Fallout 76: Neuer Hotfix beseitigt Fehler aus Update 11

Kommentare (2)

Mit einem Hotfix behebt Bethesda einige Probleme in "Fallout 76", die sich mit dem kürzlich veröffentlichten Update 11 in das Spiel eingeschlichen haben. Der Changelog verrät die Details.

Fallout 76: Neuer Hotfix beseitigt Fehler aus Update 11

Bethesda hat einen neuen Hotfix für „Fallout 76“ veröffentlicht, mit dem einige Fehler beseitigt werden, die mit dem jüngst veröffentlichten Update 11 ins Spiel gekommen sind.

Das zuvor in dieser Woche veröffentlichte Update 11 brachte unter anderem Verbesserungen bei der Powerrüstung, genauere Gegenstandsbeschreibungen, Balancing-Anpassungen bei Nuclear Winter und weitere Neuerungen und Verbesserungen mit sich.

Zum ThemaFallout 76: Changelog verrät die Details zum frisch veröffentlichten Update 11

Allerdings schlichen sich auch ein paar Fehler ein, die beispielsweise die Power Rüstung beim Serverwechsel aus dem Inventar des Spielers verschwinden lassen konnten. Auch soll nach dem neuen Hotfix nun sichergestellt werden, dass legendäre Gegner auch legendären Loot hinterlassen. Weitere Verbesserungen sollen die Server-Stabilität erhöhen. Der Changelog zum neuen Hotfix verrät die Details:

Fallout 76 Hotfix: Changelog

Fehlerbehebungen

Gegenstände

  • Power Armor: Die Power Rüstung sollte nicht mehr aus dem Inventar verschwinden, wenn ihr den Server beim Ausrüsten der Rüstung wechselt.

Gegner

  • Loot: Es wurde ein Problem behoben, das verhindern konnte, dass legendäre Gegner legendäre Gegenstände nach dem Tod hinterließen.
    • Zu beachten: Es gibt derzeit ein separates Problem, das dazu führen kann, dass ein nicht-legendärer Feind fälschlicherweise „Legendär“ im Namensschild anzeigt. Kreaturen, die davon betroffen sind, haben keine legendäre Sternebewertung und lassen keine legendären Gegenstände fallen. Wir untersuchen noch eine Lösung für dieses Problem und arbeiten daran, es so schnell wie möglich zu beheben.

Stabilität und Performance

  • Server Stabilität: Fehler bei C.A.M.P.s behoben, der zu einem Server-Absturz führen konnte.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Analyst Pachter sagt:

    Update 12 beseitigt Fehler aus Hotfix 36

  2. Analyst Pachter sagt:

    Update 1098 implementiert 346 neue Fehler für Hotfix 812

Kommentieren

Reviews