PlayStation 4: Wie oft verkaufte sich die Konsole eigentlich in Deutschland?

Kommentare (6)

Wie Sony Interactive Entertainment Ende Juli bekannt gab, wurde die PlayStation 4 weltweit mittlerweile mehr als 100 Millionen Mal ausgeliefert. Doch wie oft verkaufte sich die erfolgreiche Konsole eigentlich in Deutschland?

PlayStation 4: Wie oft verkaufte sich die Konsole eigentlich in Deutschland?

Nach der katastrophalen Präsentation der Xbox One im Jahr 2013 und dem daraus resultierenden vernichtenden Feedback der Community war eigentlich absehbar, dass sich Sony Interactive Entertainment in einer äußerst komfortablen Position befindet.

Die Analysten sollten Recht behalten. Schnell zeichnete sich ab, dass die PlayStation 4 einen klassischen Start-Ziel-Sieg hinlegen und als großer Gewinner aus der aktuellen Konsolen-Generation hervorgehen wird. Wie Sony Interactive Entertainment Ende Juli 2019 bekannt gab, erreichte die PlayStation 4 kürzlich den nächsten beeindruckenden Meilenstein und wurde weltweit mittlerweile mehr als 100 Millionen Mal ausgeliefert.

Analyst nennt aktuelle Verkaufszahlen aus Deutschland

Via Twitter meldete sich der Analyst Daniel Ahmad alias ZhugeEx zu Wort und wies darauf hin, dass sich die PlayStation 4 in den USA 30 Millionen Mal verkaufte. Somit macht der US-Markt mit 30 Prozent den Löwenanteil der PlayStation 4-Verkäufe aus. Doch wie schlägt sich die Konsole eigentlich in Deutschland? Auch dahingehend nannte Ahmad konkrete Zahlen.

Zum Thema: PS4: Sony knackt die Marke von 100 Millionen ausgelieferten Konsolen

Interessant ist, dass sich die PlayStation 4 hierzulande öfter verkauft haben soll als in Großbritannien, dem größten Videospielmarkt Europas. Laut ‏Ahmad fand die PS4 in Deutschland bisher 7,2 Millionen Abnehmer. Die Verkaufszahlen auf der Insel belaufen sich laut dem Analysten auf 6,8 Millionen abgesetzte Konsolen. In Japan verkaufte sich die PS4 demnach 8,3 Millionen Mal.

Somit dürfte Sony Interactive Entertainment mit der PS4 den Grundstein für eine weitere erfolgreiche Konsolen-Generation gelegt haben. Die PS5 wird unbestätigten Berichten zufolge im Herbst 2020 den Weg in die Regale der Händler finden.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Das_Krokodil sagt:

    Ungewöhnlich ist es nicht wirklich, da Deutschland einfach mal mehr Einwohner hat als UK. Japan dagegen hat mal gut 40 Millionen Einwohner mehr und es ist die „Heimat“ der Playstation. Von daher liegt Deutschland in diesem Vergleich recht gut.

  2. Kirito117 sagt:

    Deutschland ist halt PlayStationland wundert mich also nicht das es sie so oft verkauft wurde.

  3. Knofel sagt:

    Deutschland hat rund 20% mehr Einwohner als GB. Dann müssten auch 20% mehr PS4 verkauft werden, also rund 8,2 Mio. Ergo: Die Briten kaufen mehr Playstation.

  4. aschu sagt:

    Verdient. Die PS4 macht vieles richtig.

  5. Bulllit sagt:

    Viele Konsolen werden auch gebraucht gekauft. ( Ebay kleinanz. usw.) Deswegen sind die Verkaufszahlen niedriger als erwartet.

  6. Ifosil sagt:

    Deutschland ist in erster Linie PC-Land, danach aber kommt gleich die Ps4.

Kommentieren

Reviews