Final Fantasy VII Remake: Ikonisches Artwork wurde neu aufgelegt

Kommentare (3)

Square Enix hat ein frisches Artwork zu "Final Fantasy VII Remake" veröffentlicht. Damit gewährt man uns noch einmal einen Blick auf das ikonische Artwork des Japano-Rollenspiels.

Im kommenden Jahr wird Square Enix mit „Final Fantasy VII Remake“ die ikonischen Charaktere sowie die legendäre Stadt Midgar erneut zum Leben erwecken, nachdem sie bereits 1997 eine komplette Generation an PlayStation-Spielern begeistern konnten. Dabei war ein Artwork ein Sinnbild für das Rollenspiel, da es den Protagonisten Cloud Strife zeigt, wie er sich das Shinra-Hauptquartier anschaut.

Eine Reise nach Midgar

Nun haben die Verantwortlichen das Artwork ebenfalls neu gestaltet, sodass es zu der modernen Neuauflage von „Final Fantasy VII“ passt. Somit kann man sich ein weiteres Mal auf das Abenteuer einstimmen, um sich im Frühjahr mit Cloud Strife, Barret Wallace, Aerith Gainsborough, Tifa Lockhart und weiteren Charakteren in den Kampf gegen Shinra zu stürzen.

Mehr: Final Fantasy VII Remake angespielt – Wie viel 1997 steckt noch in der Neuauflage?

„Final Fantasy VII Remake“ erscheint am 3. März 2020 für die PlayStation 4. Im Laufe der kommenden Woche wird Square Enix weitere Informationen zur Neuauflage enthüllen. Man möchte die Tokyo Game Show, die vom 12. bis zum 15. September 2019 stattfindet, nutzen, um die ersten Shinra-Charaktere vorzustellen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    Hoffentlich wird es das Cover

  2. SchatziSchmatzi sagt:

    Waa ist mit Christal Chronicle? Sollte das nicht realeased werden?

  3. VincentV sagt:

    Ist für Winter angesetzt.

Kommentieren

Reviews