Destiny 2: Shadowkeep setzt 165 GB Speicherplatz voraus

Kommentare (19)

Die Veröffentlichung von "Destiny 2: Shadowkeep" nähert sich. Wollt ihr die Erweiterung auf eure Festplatte verfrachten, sollte euch bewusst sein, dass die Gesamtinstallation des Shooters 165 GB Speicherplatz benötigt.

Die Festplattenkapazitäten der Konsolen werden immer größer. Nachdem die PS3 mit 60 GB und in einigen Ländern gar mit 20 GB an den Start ging, werden die aktuellen Konsolen mit 500 GB oder in vielen Fällen auch mit 1 TB Speicherplatz ausgeliefert. Das ist bitter nötig. Denn die Größe der Spiele wächst unaufhaltsam.

Doch auch die nachträglichen Inhalte können den Speicherhunger enorm anwachsen lassen. Das gilt beispielsweise für „Destiny 2: Shadowkeep“ – bzw. hierzulande „Festung der Schatten“. Ihr benötigt auf der Festplatte nicht weniger als 165 GB an Speicherplatz. Dabei ist zu beachten, dass diese Angabe das Hauptspiel mit einschließt, also nicht „Shadowkeep“ allein für diesen Speicherhunger verantwortlich ist.

165 GB sind eine offizielle Angabe

Dass es sich bei den 165 GB um keine fehlerhafte Angabe handelt, signalisiert die Tatsache, dass Bungie in Mails und verschiedenen Produkteinträgen darauf aufmerksam macht.

In den Mails und Produkteinträgen heißt es: „165 GB Festplattenspeicher ab 1. Oktober 2019 [Termin geändert] erforderlich. Änderungen vorbehalten. Benötigt Internet. Für wichtige Elemente und Funktionen ist möglicherweise ein Online-Plattformabonnement erforderlich, das separat erhältlich ist. Mit der Verwendung der Software akzeptieren sie den Destiny Software-Lizenzvertrag.“

„Shadowkeep“ bringt „Destiny 2“-Spieler in die Mond-Patrouillenzone zurück, allerdings mit einer doppelt so großen Karte. Dies erklärt zumindest ein wenig die erhöhte Installationsgröße.

Mehr: Destiny 2 – Das Cross-Save-Feature startet noch diesen Monat

„Destiny 2: Shadowkeep“ wird am 1. Oktober 2019 auf PlayStation 4, Xbox One und PC und später im November auf Google Stadia an den Start gehen. Mehr zu „Destiny 2“ erfahrt ihr wie gewohnt in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Shaft sagt:

    schmiert euch den scheiß in die haare, ihr spinner. wenn ich zustände wie auf dem pc haben wollte, würde ich mir nen pc kaufen. was für kacklappen. die dicespinner mit ihre knapp 100 gb battlefield installationen sind schon völlig daneben. und das preis leistungsverhältnis wird auch immer schlechter.

  2. Rookee sagt:

    Was hast du denn für ein Problem... Games werden immer größer wenn du das nicht willst lass es sein. Holt euch einfach eine 2tb platte

  3. BoC-Dread-King sagt:

    Garkein Problem, habe aufer PS4Pro 10 TB zur Verfügung, langsam sollte man sich drauf eingestellt haben.

  4. grayfox sagt:

    Ich könnte mit mmorpgs noch nie was anfangen. Das sind Spiele für Leute, die in Mietwohnungen wohnen.

  5. Guvi sagt:

    Einige Spiele benötigen immer den doppelten freien Speicher als sie im Endeffekt dann belegen. Destiny 2 hat aktuell 80gb. Das neue DLC kann ja nicht größer sein als das Hauptspiel und 3 DLCs. Beim Forsaken Complete Pack steht ja auch 104gb freine Speicher haben. Also da schon 24gb mehr als danach belegt.

  6. Zentrakonn sagt:

    @Shaft wer hat dir denn heute in dein Frühstück geschissen ?

  7. Nathan_90 sagt:

    Das spricht aber für die Erweiterung. Das sind ca 65gb mehr und dürfte für viel Content sorgen. Die schalten ja bekanntlich vieles erst später frei.

  8. Das_Krokodil sagt:

    @Zentrakonn:
    Er hat vermutlich persönliche Problemeund läst seinen Frust hier ab. Machen halt manche so...

    @Nathan_90:
    Sehe ich aucb so. Verstehe auch nicht, warum man sich über einen größeren Content ärgern sollte.

