Destiny 2: Das Cross-Save-Feature startet noch diesen Monat

Kommentare (0)

Vor wenigen Wochen wurde angekündigt, dass der Online-Mehrspieler-Shooter "Destiny 2" eine Cross-Save-Unterstützung spendiert bekommt. Wie Bungie bekannt gab, geht es bereits diesen Monat los.

Destiny 2: Das Cross-Save-Feature startet noch diesen Monat

In den vergangenen Wochen nahmen die Entwickler von Bungie gleich mehrere Ankündigungen zum hauseigenen Online-Shooter „Destiny 2“ vor.

Unter anderem wurde bekannt gegeben, dass „Destiny 2“ zukünftig das sogenannte Cross-Save-Feature unterstützen wird. Mit dem Cross-Save-Feature wird es den Spielern ermöglicht, von allen unterstützten Systemen auf ihre Daten und Fortschritte zuzugreifen. Unterstützt werden der PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4. Im Zuge einer aktuellen Mitteilung bekam das Cross-Save-Feature endlich einen Termin spendiert.

Das Cross-Save-Feature startet im August

Wie es seitens Bungie heißt, erfolgt der Start des besagten Features am Mittwoch, den 21. August 2019. Im gleichen Statement wird allerdings darauf hingewiesen, dass sich Spieler, die ihre Hüter auf mehr als einem Konto versorgt haben, auf kleinere Entscheidungen hinsichtlich der Fortschritte, die übernommen werden können, einstellen müssen. Alle weiteren Details zu diesem Thema wurden auf der offiziellen Website zusammengefasst.

Zum Thema: Destiny 2: Festung der Schatten und Neues Licht erscheinen etwas später – Stellungnahme von Bungie

„Dies ist eine Ressource für Spieler, die wissen, dass sie in diesem Herbst an mehr als einem Ort spielen wollen. Cross-Save wird es uns endlich ermöglichen, unsere Abenteuer auf vielen Plattformen zu vereinheitlichen. Der Start von Cross-Save ist für den 21. August geplant“, so Bungie. „Wenn ihr eure Hüter auf mehr als einem Konto versorgt habt, werdet ihr einige Entscheidungen treffen müssen.“

„Destiny 2“ ist für den PC, die Xbox One und die PS4 erhältlich. Im Winter folgt zudem eine Umsetzung für Googles Streaming-Dienst Stadia.

Quelle: Bungie

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews