Monster Hunter World – Iceborne: Neue Videos zeigen Seliana und den Glavenus

Kommentare (2)

Kurz vor dem offiziellen Release von "Iceborne" bedachte uns Capcom mit zwei neuen Videos zum umfangreichen Add-on von "Monster Hunter World". Zu sehen sind unter anderem der Glavenus und eure neue Basis.

Monster Hunter World – Iceborne: Neue Videos zeigen Seliana und den Glavenus

In wenigen Wochen erscheint mit „Iceborne“ die erste und gleichzeitig letzte umfangreiche Erweiterung zum Action-Rollenspiel „Monster Hunter World“.

Zur Einstimmung auf den nahenden Launch bedachte uns Capcom mit zwei neuen Videos zu „Monster Hunter World: Iceborne“. Im ersten Video ist der mächtige Glavenus zu sehen, der sein Debüt im 2016 veröffentlichten Nintendo 3DS-Ableger „Monster Hunter Generations“ feierte und in „Iceborne“ ein Comeback hinlegt. Im zweiten Video hingegen wird euch ein Blick auf die Einrichtungen von Seliana und eure Basis ermöglicht.

Die Raureif-Weite wartet auf mutige Abenteurer

„Monster Hunter World: Iceborne“ wird am 6. September 2019 für die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Die Umsetzung für den PC folgt im Januar 2020. Offiziellen Angaben zufolge soll euch die „Iceborne“-Erweiterung genau so lange beschäftigen wie das Hauptspiel. Mit der Raureif-Weite wartet dabei ein komplett neues Gebiet, das sowohl neue Monster als auch verschiedene Favoriten der Fans, die bereits in verschiedenen Vorgängern vertreten waren, beherbergt.

Zum Thema: Monster Hunter World: Mehr als 13 Millionen Exemplare ausgeliefert bzw. digital verkauft – Spieler erhalten Belohnung

„Mit der Raureifweite eröffnet sich euch schon bald die bislang grösste Karte von Monster Hunter: World. Doch die Erweiterung Iceborne hat noch viel mehr zur bieten! Erforscht die neuen Jagdgebiete, entdeckt unzählige neue Möglichkeiten für den Einsatz eurer Lieblingswaffen und geht auf die Jagd nach neuen Monstern“, führt Capcom zum neuen Gebiet aus.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Crysis sagt:

    Mit dem Hauptspiel war ich gut 80 Stunden beschäftigt und mit dem Endgame bin ich jetzt bei zirka 550+ Stunden ich denke mal das iceborne ähnlich sein wird mit zirka 80 Stunden Story und 500 Stunden Endgame Contend + viele Kooperationen.

  2. -KEI- sagt:

    Mal sehen ob ich 2000 std bei diesem MH teil schaffe

Kommentieren