Final Fantasy VII Remake: Jede Menge Gameplay und Screenshots von der Tokyo Game Show

Kommentare (11)

Zur TGS 2019 wurden zahlreiche Gameplay-Videos zum kommenden „Final Fantasy VII Remake“ veröffentlicht. Gezeigt wird die komplette Gameplay-Demo, die Square Enix zuvor bereits bei der E3 und der Gamescom hinter verschlossenen Türen gezeigt hat. UPDATE: Weitere Gameplay-Videos wurde im Artikel ergänzt.

Final Fantasy VII Remake: Jede Menge Gameplay und Screenshots von der Tokyo Game Show

Square Enix hat Medienvertretern bereits im Rahmen der E3 und der Gamescom 2019 die Möglichkeit gegeben, eine Demo-Version von „Final Fantasy VII Remake“ anzuspielen. Zur TGS 2019 wurden die Spielszenen nun komplett für die Öffentlichkeit verfügbar gemacht. In einigen frischen Videos können wir nun also die Gameplay-Demo des Rollenspiel-Remakes von Anfang bis Ende ansehen.

VorschauFinal Fantasy VII Remake angespielt: Wie viel 1997 steckt noch in der Neuauflage?

„Final Fantasy VII Remake“ kommt am 3. März 2020 für PS4 in den Handel. Die Handlung des Originals wird allerdings ausgeweitet und in mehreren  Eine 1:1-Umsetzung des Originals ist demnach nicht zu erwarten.

Vorkenntnisse sind nicht nötig, betonte Square Enix bereits: „Erlebt die spektakuläre Neuauflage eines der einflussreichsten Spiele aller Zeiten! Das erste Spiel dieses Projekts ist in der zusammengewürfelten Stadt Midgar angesiedelt und lässt sich ohne Vorkenntnisse spielen.“

Wie auch die Videos und die Screenshots beweisen liefern die Entwickler von Square Enix eine komplett überarbeitete Grafik, eine erweiterte Story und ein modernisiertes Gameplay. Das rundenbasierte Kampfsystem musste einem modernen und actiongeladenen Gameplay weichen. Wie das im Detail aussieht, erfahrt ihr mit den nachfolgend eingebundenen Gameplay-Videos.







Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Ich bin gehyped...

  2. LinkerZeh sagt:

    Absoluter Pflicht-Titel, verdammt sieht das toll aus.

  3. Weichmacher sagt:

    Wahnsinn, ich war ziemlich in Sorge wegen des ungeänderten Kampfsystems. Hier ein absolut dickes Lob an die Entwickler, sie haben es tatsächlich, wie sie versprochen haben, so hin gebogen, dass man modernes und Actionreiches Gameplay mit dem rundenbasierten System kombiniert.

    Ich frage mich, wie sich das gameplay im Nachhinein ändert, wenn man zum Beispiel für Barret den Bohrhammer findet, welcher ja dann nicht mehr aus der Distanz angreift. Absolut und unfassbar gutes gameplay. jetzt ist es um mich geschehen, diese verdammte Wartezeit. Interessant vor allem zu sehen, dass während Cloud angreift, man zu Barret switchen kann, und dieser dann während des angriffes einen draufsetzt. Besser noch, man hat gerade erst einen Angriff mit Cloud ausgeführt, und kann sofort als nächstes einen Zauber wirken um den nächsten Gegner anzugreifen.

    Sehr schön!

  4. Kirito117 sagt:

    Ich schau mir nix mehr an, bin sowieso gehypt. Wie so was von gekauft

  5. RETROBOTER sagt:

    Geil^^, das sind Games (Ich werde mit der Welt verschmelzen)!

  6. Bulllit sagt:

    Hier wird der Hype gerecht! <3

  7. KillzonePro sagt:

    Nomura is Djesus of hearts

    War so klar, dass das Remake mega wird.

  8. xjohndoex86 sagt:

    Haben sie es nach 15 Jahren doch tatsächlich wieder geschafft, ein vernünftiges Kampfsystem auf die Beine zu stellen. Sehr schön. 🙂 Macht einen verdammt guten Eindruck!

  9. Saleen sagt:

    Ja man.
    Bin darüber auch sehr überrascht aber ich warte bis die Complete Edition da ist....
    Und bis dahin... Gibt es eine PS5 Version.

    So viele Jahre gewartet.. Da kann man gerne noch ein paar Jahre drauf packen 😀

  10. ras sagt:

    Episch....mehr kann man dazu net mehr sagen.

Kommentieren

Reviews