  9. RETROBOTER sagt:

    Gigantisch... gut. Mietwohnungen? Also 70% der Menschen, sehr abwertend mein gamer-freundchen.^^

  10. Ifosil sagt:

    @Shaft

    Was hat denn das mit dem PC zu tun?.... Das Spiele zu groß werden liegt primär an Texturen, Shadern und Sprachausgabe. Das sagt nur etwas über die Dimensionen der Entwicklung aus. Hat mit PC überhaupt nichts zu tun.

  11. Das_Krokodil sagt:

    @Retroboter:
    Ich vermute eher, dass grayfox vielleicht einfach neidisch auf Leute ist, die eine Mietwohnung haben, weil er halt noch zuhause wohnt oder wohnungssuchend ist und deshalb keine MMOs zocken kann... oder darf ^^

  12. Barlow sagt:

    Wie kommt man hier eig. auf MMORP?

    Naja hab nochzum Glück etwas Platz auf der Platte

  13. Shaft sagt:

    @zentrakonn
    das mach ich immer selbst. die katzen treffen zu häufig daneben.

    @ifosil
    nö, liegt es nicht. vor jahrzehnten haben schon ganze hörspiele auf cds gepaßt, die paar sich wiederholenden sprachfetzen sind in keiner weise 165gb wert. und die texturen könnten ein grund sein. die schader übrigens nicht, weil das sind nur unterprogramme, die dann die verschiedenen texturen auf die polygone draufrechnen. aber selbst wenn man die texturen einrechnen wollte, dann gibt es auch da jede menge beispiele für spiele, die gut aussehen und trotzdem keine lächerlich aufgeblasenenen 165gb brauchen. entweder, weil sie texturen und shader sinnvoll mit einander verknüpfen, oder weil sie gute packprogramme haben, die die texturen einschrumpfen. auf all das scheinen die nieten von bungie zu verzichten, weil es genug deppen gibt, die sich dafür dann ne 10 tb festplatten kaufen

  14. Das_Krokodil sagt:

    @Shaft:
    Nur leider hast Du von der Programmierung von Videospielen keine Ahnung, so dass es bei dem frustrierten Blabla bleibt^^

  15. Shaft sagt:

    ich hab von der programmierung von videospielen keine ahnung, ja, der war gut. ich programmiere seit meinem 15 lebensjahr, hab z80 maschinencode und powerpc maschinencode geschrieben. das ist das richtig schwere zeug, nicht der c++ kram für programmieranalphabeten. ich arbeite quasi täglich mit blender, das ist das 3dprogramm für das epic gerade ein paar hundertausend spendengelder locker gemacht hat und hab mir 2014 java programmieren selbst beigebracht, inclusive objectorientierter programmierung. das einzige frustrierte blabla hier kommt von dir wurst.

  16. Das_Krokodil sagt:

    @Shaft:
    Und welches große Tripple-A-Playstation-Game hast Du so mitprogrammiert, dass Du mitreden kannst? ^^

  17. Das_Krokodil sagt:

    @Shadt:
    Da man hier nicht mehr editieren kann, muss ich halt nochmal schreiben, um es zivilisierter zu versuchen und nicht wie oben direkt wiede zu provozieren:

    Erstmfl sorry dafür, dass ich Deine Programmierkenntnisse ungerechtfertigterweise in Zweifel gestellt habe. Dass Du sicherlich mehr Ahnung davon hast als die meisten hier (mich eingeschlossen) will ich nicht im Frage stellen.
    Ich verstehe nur nicht, warum man dann so beleidigend und aggressiv werden muss. Aber vielleicht ist das einfach so, wenn man tiefer in der Materie steckt, mag ja sein.
    Jedenfalls nichts für ungut und einen entspannten Tag noch.

  18. maxi-tomec sagt:

    Krokodil, Shaft war noch nie anders. Meinungen anderer werden nicht akzeptiert und generell ist er hier im Forum permanent in Kleinkind-Modus unterwegs... nur am Heulen und Quieken, wenn ihm ein "frecher Wind" quer hängt. Man darf nicht viel Intelligentes von jemand erwarten, der mit jedem Kommentar versucht, seine eigene Bühne zu schaffen, dass man ganz oben bei den Allwissenden mitspielt. Ich habe schon so oft über seine frustierten Kommentare gelacht 😀

  19. Killerphil51 sagt:

    Wennn ich dazu noch an den langsamen PSN download denke welcher die DL Kapazität der eigenen Internetleitung nicht mal ansatzweise ausnutzt... viel Spaß beim download 😀

Kommentieren

Reviews