GreedFall: Fans klassischer BioWare-Titel sollen angesprochen werden

Kommentare (7)

Mit „GreedFall“ wollen Focus Home Interactive und Spiders offenbar auch Fans von früheren BioWare-Erfolgstiteln ansprechen, die von den aktuelleren Titeln des Werkes weniger begeistert sind.

GreedFall: Fans klassischer BioWare-Titel sollen angesprochen werden

Die Verantwortlichen von Focus Home Interactive und Spiders wollen mit dem kommenden Rollenspiel „GreedFall“ die Genre-Fans begeistern. Zu diesem Zweck möchte man in dem Spiel möglichst vielfältige Entscheidungsmöglichkeiten bieten, die nicht nur schwarz und weiß ausfallen sollen. Die Spieler sollen stattdessen moralische Entscheidungen treffen, die sie vor allem vor sich selbst rechtfertigen müssen.

GreedFall möchte BioWare-Fans ansprechen

Die Spiders-Cheffin Jehanne Rousseau hat in einem aktuellen Interview auf einen zuvor angeführten vergleich mit BioWare reagiert. Dazu erklärt sie, dass sie ein Fan der klassischen BioWare-Titel wie „Mass Effect“, „Dragon Age“ und „Knights of the Old Republic“ ist, während sie von den jüngeren Entwicklungen des Studios wie viele andere Spieler eher enttäuscht war.

In diese Hinsicht hofft sie, dass BioWare irgendwann wieder den Weg zu seinen Wurzeln findet, um an die denkwürdigen Abenteuer der Vergangenheit anknüpfen zu können. Bis dahin möchte man versuchen, mit den eigenen Titeln diese Lücke zu füllen.

„Wir erschaffen sie nicht, um BioWare zu ersetzen, aber um teilweise die Lücke zu schließen. Wir können uns nicht mit ihnen vergleichen. Wir haben nicht die gleiche Größe der Teams und des Budgets, aber wir versuchen wirklich weiterhin Spiele zu erschaffen, die wir lieben. Wir hoffen, dass die Spieler es mögen werden und dass Spielern, die handlungsorientierte Rollenspiele wie die Spiele von BioWare mögen, GreedFall gefallen wird.“

Zum Thema: Greedfall: Entwickler sprechen über die Spielzeit – Mehrere Enden bestätigt

„GreedFall“ erscheint am 10. September 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Barlow sagt:

    Hätte es bis vor 1-2 Wochen gar nicht auf dem Schirm, aber mittlerweile freu ich mich riesig druff.
    Liegt aber wohl auch dran, dass ich noch kein Spders Spiel gespielt habe (andere wollen ja erstmal deshalb abwarten)

  2. -KEI- sagt:

    Ich werds mir auch holen.
    Hab lange ueberlegt da andere games in dem monat kommen.
    Dann wirds halt n teurer monat

  3. Sveninho sagt:

    Hatte ich auch bis letzte Woche nicht auf dem Schirm. Dachte bei dem Namen immer an irgendein Pixel Spiel.
    Dann mal den Trailer geschaut und wirklich überrascht worden.
    Wird auf jeden Fall im Auge behalten. Kommt ja schon nächsten Monat.

  4. Zischrot sagt:

    Geht mir echt genauso, ich dachte bis eben, dass sei irgend ein 0815 MMO. Da bin ich echt mal auf die Reviews gespannt.

  5. Noir64Bit sagt:

    Hm, bin ich mal sehr gespannt!

  6. xjohndoex86 sagt:

    Ich glaube die wurden auch angesprochen. Der letzte Trailer jedenfalls hat mir auch sehr gut gefallen und sofort altes Bioware Flair aufkommen lassen. Zusammen mit The Outer Worlds könnten West RPG Fans alter Tugenden richtig auf ihre Kosten kommen dieses Jahr.

  7. ras sagt:

    Schaut man sich die Gesichtsanimationen ans usw, erm jap spricht Bioware Fans an:P haha

Kommentieren

Reviews