Red Dead Online: Erste legendäre Kopfgeldjagd, neue Sammlerliste und mehr verfügbar

Kommentare (7)

Ab sofort stehen in der Welt von "Red Dead Online" neue Inhalte bereit. Freuen dürft ihr euch unter anderem auf die erste legendäre Kopfgeldjagd sowie eine neue Sammlerliste.

Red Dead Online: Erste legendäre Kopfgeldjagd, neue Sammlerliste und mehr verfügbar

Im Zuge einer aktuellen Pressemitteilung gaben die Verantwortlichen von Rockstar Games bekannt, dass in der Welt von „Red Dead Online“ ab sofort neue Inhalte auf euch warten.

Zum einen haben wir es hier mit den legendären Kopfgeldjagden zu tun, von denen die erste ab heute zur Verfügung steht. In den kommenden Wochen sollen insgesamt zehn legendäre Kopfgeldjagden veröffentlicht werden. Die Kopfgeldjagden haben die gefährlichsten Schurken der Spielwelt zum Ziel – eine Auswahl der schlimmsten freilaufenden Betrüger, Diebe und Killer, die ihr zur Strecke bringen sollt. Die erste legendäre Kopfgeldjagd rückt Barbarella Alcazar in euer Visier.

Neue Aufgaben für die Sammler unter euch

Barbarella Alcazar wird als Anführerin der blutrünstigen Del-Lobos-Bande beschrieben und soll sich irgendwo in New Austin aufhalten. Die Entwickler von Rockstar Games führen aus:

„Die gefährliche Witwe des berüchtigten Killers Ricardo Alcazar wird wegen Diebstahls, Erpressung und Mordes gesucht. Bringt Alcazar bis zum 23. September zur Strecke – liefert sie lebendig ab und erhaltet eine stattliche Summe oder verdient etwas weniger, sollte ihr bei der Verfolgung etwas zugestoßen sein.“

Zum Thema: Red Dead Online: Frontier Pursuits-Update jetzt mit neuen Tätigkeiten verfügbar und weitere Neuerungen

Wer es etwas ruhiger mag, kommt bei der neuen Sammlerliste auf seine Kosten. In dieser Woche sucht Madam Nazar die Sammlung „Perlen des Meeres“, die das Durant-Perlenarmband, die Pelle-Perlenkette und den Bonnard-Perlenring beinhaltet. Wer bis zum 23. September 2019 alle Gegenstände abliefert, darf sich über eine entsprechende Belohnung freuen.

Shootouts für schnelle Finger

Wem der Sinn nach kompetitiven Schusswechseln stehen sollte, dem legen die Entwickler von Rockstar Games die Shootout-Serie (freies Zielen) ans Herz, die direkt über das Online-Menü gestartet werden kann. Dort warten auch weitere Modi auf euch – darunter Most Wanted, Name Your Weapon, Public Enemy und mehr.

Zum Thema: Red Dead Online: „Wheeler, Rawson & Co.“-Club und kostenpflichtiger Outlaw-Pass angekündigt – Neuer Trailer

Den Schlusspunkt setzen in dieser Woche neue Belohnungen. Spielt bis zum 23. September „Red Dead Online“ und ihr erhaltet 3.000 zusätzliche Club-XP, um euren Fortschritt im „Wheeler, Rawson & Co.“-Club voranzubringen. Spieler, die den Outlaw-Pass ihr Eigen nennen, erhalten 2.000 weitere Club-XP, die ihnen beim Freischalten von Belohnungen wie einzigartigen Outfits und Waffenmodifikationen, RDO$, Bonusgold und mehr vonnutzen sind.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SkywalkerMR sagt:

    Ich habe den Online-Modus verflucht. Aber was soll ich sagen: seit dem Update suchte ich das Spiel! Macht mega Bock. Allein die Spielerbegegnungen: so gut wie niemand ist auf Kills aus. Man grüßt sich und geht seiner Wege, da jeder nur an seinen Aufgaben interessiert ist. Rockstar hat mich positiv überrascht.

  2. Starfish_Prime sagt:

    Das war beim ersten anders. Da gab es keine Hilfe oder dergleichen. Seitdem ist das Prinzip von möglicher Hilfe , auf welches R* gebaut hat, für mich der absolute Verkaufskiller. Was hab ich den ersten online verflucht. Sie mussten damals einen neuen friedlichen Modus integrieren, damit man ein paar Meter laufen oder Reiten konnte. R* -Games? Nein, Danke!

  3. LinkerZeh sagt:

    Muss es mal wieder drauf machen, hab seid Release nicht mehr in den Online-Modus reingeschaut, da ziemlich kacke.
    Anscheinend hat es sich aber gemausert.

  4. Neutrino sagt:

    Und ich muss es endlich mal durchspielen.
    Hab es bis jetzt nicht geschafft. 🙂

  5. Weichmacher sagt:

    Neutrino: Ist bei mir genauso, ich finde Arthur als Charakter mehr als cool, auch die Geschichte packt mich total aber, aus welchem Grund auch immer, habe ich es auch nicht zu Ende gespielt.

  6. SilberSilvretta sagt:

    Perlen des Meeres“, die das Durant-Perlenarmband, die Pelle-Perlenkette und den Bonnard-Perlenring

    wie komme ich da ran?! Bekommt man da eine Karte oder sowas ab einem bestimmten Level?!

  7. Richi+Musha sagt:

    @LinkerZeh Naja wa. Ist immer noch zu 90% einfach nur töten. Wen, spielt da schon lange keine Rolle mehr. Trader unterscheidet sich leider auch nur minimal, von herkömmlichen Liefermissionen und die ständigen Server-Disconnects, die dazu führen, dass man seine Pelze verliert, machen diese Rolle nahezu unspielbar.

    Btw hab für die "legendäre" Kopfgeldjagt 5 Minuten gebraucht und nicht mal mitbekommen, dass ich die Lady, wie alle anderen über den Haufen geballert habe. Kein Plan, wieso die das so groß anpreisen, ist halt nicht der Rede wert.

Kommentieren

Reviews