The Surge 2: Brachiale Kämpfe im neuen Gameplay-Trailer

Kommentare (0)

Ende September erscheint mit "The Surge 2" das neueste Werk des deutschen Studios Deck13. Zur Einstimmung auf den nahenden Release steht ab sofort ein neuer Trailer bereit, in dem sich alles um das Kampfsystem des Action-Rollenspiels dreht.

The Surge 2: Brachiale Kämpfe im neuen Gameplay-Trailer

Während sich die „Dark Souls“-Reihe auf absehbare Zeit eine kreative Pause gönnen wird, wird das Genre der Souls like-Titel in den kommenden Monaten von anderen Studios besetzt.

Darunter vom in Frankfurt im Main ansässigen Entwickler Deck13, der sich intern auf die Veröffentlichung des Action-Rollenspiels „The Surge 2“ vorbereitet. Zur Einstimmung auf den nahenden Release stellte das Studio heute einen frischen Gameplay-Trailer bereit. In diesem wird euch ein Blick auf das Kampfsystem von „The Surge 2“ ermöglicht.

Das Feedback der Community wurde berücksichtigt

Wie die Verantwortlichen von Deck13 kürzlich versicherten, nahmen sich die Entwickler das Feedback der Community bei den Arbeiten an „The Surge 2“ zu Herzen und besserten in verschiedenen Bereichen nach. So wurde nicht nur das Kampfsystem dynamischer gestaltet, darüber hinaus soll bei der Erkundung der Spielwelt zukünftig auch der vertikale Aspekt berücksichtigt werden.

Zum Thema: The Surge 2: Gameplay-Features im neuen Übersichts-Trailer vorgestellt

„The Surge 2 bietet das, was Fans und Kritiker am Original liebten – Hardcore-Kampf mit einem einzigartigen, dynamischen Limb-Targeting-System sowie einer tiefen Charakterentwicklung – und erweitert gleichzeitig die Formel. The Surge 2 findet in einer brandneuen Umgebung statt: Eine weitläufige, verwüstete Stadt mit einem grösseren und ehrgeizigeren Level-Design, das durch die verbesserte Engine von Deck13 ermöglicht wird“, so das Studio weiter.

„The Surge 2“ wird am 24. September 2019 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews