Warfare kommen was total realistisch sein soll und super neue Enginge und total kriegsmorbide und was sehe ich da ?

    Etwas das genauso aussieht wie das CoD4 Remake ?

    Ich verstehe es einfach nicht ob ich zu blöde bin oder die mich verarschen wollen.

    (melden...)

  13. Seven Eleven sagt:

    Schaut aus wie immer. Kann also im Laden liegenbleiben. Noice.

    (melden...)

  14. Smoff sagt:

    Lol, quick scope gibts selbst in BF. Was ist euer Problem ?

    (melden...)

Kommentieren

Reviews