Cyberpunk 2077: Neue Spielszenen heute Abend im Livestream – Gamescom-Auftritt im Recap-Video zusammengefasst

Kommentare (0)

Im Zuge eines aktuellen Videos ließen die Entwickler von CD Projekt den diesjährigen Gamescom-Auftritt von "Cyberpunk 2077" noch einmal Revue passieren. Frische Spielszenen aus dem ambitionierten Rollenspiel gibt es übrigens heute Abend.

Cyberpunk 2077: Neue Spielszenen heute Abend im Livestream – Gamescom-Auftritt im Recap-Video zusammengefasst

Zu den größten Titeln des kommenden Jahres dürfte zweifelsohne das Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ gehören, das sich derzeit bei den „The Witcher“-Machern von CD Projekt in Arbeit befindet.

Im Zuge eines aktuellen Tweets stellte das polnische Studio ein kurzes Video zur Verfügung, in dem die Entwickler noch einmal auf den Auftritt auf der diesjährigen Gamescom zurückblicken. An dieser Stelle möchten wir euch zudem daran erinnern, dass am heutigen Freitag Abend um 20 Uhr unserer Zeit ein Livestream zu „Cyberpunk 2077“ stattfindet. Im besagten Stream, den ihr auf Twitch und Mixer verfolgen könnt, werden die Macher von CD Projekt die Gameplay-Demo zu „Cyberpunk 2077“ präsentieren, auf die die Fachbesucher der Gamescom hinter verschlossenen Türen einen Blick werfen durften.

CD Projekt setzt auf vertikales Asset-Streaming

In den vergangenen Tagen nannten die Entwickler von CD Projekt verschiedene interessante Details zu „Cyberpunk 2077“. So wurde unter anderem bekannt gegeben, dass der Charakter-Editor des Rollenspiels in der finalen Version des Abenteuers deutlich umfangreicher ausfallen wird als zunächst angekündigt. Zudem entschlossen sich die Entwickler bewusst dazu, auf geschlechtsneutrale Charaktere zu setzen.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Begleiter agieren weitestgehend selbstständig – Weitere Details zum Gameplay

Im Laufe eures Abenteuers stoßt ihr in „Cyberpunk 2077“ auf verschiedene NPCs, die euch über einen bestimmten Zeitraum begleiten. Diese agieren laut CD Projekt zwar weitestgehend selbstständig, allerdings wird es euch ermöglicht, ihnen entsprechende Befehle zu erteilen. Mit einem Blick auf die technische Umsetzung hingegen wurde ausgeführt, dass CD Projekt auf die Vertical-Asset-Streaming genannte Technologie setzt, die dynamisch nicht benötigte Assets ausblendet und so wichtige Ressourcen spart.

„Cyberpunk 2077“ wird am 16. April für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews