Der dunkle Kristall Ära des Widerstands: Gameplay-Vorstellung von der Gamescom 2019 im Video

Kommentare (0)

Ein aktuelles Gameplay-Video von der Gamescom gewährt einen genaueren Blick auf das kommende Strategiespiel "The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics".

Der dunkle Kristall Ära des Widerstands: Gameplay-Vorstellung von der Gamescom 2019 im Video

Mit einer aktuellen Gameplay-Präsentation von der Gamescom 2019 erhalten wir einen ausführlicheren Blick auf das kommende Strategiespiel „The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics“, das hierzulande unter dem Namen „Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“ geführt wird. Das Spiel wurde vor einiger Zeit vom Publisher En Masse Entertainment und dem Entwickler BonusXP  für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC angekündigt. Die Veröffentlichung soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Gamescom-Präsentation im Video

Das rund zwölf Minuten lange Gameplay-Video gewährt euch einen Blick auf das Gameplay- Das Spiel basiert auf dem 1982 veröffentlichten Fantasyfilm „Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“ von Jim Hensons. Der Film wurde wiederum von Netflix aufgegriffen.

In dem neuen Strategiespiel übernehmen die Spieler die Kontrolle über verschiedene Einheiten, die aus der Filmvorlage bekannt sind. Auf einem Gitternetz werden die Einheiten über das Schlachtfeld bewegt, um die Kämpfe auszufechten. Entwickelt wird das Spiel von BonusXP, die auch schon die „Stranger Things“-Spiele erschaffen haben.

„Die mit Spannung erwartete Netflix-Serie The Dark Crystal: Age of Resistance Tatctics wird als taktisches Strategiespiel zum Leben erweckt. Spieler tauchen in die Fantasy-Welt von Thra ein, erleben die Ereignisse der Serie und viele weitere obendrein. Dabei stoßen sie auf noch nie dagewesene, spielbare Charaktere, Geschichten und Szenerien“, heißt es von offizieller Seite.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews