F1 2019: Neues Update 1.08 verbessert Automodelle und Lackierungen – Changelog

Kommentare (2)

Mit dem neuen Update 1.08 für die Rennsimulation "F1 2019" bringt Codemasters Verbesserungen und Aktualisierungen der Automodelle und Lackierungen ins Spiel. Der Changelog und einige Screenshots zeigen die Details.

F1 2019: Neues Update 1.08 verbessert Automodelle und Lackierungen – Changelog

Codemasters hat das neue Update 1.08 für die Rennsimulation „F1 2019“ veröffentlicht. Auf PS4 und PC steht das Update bereits zur Verfügung, während sich Xbox One-Spieler noch etwas länger gedulden müssen, verraten die Entwickler auf der offiziellen Seite.

Das Update 1.08 verbessert beziehungsweise aktualisiert die Automodelle und Lackierungen bei verschiedenen Fahrzeugen. Bei Ferraris werden beispielsweise die Frontflügel aktualisiert und unter anderem um das 90-Jahre-Logo ergänzt. Darüber hinaus liefert Codemasters diverse weitere Anpassungen und Aktualisierungen mit dem frischen Update. Der Changelog und die Screenshots gewähren einen genaueren Blick auf die Anpassungen.

F1 2019: Update 1.08 – Changelog

Automodell- und Rennlackierung-Updates 

  • Verschiedene Rennlackierung- und Sponsoren-Logo-Updates
  • Motorhaube und Frontflügel-Endblech für Ferrari aktualisiert Rennlackierungen, einschließlich 90er-Jahre-Logos, aktualisiert
  • Motorhaube und Frontflügel-Endblech für McLaren aktualisiert
  • Nase, Spiegel und Luftleitblech für Racing Point aktualisiert
  • Seitenaufprallstrukturschaufel für Renault aktualisiert
  • Seitenkasten-Lufteinlass für Alfa Romeo aktualisiert

„F1 2019“ ist für PS4, Xbox One und PC bereits im Handel erhältlich. Im Fazit unseres Tests heißt es unter anderem:

„Auf der Strecke simuliert „F1 2019“ ausgezeichnet das Geschehen der Formel 1 und bringt einen am Gamepad immer wieder ins Schwitzen. Echte Rennsportfans kommen also an Codemasters neustem Ableger nicht vorbei – trotz deutlicher Parallelen zum Vorgänger.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    Sehr schön! Damit sieht der Ferrari auch nicht mehr so leer aus. Da das 90th mittlerweile eh nur noch genutzt wird und nicht mehr MISSION WINNOW ist es praktisch nun der Ferrari, wie man ihn kennt.

    Bin gespannt auf September, wenn dann die 2019er Daten für die F2 kommen und endlich Mick Schumacher im Spiel ist! Dann fahre ich auch mal eine komplette Saison 😀

  2. Buzz1991 sagt:

    "90 Years" sollte es heißen. Hoffentlich hat man bei der Gelegenheit auch die Anzüge von Vettel und Leclerc aktualisiert.

Kommentieren

Reviews