Borderlands 3: Der Planet Asthenas in einem kurzen Clip vorgestellt

Kommentare (0)

Weiter geht es mit den Vorstellungen aus dem "Borderlands 3"-Universum. In einem frisch veröffentlichten Clip rückt der Planet Athenas in den Mittelpunkt.

Borderlands 3: Der Planet Asthenas in einem kurzen Clip vorgestellt

Anlässlich der nahenden Veröffentlichung von „Borderlands 3“ stellten uns die verantwortlichen Entwickler von Gearbox Software in den vergangenen Tagen die spielbaren Kammerjäger des Nachfolgers vor.

Wer die entsprechenden Vorstellungen verpasst haben sollte, findet in unserer Themen-Übersicht alle relevanten Neuigkeiten und Enthüllungen zu „Borderlands 3“. Ergänzend zu den Vorstellungen der Kammerjäger wurde heute ein weiterer Planet präsentiert, der in „Borderlands 3“ darauf wartet, von euch erkundet zu werden.

Athenas zeigt sich im neuen Video

Die Rede ist vom Planeten Athenas, der sich heute in einem kurzen Video zeigt. In diesem gehen die die kreativen Köpfe von Gearbox Software auf die Eigenheiten und die interessantesten Schauplätze des Planeten Athenas ein. Zum besagten Himmelskörper wird ausgeführt:

„Ein nebelbehangener, friedlicher Planet, der in letzter Zeit unschöne Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Athenas ist größtenteils unbewohnt, nur hoch oben in den Bergen haust eine Sekte von Mönchen, der Orden des Drohenden Sturms. Welche Geheimnisse bewachen sie hier, in alten Gemäuern, die schon existierten, ehe ein Mensch einen Fuss auf Athenas gesetzt hat?“

Zum Thema: Borderlands 3: Soll sich an Veteranen wie Neueinsteiger gleichermaßen richten

„Borderlands 3“ wird am 13. September 2019 für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Offiziellen Angaben zufolge soll der Nachfolger über einen langen Zeitraum mit neuen Inhalten unterstützt werden. Zur Post-Launch-Unterstützung gehören kostenlose Events sowie vier umfangreiche Download-Erweiterungen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews