The Surge 2: Zahl der Nebenquests wurde vervierfacht – Umfangreichere Geschichte versprochen

Kommentare (0)

Passend zum Release von "The Surge 2" sprachen die Entwickler von Deck 13 über den Umfang des Rollenspiels. Unter anderem wurde versprochen, dass sich die Spieler im Vergleich mit dem ersten Teil auf die vierfache Menge an Nebenquests freuen dürfen.

The Surge 2: Zahl der Nebenquests wurde vervierfacht – Umfangreichere Geschichte versprochen

In dieser Woche wurde das Action-Rollenspiel „The Surge 2“ für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Passend zum Release sprachen die Entwickler von Deck 13 im Rahmen einer Frage- und Antwort-Runde auf Reddit über ihr neues Projekt und versprachen, dass sich das Studio das Feedback der Spieler zum ersten „The Surge“-Abenteuer zu Herzen nahm. So wurde laut den Entwicklern vor allem bei der Geschichte nachgebessert, die im ersten Teil noch recht schwach auf der Brust war. Auch die NPCs haben in „The Surge 2“ demnach mehr zu erzählen als im Vorgänger.

Die vierfache Menge an Nebenmissionen

Hinsichtlich des grundlegenden Umfangs legte „The Surge 2“ ebenfalls zu. Wie es seitens Deck 13 heißt, wurde die Anzahl der Nebenmissionen gegenüber dem ersten Teil vervierfacht. Somit sollte „The Surge 2“ über ausreichend Content verfügen, um euch die anstehenden düsteren Herbsttage ein wenig zu versüßen. Deck 13 weiter:

Zum ThemaThe Surge 2: Der Launch-Trailer zum nahenden Verkaufsstart und neues Gameplay-Video mit Boss-Kampf

„In The Surge 2 gibt es viel mehr Geschichten als im ersten Spiel. Wir haben die Anzahl der Nebenquests vervierfacht. Es gibt Dutzende von NPCs auf der Welt und fast jeder hat seine eigene kleine Geschichte zu erzählen. Der Spielercharakter selbst wird ein Avatar für den Spieler sein, daher hat sich der Stil des Geschichtenerzählens etwas in Richtung von Rollenspielen bewegt.“

Ob „The Surge 2“ einen genaueren Blick wert ist, verraten euch die ersten internationalen Testwertungen, die wir hier für euch zusammengefasst haben.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews