Ghost of Tsushima: Sonys Shuhei Yoshida von der grafischen Darstellung überwältigt

Kommentare (8)

Wie PlayStation-Boss Shuhei Yoshida in einem kurzen Statement bestätigte, hatte er kürzlich die Möglichkeit, selbst Hand an "Ghost of Tsushima" zu legen. Eigenen Angaben zufolge wurde Yoshida dabei von der grafischen Darstellung des Samurai-Abenteuers überwältigt.

Ghost of Tsushima: Sonys Shuhei Yoshida von der grafischen Darstellung überwältigt

In den vergangenen Monaten machte sich das Samurai-Abenteuer „Ghost of Tsushima“, das zur Zeit bei den „inFamous“-Machern von Sucker Punch entsteht, leider sehr rar.

Ein negatives Vorzeichen? Offenbar nicht. In einem kurzen Statement wies niemand geringeres als Shuhei Yoshida, seines Zeichens Oberhaupt der Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios, darauf hin, dass er kürzlich die Gelegenheit hatte, „Ghost of Tushima“ ausführlich anzuspielen. Dabei habe ihn vor allem die grafische Darstellung des Samurai-Abenteuers beeindruckt.

Cross-Gen-Release auf PS4 und PS5 geplant?

„Ghost of Tsushima ist auch großartig. Ich bin überwältigt von der Grafik. Wenn ich es spiele, ist es so schön, dass ich aufhören muss, es zu spielen“, so Yoshida kurz und knapp. Aufgrund des überschwänglichen Lobs vermuten vereinzelte Spieler, dass sich Yoshida möglicherweise auf eine mögliche PS5-Version von „Ghost of Tsushima“ beziehen könnte. Oder gelang es den Entwicklern von Sucker Punch möglicherweise, die letzten Reserven der PlayStation 4 zu mobilisieren und auf den Bildschirm zu zaubern?

Zum Thema: Ghost of Tsushima oder Death Stranding?: Offenbar weiteres Media-Event Ende September geplant

Neu sind die Gerüchte um einen möglichen Cross-Gen-Release von „Ghost of Tsushima“ übrigens nicht. So tauchte vor ein paar Wochen eine Stellenausschreibung von Sucker Punch auf, die die Spekulationen um eine Veröffentlichung auf der PS4 und der PS5 befeuerte. Wann „Ghost of Tsushima“ im Endeffekt das Licht der Welt erblicken wird, ist nach wie vor unklar.

Zuletzt machten unbestätigte Berichte die Runde, in denen von einer Präsentation und einer möglichen Enthüllung des Releasetermins Anfang des nächsten Jahres die Rede war.

Quelle: Comicbook

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ps3hero sagt:

    Meine Kinder sind auch die schönsten.

  2. Farbod2412 sagt:

    Interessiert kein Mensch hier 😀

  3. Horst sagt:

    Hmmm, sollte es ne Cross-Gen geben hier, wie auch bereits bei TLOU2 und Cyberpunk, dann werd ich mich zusammenreissen müssen, und auf die PS5 warten! Weil, besser ist besser :haha:

  4. Hendl sagt:

    wird ein klares kaufargument für eine ps5 werden...

  5. Ezio_Auditore sagt:

    @Horst

    Wozu warten? Gönne es mir direkt auf der PS4!

  6. Ridgewalker sagt:

    Was er für toll findet, ist für uns Standard!

  7. VincentV sagt:

    Also so wie das im Video aussah ist 10 Stufen über dem Standard :p

  8. Hendl sagt:

    @ezio: bin kein kleinkind mehr, das weint wenn es etwas nicht sofort bekommt...

Kommentieren

Reviews