Destiny 2 – Festung der Schatten: Frischer Trailer stellt den Mond als Schauplatz vor

Kommentare (12)

Der Online-Shooter "Destiny 2" erhält Mitte September mit "Festung der Schatten" eine neue Erweiterung. Ein neuer Trailer stellt uns den Mond noch einmal als Schauplatz vor.

Die zuständigen Entwickler von Bungie präsentieren uns einen neuen Trailer zu der kommenden Erweiterung „Festung der Schatten“, die in gut zwei Monaten für den Online-Shooter „Destiny 2“ erscheinen wird. Somit kann man einen weiteren Eindruck von dem veränderten Mond erhalten, der der Schauplatz der erweiterten Geschichte darstellen wird.

Der Mond ruft

In „Festung der Schatten“ kehrt Eris Morn zurück, wobei Visionen von ihrer grausamen Vergangenheit berichten. Sie hat etwas entfesselt, das lange Zeiten unter der Mondoberfläche geschlummert hatte. Dabei handelt es sich um eine lange ruhende Macht, die sie selbst nicht kontrollieren kann.

Die Hüter werden zum Mond zurückkehren, wobei sie sich tief in eine mysteriöse feindliche Zitadelle wagen, um Eris dabei zu helfen, ihre Albträume zu besiegen. Schließlich versuchen die Albträume ein Zeitalter der Dunkelheit über die Menschheit zu bringen.

Mehr: Destiny 2 – Bungie kündigt weitere Änderungen für das Everversum an

„Destiny 2: Festung der Schatten“ erscheint am 17. September 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Am selben Tag wird das Hauptspiel auch auf ein Free-to-Play-Modell umgestellt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Wow mal ein ganz neuer Planet...nicht!
    Zum Glück kommt bald Borderlands 3 raus.

  2. Seven Eleven sagt:

    Schonwieder der Mond. Lel. Topkek. Müssen sie keine neuen Texturen machen. Faule Bande.

  3. Barlow sagt:

    Gibt es eig. was neues bzgl. dem Gerücht, dass das die Destiny1 Vex Void/Forge of Gods DLCs sind?

  4. Das_Krokodil sagt:

    @Algera:
    Das ist das, was sich in der Destiny-Community viele gewünscht haben und das Feedback der Spieler auf die Ankündigung ist bisher positiv.

  5. AlgeraZF sagt:

    @Das_Krokodil

    Das kann ich dann nicht verstehen. Warum wünscht man sich einen alten Planeten zurück?
    Und dann noch einen der optisch nun wirklich eher leer und langweilig ist.
    Glaub ich werde erst wieder mit Destiny 3 in das Destiny Universum eintauchen. 🙂

  6. Das_Krokodil sagt:

    @Algera:
    Ich denke, weil der Mond im D1 schon einer der am besten designten „Planeten“ war und einfach die Atmosphäre stimmig war. Ausserdem soll er ja größer und abwechslungsreicher werden.
    Also die Erweiterungen aus Jahr zwei waren schon ganz gut, aber verständlich, wenn Du skeptisch bist und erstmal auf D3 wartest 🙂

  7. AlgeraZF sagt:

    Forsaken war ja echt gut gebe ich zu.
    Würde Mitte September nicht BL3 erscheinen, hätte ich die neue Destiny 2 Erweiterung sogar gespielt denke ich. 🙂

  8. Spastika sagt:

    Man hat gemacht was erwartet wird und deshalb ist es gut?
    Man hätte ja auch aus der konfortzone gehen können und einen anderen Mond mit einer eigener aber vielleicht ähnlichen Atmosphäre nehmen können... Aber da vergesse ich wieder dass Destiny mehr als Gelddruckmaschine den Game kreiert wurde und man immer den günstigen weg nimmt.

  9. Boyka sagt:

    Mond kenn ich auswendig.. wird 1 zu 1 Kopie sein mit ein zwei Steinen mehr aufm Planeten.
    Borderlands 3 kommt. Endlich eine Kokurrenz für Destiny.. hoffe aber bisschen mehr in der Zukunft von beiden Seiten. Kokurrenz belebt das Geschäft.

  10. Das_Krokodil sagt:

    @Algera:
    Macht ja nichts, das läuft ja nicht weg^^ BL3 ist einfach nichts für mich, muss ich gestehen, sollte aber für alle Interessierten eine gute Alternative sein.

  11. Zockerfreak sagt:

    Im September wird ja auf F2P umgestellt,werde spätestens dann auch Mal wieder einen Blick riskieren.

    Fand Destiny 2 besser als Teil 1

  12. bmxmitch sagt:

    Alle die hier direkt wieder rumheulen "uahhh, das is nur ein reskin, etc."......habt ihr euch überhaupt mal den Trailer angeschaut? Kennt ihr den Mond aus D1 überhaupt?
    Macht jetzt nicht so den Eindruck. Aber Hauptsache erstmal rumheulen. Typisch für play3 user...
    Und wenn ich das schon lese "und einen anderen Mond" Lol, was? Einen anderen Mond? Was? ^^

    Ausserdem wird es F2P, also kann sich jeder der das Hauptgame hat, erstmal ein Bild von machen und dann entscheiden ob er die Erweiterung kaufen will.
    Blöd is halt nur, das ne Woche davor Borderlands erscheint. Werde also auch erstmal das zocken und schauen wie sich Destiny so anstellt.

Kommentieren