Dying Light 2: Ein jahrelanger Post-Launch-Support ist geplant

Kommentare (2)

Das bevorstehende "Dying Light 2" soll nach der Veröffentlichung einen langfristigen Post-Launch-Support erhalten, bestätigte Techland. In dieser Hinsicht soll die Fortsetzung dem ersten Teil, der vier Jahre lang unterstützt wurde, in nichts nachstehen.

Dying Light 2: Ein jahrelanger Post-Launch-Support ist geplant

Nachdem das erste „Dying Light“ rund vier Jahre nach der Veröffentlichung mit Zusatzinhalten und Updates versorgt wurde, sollen die Spieler auch vom kommenden „Dying Light 2“ nicht weniger erwarten können.

Jahrelanger Post-Launch-Support geplant

In einem aktuellen Interview hat der zuständige Lead Game Designer Tymon Smektała bestätigt, dass der Post-Launch-Support für das Entwicklerteam von großer Bedeutung ist. In dieser Hinsicht soll der zweite Teil dem Vorgänger, der fast vier Jahre nach der Veröffentlichung unterstützt wurde, in nichts nachstehen.

„Dying Light 1 wurde vier Jahre lang nach seiner Veröffentlichung unterstützt, und der Plan für Dying Light 2 ist genau der gleiche. Wir wissen, dass viele Fans auf DLCs, Updates und andere Dinge, die sie in die Finger bekommen können, warten werden. Und wir versprechen ihnen, genau das zu liefern.“

Weiter merkte Smektała an, dass „Dying Light 2“ für Techland ein Meilenstein darstellen wird. Der Titel wird demnach als Benchmark für alle nachfolgenden Techland-Projekte stehen. Das Spiel wird die Systeme des Vorgängers deutlich ausbauen und eine verzweigte Story mit vielen moralischen Entscheidungen einbauen, die sich auf den Spielverlauf auswirken werden.

Zum Thema: Dying Light 2: Rund 26 Minuten neue Spielszenen – Der Nachfolger in einer Gameplay-Demo präsentiert

„Dying Light 2“ wird für PS4, Xbox One und PC entwickelt. Laut aktueller Planung soll das Spiel Anfang 2020 veröffentlicht werden. Ein genauer Termin steht aber noch nicht fest.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Amokknobi sagt:

    Nachdem Dead Island und der halbe Nachfolger bei mir schon einen Nerv traf ich Dying Light regelrecht verschlungen hatte, freue ich mich tierisch auf Dying Light 2. Das schaut für mich schon alles sehr sehr gut und spaßig aus

  2. Saleen sagt:

    Yo!
    Das wird passend.
    Das bisher gezeigte sah fett aus und entspricht genau meinen Erwartungen und noch mehr.

Kommentieren