Assassin’s Creed Odyssey: Update 1.50 mit Bugfixes und mehr verfügbar – Changelog steht bereit

Kommentare (6)

Unter der Versionsbezeichnung 1.5.0 steht ab sofort das neueste Update zu "Assassin's Creed Odyssey" bereit. Welche Verbesserungen im Detail an Bord sind, verrät ein Blick auf den offiziellen Changelog.

Assassin’s Creed Odyssey: Update 1.50 mit Bugfixes und mehr verfügbar – Changelog steht bereit

Weiter geht es mit der Unterstützung des Action-Rollenspiels „Assassin’s Creed Odyssey“. Wie Ubisoft bekannt gab, steht ab sofort das Update auf die Version 1.50 bereit.

Auf der PlayStation 4 bringt das besagte Update laut offiziellen Angaben rund 13,3 Gigabyte auf die Waage und bringt unter anderem die Unterstützung der Entdeckungstour durch das Antike Griechenland mit sich. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Entdeckungstour allerdings erst im Laufe des kommenden Monats den Weg in „Assassin’s Creed Odyssey“ finden wird.

Die Optimierungen im Changelog zusammengefasst

Des Weiteren umfasst das Update 1.50 zahlreiche Bugfixes, die unter anderem den Story-Editor betreffen. So wurde beispielsweise ein Bug aus der Welt geschafft, durch den die Questziele im Spiel von den veröffentlichten Zielen abweichen konnten. Auch der Fehler, durch den Spieler manchmal den Story-Fortschritt verloren, nachdem sie eine Quest vom Story Creator Mode abgeschlossen haben, wurde aus der Welt geschafft.

Zum Thema: Assassin’s Creed: Ubisoft steht Sprüngen in weitere Genres offen gegenüber

Im New Game Plus-Modus hingegen nahmen sich die Entwickler eines Fehlers an, durch den die Spieler die Gegenstände von den mythischen Kreaturen erhalten konnten, ohne sie (erfolgreich) bekämpft zu haben. Abgerundet wird das neue Update zu „Assassin’s Creed Odyssey“ von weiteren Fehlerbehebungen und Optimierungen.

Alle weiteren Details zum Update 1.50 wurden im offiziellen Changelog zusammengefasst, den ihr euch hier zu Gemüte führen könnt.

Quelle: Assassin’s Creed Odyssey (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. StevenB82 sagt:

    Die Ostrakons im Atlantis DLC hätten sie ja auch schonmal fixen können, jetzt dauert das wieder nen Monat bis da was passiert

  2. Zischrot sagt:

    Sind welche des dritten Parts verbugt? Habe bisher nur Part 1 und 2 durch, da aber keinerlei Probleme mit den Rätseln gehabt.

  3. tricogirl88 sagt:

    Bitte auch mal die Quest "Waffenruf" fixen.
    Kann nämlich mit den Typ nicht reden und somit verweilt die Quest schon seit Wochen in meiner Liste.

  4. StevenB82 sagt:

    @Zischrot
    Nein, verbuggt sind keine aber in Griechenland kann man sie nur 1x einsammeln und im Atlantis DLC immer wieder. Wär ganz gut wenn man sich auf eine Vorgehensweise einigt.
    Wenns nach mir geht würde 1x reichen

  5. Zischrot sagt:

    Achso, naja, find' ich jetzt nicht so tragisch. Man sieht ja am Haken beim Fundort, dass man dieses Rätsel schon erledigt bzw. gefunden hat.

  6. StevenB82 sagt:

    Dennoch ist es ein Fehler der im NG+ stört, vorallem wenn man die Atlantis Istrakons 6x hat
    Denn beim ersten Durchlauf bekommt man 3 Atlantis Waffen in der Schmiede und danach jeweils nur noch eine

Kommentieren

Reviews