Duck Tales Remastered: Die Neuauflage verschwindet aus den Download-Stores

Kommentare (11)

Alle "Duck Tales"-Fans, die sich vielleicht noch die 2013 veröffentlichte Neuauflage "Duck Tales Remastered" zulegen wollten, sollten sich nicht mehr so viel Zeit lassen. Wie Capcom angekündigt hat, wird die Download-Version noch in dieser Woche aus den Online-Stores verschwinden.

Duck Tales Remastered: Die Neuauflage verschwindet aus den Download-Stores

Die Verantwortlichen von Capcom und WayForward haben bereits im Jahr 2013 mit „Duck Tales Remastered“ eine großartige Neuauflage des ursprünglich 1989 veröffentlichten Plattformer-Abenteuers veröffentlicht. Für alle „Duck Tales“-Fans, die vielleicht noch mit dem Titel geliebäugelt haben, wird die Zeit knapp.

Duck Tales Remastered verschwindet aus den Stores

In Kürze verschwindet die Remaster-Version aus den Download-Stores, wie Capcom auf der offiziellen Seite angekündigt hat. Im PSN Store soll  „Duck Tales Remastered“ noch bis zum 9. August um 17 Uhr unserer Zeit angeboten werden. Anschließend verschwindet das Spiel aus dem Store. Auch die Versionen für Wii U, Xbox 360 und die Steam-Version verschwinden aus den jeweiligen Online-Stores.

Bis dahin könnt ihr „Duck Tales Remastered“ noch aus dem Store herunterladen und auch später noch spielen. Auf vielen Plattformen wird der Titel zum Abschied mit einem Rabatt von 75 Prozent angeboten, kündigt Capcom an. Im PSN Store ist der Titel aktuell aber noch zum Preis von 14,99 im Angebot. Die Diskversion wird weiterhin im Handel erhältlich sein und kann ganz normal installiert und gespielt werden, versichert der Publisher.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. killer-X9 sagt:

    Und warum genau entfernen Sie das Spiel???
    Wenn die Zukunft nur noch digital wird dann sehe ich schwarz wenn sowas zur Tagesordnung gehört.

  2. samonuske sagt:

    klar wird das zur Tagesordnung gehören ist doch heute schon so. Unter anderem kann man so die Leutz noch mal animieren,auch etwas zu kaufen.Holt es euch bevor es f immer weg ist. Oder in 10 Jahren zum Jubiläum wieder erscheint. Und das finden die möchte gern Gamer halt toll u unterstützen das,weil eine Disc so viel wiegt u platz weg nimmt u wie man weiß der gang zur Toilette einspart um mal eine Disc einzulegen,so macht man gleich auf das heimische Sofa o den Stuhl,zwecks Bequemlichkeit.

  3. Nanchuk sagt:

    Und wie ist das mit dem digitalen Eigentum?

    Wenn ich das Game digital erworben habe, dann sollte es doch für alle Zeiten verfügbar sein.

    Ne Retail kann ich ja auch immer wieder installieren (solang das Medium nich defekt ist). Dann muss es ja auch eine Möglichkeit geben, eine Sicherheitskopie zu erstellen, um den „digitalen Verlust“ zu vermeiden?!? Oder die Anbieter müssen den Verlust finanziell entlasten?

    Oder verschwindet das Game nur auf der Verkaufsplattform, ist aber immer noch in der Serverbibliothek verfügbar?

  4. big ron sagt:

    @killer-X9
    Ich denke mal, das Lizenzrecht ist für Capcom abgelaufen und Disney erlaubt keinen weiteren Vertrieb der Spiele. Und Capcom wollte keine neuen Lizenzrechte erwerben, weil die Kosten dafür nicht mehr eingefahren werden können.

  5. VincentV sagt:

    Na wie gut das sowas immer in den AGB thematisiert wird die auch jeder liest. 😀

  6. SEEWOLF sagt:

    @samonuske

    Wenn bis in 10 Jahren (oder wann auch immer) Deine Konsole defekt sein sollte und nicht mehr repariert oder ersetzt werden kann, nützt Dir die Disc auch nichts mehr. 😉

  7. Johnny2305 sagt:

    Wenn man es Digital erworben hat, kann man es jederzeit erneut herunterladen, hört doch mal auf zu flennen wie kleine Babys...
    Jeder der lesen kann sollte dies mal tun, es gibt grad nen fetten Rabatt aufs Game...jetzt ein paar Gehirnzellen benutzen und dann kommt ihr selber drauf...

    Man kann selbst erworbene PSP Games aus den Store laden, auch wenn der Dienst eingestellt wurde.

  8. AD1 sagt:

    Games auf Disc sind eh der letzte scheiss,
    vermüllen nur die Wohnung. Und das Erste was bei meinen Konsolen immer defekt ging ist das Laufwerk.
    Mich kotzt es schon an, dass ich Modern Warfare auf Disc holen musste weil ich sonst das Nachtsichtgerät nicht bekommen hätte...

  9. Nanchuk sagt:

    Noch ne letzte Frage an die ganz ganz Schlauen hier:
    Was ist, wenn Sony, Steam und Konsorten pleite sind, ?!?

    PS: Bin zu faul die AGB‘s zu lesen, dafür gibts ja Euch 😉

  10. Argonar sagt:

    Theoretisch hast du Pech.

    Steam hat aber glaub ich mal gesagt dass sie zuvor alles so umstellen würden, dass der Steam Client nicht mehr benötigt wird und man zumindest alles gekaufte spielen kann.

    Ob das im Fall der Pleite tatsächlich passieren wird sei mal dahin gestellt. Sowohl die Pleite an sich als auch die Aktion ub einem solchen Fall sind beide sowieso äußerst unrealistisch

  11. Johnny2305 sagt:

    Wenn die Pleite gehen dann nur, weil niemand mehr zocken will oder ähnliches.

    Ich bin ebenfalls froh mein Zuhause von diesen Kunststoff und Pappe Müll freihalten zu können.

Kommentieren

Reviews