DayZ: Wird weltweit angepasst, um australischen Anforderungen gerecht zu werden

Kommentare (8)

Um dem Verkaufsverbot von "DayZ" in Australien zu entgehen, wird Bohemia Interactive das Spiel weltweit anpassen, um den Anforderungen der australischen Alterseinstufern gerecht zu werden. Das Problem ist offenbar die Integration von Marihuana zur Wiederherstellung der Lebensenergie.

DayZ: Wird weltweit angepasst, um australischen Anforderungen gerecht zu werden

Nachdem die Verantwortlichen vom Australian Classification Board kürzlich die bevorstehende Diskversion von „DayZ“ geprüft haben, wurde die Freigabe verwehrt. Es droht der Verkaufsstopp in ganz Australien, sodass Bohemia Interactive bekannt gab, dass man den Titel stattdessen weltweit anpassen wird, um den Anforderungen der australischen Alterseinstufer gerecht zu werden.

Stein des Anstoßes ist die positive Darstellung von Drogen im Spiel. Und zwar kann der Spielercharakter in „DayZ“ auch Cannabis in Form eines Joints konsumieren, um Lebensenergie wiederherzustellen. Das geht in Australien zu weit, sodass man der nahenden Disk-Version die Freigabe verwehrt. Außerdem soll der Verkauf der Download-Version gestoppt werden, wenn keine Änderung vorgenommen wird.

DayZ: Weltweite Anpassungen

Um dem Verkaufsstopp von „DayZ“ in Australien aus dem Weg zu gehen, wird Bohemia Interactive „DayZ“ weltweit entsprechend anpassen. Gegenüber Kotaku Australia bestätigte man: „Momentan bearbeiten wir die globale Version von DayZ so, dass sie den Anforderungen des Boards entspricht. Das Hauptziel ist es, das Gameplay so authentisch zu lassen wie es war , damit die Spieler durch diese Änderung keine Nachteile haben.“

Man hat sich für diesen Weg entschieden, um die Australier nicht vom Rest der Welt auszugrenzen. Laut den Entwicklern wird der Titel über Ländergrenzen hinweg im Multiplayer gespielt, sodass man die Community nicht trennen wollte. „Wir lieben es, dass DayZ ein Ort ist, an dem wir uns mit Freunden treffen und das Spiel ohne dramatische regionale Verzögerung erleben können. Daran wollen wir nichts ändern.“

Zum Thema: DayZ: Diskversion für Konsolen erscheint demnächst im Handel

Welche Änderungen im Detail vorgenommen werden, ist noch nicht bekannt. Möglicherweise werden die beanstandeten Substanzen lediglich durch eine fiktive Substanz ersetzt oder sie kommen im Spiel gar nicht zum Einsatz. Sobald weitere Details bekannt werden, lassen wir euch davon wissen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ifosil sagt:

    Ich habe dabei kein gutes Gefühl. Am Ende ist der Gesichtsverlust zu groß und die ganze Sache erweist sich als fatal blow.

  2. 3DG sagt:

    Logische Konsequenz, der australische Markt ist einer der wichtigsten und größten auf der Welt.

  3. LukeCage sagt:

    ja wegen diesen insel affen bekommen wir dann am ende so nen driss geliefert

  4. Ridgewalker sagt:

    Naja die Entwickler sind einfach nur dumm. Wie kommen die auf so eine blöde Idee um Drogen positiv darzustellen... Der Stopp ist gerechtfertigt.

  5. Moonwalker1980 sagt:

    Also ich dachte bisher immer Maria Joanna zu konsumieren bringt nunmal Lebensenergie mit sich?! ^^

  6. Accounting sagt:

    Australien ist so unbedeutend.25 Mille Einwohner auf so ner großen Insel.

  7. Blackmill_x3 sagt:

    Na toll, wie doof.
    Ich fand das eigentlich ganz cool einen Joint im Real life und gleichzeitig im Spiel rauchen zu können.
    Verstehe nicht was daran so schlimm sein soll. In GTA 5 kann man doch auch kiffen und da sagt niemand was.

  8. Tay_fly sagt:

    Was Herold&Kumar dazu sagen würden?!
    Komisch das alkoholische Getränke in solchen Spielen immer akzeptiert sind.

Kommentieren

Reviews