Trine 4: Features, Helden und Gameplay im neuen Preview-Video

Kommentare (0)

Kurz vor dem Release von Release von "Trine 4: The Nightmare Prince" wurde ein sogenannter 101-Trailer veröffentlicht, der euch umfangreich mit den neuen Features vertraut macht.

Trine 4: Features, Helden und Gameplay im neuen Preview-Video

Der Indie-Publisher Modus Games hat heute ein umfangreiches Video zu „Trine 4: The Nightmare Prince“ veröffentlicht. Der rund zehn Minuten lange Clip, den ihr unterhalb dieser Zeilen eingebunden vorfindet, widmet sich unterem den erweiterten Heldenfähigkeiten, den übernatürlichen Feinden und einigen der Neuerungen.

Allzu lange warten müsst ihr auf „Trine 4: The Nightmare Prince“ nicht mehr. Der Titel erscheint am 8. Oktober 2019 für Nintendo Switch, PlayStation 4, PC und Xbox One. Gekauft werden kann der neue Teil einzeln, aber auch als Teil der „Trine Ultimate Collection“. Die Sammlung beinhaltet neben „Trine 4: The Nightmare Prince“ zusätzlich die „Trine Enhanced Edition“, „Trine 2: Complete Story“ und „Trine 3: The Artifacts of Power“.

Vorbesteller werden belohnt

„Trine 4: The Nightmare Prince“ und auch die „Trine: Ultimate Collection“ können bereits für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam und GOG vorbestellt werden. Falls ihr auf der PS4 zur „Trine: Ultimate Collection“ greift, erhaltet ihr einen sofortigen Zugang zur „Trine Enchanted Edition“, „Trine 2: Complete Story“ und „Trine 3: The Artifacts of Power“. Sämtliche Vorbesteller bekommen am Launch-Tag zudem den Bonus-DLC „Toby’s Dream“.

In „Trine 4“ rücken die Diebin Zoya, der Ritter Pontius und der Zauberer Amadeus in den Fokus. Mit ihren besonderen Fähigkeiten stürzen sie sich in ein neues Abenteuer. Zoya verfügt im neuen Spiel über Elementar-Pfeile und kann ihr Seil schweben lassen. Das Schwert von Pontius ist elektrisch aufladbar, während sein Schild Traumversionen seiner selbst heraufbeschwört. Und Amadeus ist in der Lage, neue Gegenstände zu erzaubern und sich zu teleportieren.

+++ Trine 4: Story-Trailer und Entwickler-Video zu Artwork und Handlung verfügbar +++

Im Spielverlauf seid ihr in der Lage, die Helden mit individuellen Skill-Trees auszubauen. Die Rätsel ändern sich, je nachdem wie viele Abenteurer mit von der Partie sind. Letztendlich bedeutet das: Sämtliche Puzzle können alleine oder mit bis zu drei Mitspielern gelöst werden. Hier der 101-Trailer:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews