Alan Wake: Virtuos arbeitet offenbar an einer Remastered-Fassung für die aktuellen Systeme

Kommentare (18)

Aktuellen Gerüchten zufolge arbeiten die Entwickler von Virtuos aktuell an einer Remastered-Fassung des Mystery-Thrillers "Alan Wake". Eine offizielle Bestätigung seitens Remedy Entertainment steht allerdings noch aus.

Alan Wake: Virtuos arbeitet offenbar an einer Remastered-Fassung für die aktuellen Systeme

In den vergangenen Jahren setzten sich die Fans immer wieder für einen Nachfolger zum 2010 veröffentlichten Mystery-Thriller „Alan Wake“ ein.

Eigenen Angaben zufolge stehen die verantwortlichen Entwickler von Remedy Entertainment einem Nachfolger zwar offen gegenüber, geplant sei dieser aktuell allerdings nicht. Gerüchten zufolge dürfen wir uns aber zumindest auf eine Remastered-Fassung zu „Alan Wake“ freuen. Diese soll sich beim Entwicklerteam Virtuos in Arbeit befinden und für die aktuellen Systeme veröffentlicht werden.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus

In Umlauf gebracht wurde das Gerücht vom YouTuber „Doctre81“, der sich in der Vergangenheit immer wieder mit Insider-Wissen hervortrat. Da eine offizielle Bestätigung beziehungsweise Ankündigung seitens Remedy Entertainment noch aussteht, sollten die aktuellen Gerüchte um eine mögliche Remastered-Fassung zu „Alan Wake“ vorerst mit der nötigen Vorsicht genossen werden.

Zum Thema: Alan Wake 2: Remedy Entertainment weiterhin an einem Nachfolger interessiert

Zumindest in der Theorie könnte Remedy Entertainment durchaus in der Position sein, an einer Neuauflage zu „Alan Wake“ zu arbeiten beziehungsweise arbeiten zu lassen. So erreichte uns Anfang Juli die Meldung, dass die Vertriebsrechte an „Alan Wake“ mittlerweile wieder beim finnischen Studio liegen. Darüber hinaus bekam Remedy Entertainment 2,5 Millionen US-Dollar an Lizenzzahlungen für in der Vergangenheit veröffentlichte Spiele ausgezahlt.

Zuletzt veröffentlichte das Studio den Action-Titel „Control“ für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4. Sollten sich Neuigkeiten zu einer möglichen Remastered-Fassung zu „Alan Wake“ erreichen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. VincentV sagt:

    Niiiiiice..wenns stimmt.

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Geil hoffentlich 🙂

  3. LDK-Boy sagt:

    Einzigste xbox spiel was ich gut fand.

  4. freedonnaad sagt:

    Ich finde Alan wake sieht heute noch Spitze aus, da brauche ich kein remaster, ich wünsche mit lieber einen zweiten Teil

  5. vangus sagt:

    Habe ich nie gespielt, war das einzige interessante 360-Spiel, aber es konnte damals schon nicht mit Uncharted 2 mithalten, und nach TLoU, Uncharted 4 und dem baldigen TLoU2-Gameplay sitzen die Messlatten viel zu hoch, als dass ein Alan Wake Remastered heute noch ernsthaft überzeugen könnte.
    Aber immerhin ein lineares Abenteuer, ich warte mal noch paar Berichte ab...

  6. Barlow sagt:

    Das LinkedIn Profil um das es hier geht, sagt aber "Unannounced 3A Action Adventure REMAKE"

  7. xjohndoex86 sagt:

    Seeehr schön! Remedy <3

  8. ps3hero sagt:

    Remake wär ja cooler ne. Läuft doch auf der one x auch schon in höherer Auflösung oder?

  9. PanzerWolfgang sagt:

    Grad vergessen dass es ein Xbox Exclusive ist/war.. kurz gefreut.

  10. Frank Castle sagt:

    Das Game war top !Nur ein Nahkampf System hat Gefehlt !!

  11. Rikibu sagt:

    für den logiklochfüller patch würde ich sogar n 5er extra zahlen... allein die eröffnungsszene war so mega schlecht...

    "ich hab das auto nicht gesehen" - während er frontal, ohne ablenkung von hellen scheinwerfern angeblökt wurde.... ne is klar.

  12. Spieletreff sagt:

    Na die jetzige Konsolen Generation müsste es ja nun endlich schaffen das Spiel einwandfrei laufen zu lassen. Den Entwickler ihre Argumente damals waren ja das die aktuelle Playsi damals das Spiel nicht schaffen könnte.FACEPALM. Brauchen wohl jetzt ein bissel Geld die armen.

  13. spider2000 sagt:

    ich habe es damals auf Xbox und auf dem PC gespielt, einfach nur ein klasse game. eine remastered fassung würde ich sofort wieder kaufen und spielen. ich hoffe ja immer noch auf Alan Wake 2.

  14. Saleen sagt:

    @Vangus
    Schwer ein Spiel zu vergleichen was noch aus der Old Gen stammt.
    Im Prinzip Weiss ich was du meinst aber Alan Wake mit Uncharted und Co. zu vergleichen ist heftig.

    Alan Wake hat seine Fans.
    Mich eingeschlossen... Ich hab das Game geliebt und es hat Spaß gemacht.
    Von daher.... Ist es gekauft und hoffe gleichzeitig, dass es stimmt.

  15. vangus sagt:

    @Saleen
    Ja du kennst es vielleicht und willst es aus Nostalgie nochmal zocken. Was man damals liebte, liebt man heute immernoch...
    Aber wenn man es jetzt zum ersten Mal zockt, dann wirkt es zu veraltet, weil es in der Zwischenzeit große Fortschritte gegeben hat, nicht nur technisch, sondern auch vom Writing und Story-Telling her. Ich sage nicht, dass es heute schlecht ist, aber es wird wohl keinen mehr "ernsthaft überzeugen", der es zum ersten Mal spielt wie viele der Only-Playstation-Spieler...

  16. ps3hero sagt:

    „ Aber wenn man es jetzt zum ersten Mal zockt, dann wirkt es zu veraltet, weil es in der Zwischenzeit große Fortschritte gegeben hat, nicht nur technisch“

    So war es bei mir. Das erste mal vor ein paar Monaten auf der x gezockt. Nach 1 Stunde in die Ecke geworfen. Schlecht gealtert das Game.

  17. Zockerfreak sagt:

    Liegt bei mir immer noch rum,nur Mal kurz gespielt,fand die Steuerung damals furchtbar.

  18. Cimaron sagt:

    Hoffentlich denkt irgendwer daran, eine Remaster Version des damaligen Exklusivtitels für die XBOX 360 "Lost Odyssee" zu konzipieren

Kommentieren

Reviews