Code Vein: Demo bekommt einen Coop-Modus und mehr spendiert – Update erscheint schon morgen

Kommentare (2)

Am morgigen Freitag bekommt die Demo von "Code Vein" ein kostenloses Update spendiert. Mit dem Patch hält unter anderem der Coop-Modus Einzug.

Code Vein: Demo bekommt einen Coop-Modus und mehr spendiert – Update erscheint schon morgen

Vor wenigen Tagen stellte Bandai Namco Entertainment eine kostenlose Demo zum kommenden Action-Rollenspiel „Code Vein“ bereit.

Wie das Unternehmen im Zuge einer aktuellen Pressemitteilung bekannt gab, wird die Anspielfassung zu „Code Vein“ im Laufe des morgigen Freitags, den 20. September 2019 mit einem Update bedacht. Mit dem besagten Patch hält zum einen ein Coop-Modus Einzug, mit dem euch die Möglichkeit geboten wird, euch mit anderen Wiedergängern zusammenzuschließen und gemeinsam auf Monsterjagd zu gehen.

Ein neues Gebiet steht ab morgen bereit

Beim Coop-Modus bleibt es laut offiziellen Angaben allerdings nicht. Stattdessen kündigte Bandai Namco Entertainment zudem ein neues Gebiet an: „Die Tiefen: Town of Sacrifice“. Laut dem Publisher könnt ihr in diesem Dungeon ein weiteres Mal gegen Bosse antreten, die ihr bereits besiegt habt.

Zum Thema: Code Vein: Neuer Live-Action-Trailer und Bajonett im neuen Waffen-Trailer vorgestellt

Die Vollversion von „Code Vein“ wird am 27. September 2019 für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Die Handlung des Action-Rollenspiels dreht sich um eine Welt, die von einer mysteriösen Katastrophe zerstört wurde.

Ihr schließt euch einer geheimnisvollen Gruppe von Überlebenden an – den sogenannten Vein, die nach dem Untergang der Menschheit durch eine mysteriösen Katastrophe ums Überleben kämpfen. Bei ihrem Kampf greifen die Vein auf übermenschliche Fertigkeiten zurück, die sie gegen den Verlust ihrer Erinnerungen und den Durst nach Blut eingetauscht haben. Geben sie sich diesem Blutdurst völlig hin, riskieren sie jedoch zu einem seelenlosen Monster zu werden.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. giu_1992 sagt:

    Yes, endlich, direkt Chara uploaden für die Vollversion

Kommentieren

Reviews