Nioh 2: Artwork und Screenshots zeigen den Protagonisten des Action-RPGs – Präsentation zur TGS angekündigt

Kommentare (6)

Mit einigen Artworks und Screenshots gewährt Team Ninja einen frischen Blick auf das kommende Action-Rollenspiel "Nioh 2". Gleichzeitig möchte man auf eine bevorstehende Präsentation bei der Tokio Game Show hinweisen.

Nioh 2: Artwork und Screenshots zeigen den Protagonisten des Action-RPGs – Präsentation zur TGS angekündigt

Auch wenn es um das kommende Action-RPG „Nioh 2“ seit der Closed-Alpha im Mai dieses Jahres sehr still geworden ist, so müssen sich die Fans keine Sorgen machen. Auf dem offiziellen PlayStation Blog haben die Entwickler von Team Ninja nun einige Neuigkeiten angekündigt und frische Bilder präsentiert. So gibt der Creative Director Tom Lee mit dem Key Artwork und einigen Screenshots einen frischen Vorgeschmack.

Protagonist ist ein Halbblut

Der Creative Director hat zudem angekündigt, dass  „Nioh 2“ im Rahmen der Tokyo Game Show 2019 ausführlicher vorgestellt wird. Die Messe läuft in Tokio vom 12. bis zum 15. September 2019.

Bei dem Hauptcharakter von „Nioh 2“ handelt es sich um ein Halbblut, welches halb Mensch und halb Yokai ist. Die Geschichte des Samurais führt ihn durch die gefährliche Sengoku-Ära Japans. Dabei lässt ihn seine Transformation vom Mensch zum Monster tief in das dunkle Reich der Yokai eintauchen.

Zum Thema: Nioh 2: Mehrere Stunden Alpha-Gameplay in Videoform (Update)

Mehr als 50.000 Spieler haben an der geschlossenen Alpha teilgenommen. Davon haben etwa 18.000 an einer zugehörigen Umfrage teilgenommen, um die weitere Entwicklung mit zu beeinflussen. Mit der Umfrage haben die Entwickler viele positive Rückmeldungen sowie verwendbares, konstruktives Feedback. Auf Basis dieser Rückmeldungen möchte man einige Anpassungen vornehmen, um eine außergewöhnliche Spielerfahrung zu liefern.

Entwickelt wird „Nioh 2“ für PS4. Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. grayfox sagt:

    Den Screenshots nach zu Urteilen wird das Spiel wieder deutlich schwerer als dark souls.

  2. ResiEvil90 sagt:

    @grayfox

    Fand den ersten Teil auch schon viel schwerer als alle Souls Spiele^^
    Aber warum nicht 🙂

  3. nico2409 sagt:

    Fand nur die DLC schwer, das Hauptspiel war jedoch einfacher als Sekiro und Soulsborne. Hab in jedem Spiel Platin.

  4. merjeta77 sagt:

    Wie geil ist das den bitteschön.
    Einer von 50.000 war ich auch. Nur ich müsste mir den Code kaufen war auch nicht so billig für 6 Tage zocken aber hey, ich als großer Fan von Team Ninja das war es mir wert. Übrigens am Umfrage habe ich auch teilgenommen. Und 2 Video auf mein Youtube Kanal hochgeladen.

  5. DragonNinja sagt:

    Auch wenn Meinereins leider nicht mit einer Nioh 2 Demo bedacht wurde, freue Ich mich dennoch sehr auf den 2ten Teil!
    Hatte beim 1sten Teil weit über 1000 Spielstunden investiert, die Trophies bzw. Platin wurde schon kurz nach Release eingetütet.
    Ich musste somit nur noch auf die Dlc's warten um es zu komplettieren und die neuen Schwierigkeitsgrade meistern.
    Zum Thema: ''Darksouls & Schwierigkeit'' kann Ich nur müde lächeln, dass diese ewigen Vergleiche ständig wieder aufkommen nervt extrem!
    Denn es gibt gewisse Games die weitaus mehr Skills erfordern als besagtes Dark Souls.
    Das Dark Souls natürlich von der breiten Masse her eher Erwähnung findet als beispielsweise ein Ninja Gaiden ist klar, aber Darks Souls ist nun mal nicht das Mass aller Dinge, also Leute Bitte hört auf Dark Souls immer als Vergleich zu nehmen, denn es gibt definitiv härteres und besseres!!!

  6. Saleen sagt:

    Schande über mein Haupt.... Teil 1 nur die Beta gespielt.
    Ich muss es unbedingt nachholen

Kommentieren

Reviews