MediEvil: Neues Entwickler-Tagebuch beschäftigt sich mit den Verbesserungen der Neuauflage

Kommentare (4)

Versüßt wird uns die Mitte der Woche mit einem frischen Entwickler-Tagebuch zum Remake des PlayStation-Klassikers "MediEvil". Im neuesten Video wird darauf eingegangen, wie das klassische Abenteuer für den Release auf der PS4 aufpoliert wurde.

MediEvil: Neues Entwickler-Tagebuch beschäftigt sich mit den Verbesserungen der Neuauflage

Zu den exklusiven Highlights, mit denen Sony Interactive Entertainment in das diesjährige Weihnachtsgeschäft startet, gehört neben Hideo Kojimas „Death Stranding“ auch die Remastered-Version des legendären PlayStation-Klassikers „MediEvil“.

Entgegen den ersten Erwartungen entsteht die aufpolierte PlayStation 4-Version von Sir Daniel Fortesques Abenteuer nicht bei den Remaster-Experten von Bluepoint Games. Stattdessen zeichnet das Studio Other Ocean für die Remastered-Version verantwortlich. In Zusammenarbeit mit Sony Interactive Entertainment veröffentlichte dieses heute ein frisches Entwickler-Tagebuch zu „MediEvil“.

Der Release erfolgt im Oktober

Im neuesten Entwickler-Tagebuch dreht sich alles um die Art und Weise, wie die Entwickler von Other Ocean „MediEvil“ aufpolieren und für eine Veröffentlichung auf der PlayStation 4 vorbereiten. Das ausgerufene Ziel: „MediEvil“ möglichst originalgetreu in das High Definition-Zeitalter zu verfrachten. Other Ocean dazu:

Zum Thema: MediEvil: Remake im Gameplay-Video – Spielszenen aus Rio de Janeiro

„Unser Credo lautete: Tu, was sie getan haben, und ändere nichts, es sei denn, du hast einen guten Grund, es zu ändern. Oftmals betrachteten wir den Code, sahen eine seltsame Design-Entscheidung und dachten uns: Warum haben sie das getan? Es ergibt nicht viel Sinn. Und dann geht man auf die Reise, Herausforderungen weiter im Spiel zu lösen und es schließlich zu veröffentlichen – Genau deshalb haben sie es getan. Jetzt verstehe ich es.“

Weitere Details zu diesem Thema findet ihr auf dem offiziellen PlayStation Blog. „MediEvil“ erscheint am 25. Oktober 2019 exklusiv für die PS4.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. aschu sagt:

    Da freue ich mich sehr drauf. Bitte auch noch Teil 2.

  2. Accounting sagt:

    Dass hatte auch nen 2er.lol.

  3. Samael sagt:

    Omg sieht das cool aus *.*
    Freue mich übelst drauf 🙂

  4. ResidentDiebels sagt:

    einfach klasse wenn entwickler nicht nur einfach schnell eine aufpolierte version rausballern wie bei Burnout Paradise und anderen. Sondern sich auch richtig gedanken machen. Ich weiß Medievil wird ein Remake und kein Remaster, daher gibt es mehr änderungen, aber selbst unter den Remaster games sieht man wer sich mühe gegeben hat und wer nicht.

Kommentieren

Reviews