PC Engine Core Grafx Mini: Die Miniatur-Konsole hat einen Termin – Diese Klassiker warten auf euch

Kommentare (6)

Mit der PC Engine Core Grafx Mini wurde vor wenigen Wochen eine weitere Miniatur-Konsole angekündigt. Im Zuge einer aktuellen Mitteilung enthüllte Konami den Releasetermin und die Klassiker, die auf dem System zu finden sein werden.

PC Engine Core Grafx Mini: Die Miniatur-Konsole hat einen Termin – Diese Klassiker warten auf euch

Nach dem Erfolg des NES Mini und des SNES Mini entschlossen sich weitere Unternehmen dazu, auf den erfolgreichen Zug aufzuspringen.

Darunter der japanische Publisher Konami, der im vergangenen Monat die PC Engine Core Grafx Mini enthüllte. Wie es der Name bereits andeutet, haben wir es hier mit einer Miniatur-Ausgabe der 1987  veröffentlichten PC Engine-Heimkonsole zu tun. Genau wie es bereits bei dem NES Mini oder der PlayStation Classic der Fall war, wird das System deutlich verkleinert, während die Controller die gleichen Maße wie das Original behalten, um dasselbe Spielgefühl wie früher zu bieten.

Zum Thema: PC Engine Core Grafx Mini: Neue Retro-Mini-Konsole mit vorinstallierten Spielen von Konami angekündigt

Im Zuge einer aktuellen Pressemitteilung enthüllte Konami den finalen Releasetermin der PC Engine Core Grafx Mini und wies darauf hin, dass die Miniatur-Konsole in Europa ab dem 20. März 2020 erhältlich sein wird. Doch welche Klassiker werden auf der Miniatur-Ausgabe der PC Engine vorinstalliert sein?

Auch diesbezüglich sorgte Konami heute für Klarheit. Anbei die offizielle Übersicht.

PC Engine Core Grafx Mini: Die in Europa vorinstallierten Spiele

  • Air Zonk
  • Alien Crush
  • Blazing Lazers
  • Bomberman ‘93
  • Bonk’s Revenge
  • Cadash
  • Chew-Man-Fu
  • Dungeon Explorer
  • J.J. & Jeff
  • Lords Of Thunder
  • Military Madness (Nectaris)
  • Moto Roader
  • Neutopia
  • Neutopia II
  • New Adventure Island
  • Ninjaspirit
  • Parasol Stars
  • Power Golf
  • Psychosis
  • R-Type
  • Soldier Blade
  • Space Harrier
  • Victory Run
  • Ys Book I&II

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AD1 sagt:

    Umweltverschmutzung! 😀

  2. President Evil sagt:

    Ich wundere mich, dass Rondo of Blood nicht dabei ist.
    Das war doch DER Vorzeigetitel für diese Konsole.

    Naja, gibt's mittlerweile eh für PS4, also auch egal...

  3. H-D-M-I sagt:

    AD1
    Jup, sehe ich genauso. Wie all die anderen Konsolen, die es auf dem Markt gibt. 😀

  4. Argonar sagt:

    Die Retro Konsolen sind halt einfach nur Sammlerstücke für Nostalgiker.

    Nintendo wollte mit dem NES Classic ja auch nur eine kleine Niche bedienen und war dann von der Nachfrage überrascht. Mittlerweile hat Nintendo aber sowohl NES als auch SNES Classic wieder eingestellt, weil es eben nur eine limitiertes Sammlerstück sein sollte.

    Alle anderen springen jetzt auf den Hype Train auf und wollen tatsächlich Kohle schäffeln 😉

  5. Silenqua sagt:

    Noch nie gehört, obwohl ich seit dem c64 zocke.

  6. Argonar sagt:

    Das Ding war in den USA als TurboGrafx bekannter als bei uns. Ich hab davon auch erst viel später erfahren.

Kommentieren

Reviews