Star Wars Battlefront 2: Roadmap für neue Herbst-Inhalte – Neue Map, Spielmodi und mehr

Kommentare (1)

Auch in den kommenden Monaten liefern EA und DICE weitere neue Inhalte für den Multiplayer-Shooter "Star Wars: Battlefront 2". Was ihr erwarten könnt, verraten die Macher mit der aktuellen Roadmap.

Star Wars Battlefront 2: Roadmap für neue Herbst-Inhalte – Neue Map, Spielmodi und mehr

In den kommenden Monaten werden Electronic Arts und DICE weitere Neuerungen für „Star Wars: Battlefront 2“ verfügbar machen. Mit der aktuellen Roadmap haben die Macher eine Vorschau auf die kommenden Inhalte geliefert.

Neue Map, neue Spielmodi und mehr

Mit Felucia wird im September eine neue großangelegte Map zur Verfügung gestellt. Die Map ist zum Ende der Separatisten-Invasion von Felucia angesiedelt. Es gibt nur noch ein mächtiges Vehikel auf dem Schlachtfeld, welches Deckung für die Evakuierung der feluzianischen Farmer bietet. Deshalb müssen die Klone ihre letzte Verteidigungslinie so lange aufrechterhalten, bis die republikanischen Transporte einen großen Vorrat an wertvollen Heilpflanzen aus dem Dorf sammeln können.

Als die Droiden in Richtung der Position der Klone vordringen, geht der Trupp in die Offensive und zerstört die für den Angriff verantwortliche Dreadnought. Die Droiden haben jedoch einen eigenen Plan. Sie wollen dafür sorgen, dass die Republik nicht mit den Pflanzen flüchten kann, indem sie ihren Venator zerstören.

Außerdem kommen zwei neue Spielmodi hinzu: Eine Koop-PvE-Erfahrung für Squads von bis zu vier Spielern. Die Spieler können auf Seiten der Galaktischen Republik oder auf der Seite der Separatisten Allianz kämpfen und an gewaltigen Schlachten der Clone Wars-Ära teilnehmen. Die Kämpfe werden auf den Planeten Kashyyyk, Kamino, Naboo, Geonosis und Felucia ausgetragen.

Zum Thema: Star Wars Battlefront 2: „Where are those Droidekas?“-Update im Trailer vorgestellt

Der zweite Modus ist Instant Action, der in großen Umgebungen im Singleplayer gespielt werden kann. Es kann dabei die Planeten-Phase aus Capital Supremacy alleine gespielt werden. Es können zum Start alle Maps aus Capital Supremacy gespielt werden. Das sind: Naboo, Kamino, Kashyyyk, Geonosis, und Felucia. Weitere Details sollen später enthüllt werden.

Im Dezember werden dann neue Inhalte basierend auf dem kommenden Film „Star Wars: The Rise of Skywalker“ folgen. Die Roadmap-Übersicht gibt euch nachfolgend einen Überblick:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. StevenB82 sagt:

    Endlich auch mal wieder Singleplayer Inhalte. In Zukunft bitte mehr davon

Kommentieren

Reviews