Project Resistance: Neues Resident Evil-Abenteuer wird am Nachmittag vorgestellt

Kommentare (10)

Unter dem Arbeitstitel "Project Resistance" kündigte Capcom vor ein paar Tagen einen neuen "Resident Evil"-Titel an. Dieser wird am heutigen Montag Nachmittag der Öffentlichkeit präsentiert.

Project Resistance: Neues Resident Evil-Abenteuer wird am Nachmittag vorgestellt

Ende des vergangenen Monats kündigte der japanische Publisher Capcom die laufenden Arbeiten an einem neuen „Resident Evil“-Titel an.

Angekündigt wurde das Projekt unter dem vorläufigen Arbeitstitel „Project Resistance“. Nachdem Capcom im Zuge der offiziellen Ankündigung darauf hinwies, dass „Project Resistance“ am heutigen Montag, den 9. September 2019 enthüllt wird, bekam die Präsentation des Titels im Zuge eines aktuellen Tweets auch eine Uhrzeit spendiert. Demnach startet die Präsentation von „Project Resistance“ am späten Nachmittag um 17 Uhr unserer Zeit.

Fans spekulieren auf einen Spin-off

Da sich Capcom im Zuge der offiziellen Ankündigung von „Project Resistance“ recht verschlossen gab und sich bewusst nicht näher in die Karten schauen ließ, kann aktuell nur spekuliert werden, was sich hinter dem geheimnisvollen Projekt versteckt. Die Community ließ sich wie erwartet nicht lange bitten und stießen auch prompt auf den vermeintlich entscheidenden Hinweis.

Zum Thema: Resident Evil Project Resistance: Teaser-Seite macht auf bevorstehende Ankündigung aufmerksam

So wurden auf YouTube Vorschaubilder zu einem Teaser-Trailer entdeckt, die vermuten lassen, dass es sich bei „Project Resistance“ um einen kooperativen „Resident Evil“-Spin-off handelt, in dem sich bis zu vier Spieler gleichzeitig ins Getümmel stürzen. Ob die Spieler mit ihren Vermutungen richtig liegen, erfahren wir am heutigen Montag Nachmittag.

Alle Details und Eindrücke zum neuen „Resident Evil“ findet ihr zeitnah natürlich auf bei uns.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Drache sagt:

    Resident Evil Operation Raccoon City 2.0 ?

  2. VincentV sagt:

    Outbreak wahrscheinlich

  3. Misko2002 sagt:

    Outbreak ist so gut wie sicher.

  4. Bulllit sagt:

    Ich hoffe nicht auf ein abklatsch! Der letzte Shooter war nicht so geil!

  5. Royavi sagt:

    Outbreak wäre das non plus ultra... ein Remaster der Online-Fähig ist für 20€ wäre schon das Geilste was "MIR" passieren könnte.

    Die Outbreak-Reihe ist und bleibt mein Favorit.

  6. Uncut Fan sagt:

    Würde mich sehr über ein Zero 2 freuen, oder ein Revelations 3

  7. SchatziSchmatzi sagt:

    Bitte nicht schon wieder Capcom. Macht bitte lieber das Remake zu Teil 3 auf das die Fangemeinde Jahre lang wartet als so ein Humbug. Bitte nicht falsch verstehen, aber RE ist mMn das Original, also 0-3 und Umbrella. Den Rest der Reihe hätte man auch anders benennen können.

  8. VincentV sagt:

    das kommt ja trotzdem irgendwann..
    RE2 ist gerade paar monate her.

  9. SchatziSchmatzi sagt:

    Ich weiss das ja. Mich nervt mal wieder nur die Entscheidung von Capcom.

  10. VincentV sagt:

    Würde das nicht kommen dann käme sicher garkeins mehr bis zur PS5. Also sehe ich da kein Problem irgendwie.

Kommentieren

Reviews