PS5: Größter Leistungssprung bisher, Codename des DevKits geleakt – Raytracing und Kamera unterscheiden sich von Xbox Scarlett

Kommentare (29)

Mit einem aktuellen Bericht werden scheinbar weitere Informationen zum PS5-Devkit verraten. So wird unter anderem der Codename der Entwicklerkonsole enthüllt. Darüber hinaus heißt es, dass die PS5 den größten Leistungssprung bisher bieten soll. Auch Unterschiede zur Xbox Scarlett werden aufgezeigt.

PS5: Größter Leistungssprung bisher, Codename des DevKits geleakt – Raytracing und Kamera unterscheiden sich von Xbox Scarlett

Während sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt, rückt die Ankündigung der PS5 immer näher. Und während die PS5-Entwickler-Kits derzeit wohl an immer mehr Entwickler ausgeliefert werden, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass neue Informationen zur kommenden Next-Gen-Konsole ans Tageslicht gefördert werden.

Codename Prospero

Mit einem aktuellen Bericht erfahren wir nun beispielsweise, dass das PS5-Devkit den Codenamen Prospero trägt. Dieselbe Quelle des Berichts von Gizmodo bestätigt außerdem, dass die zuvor in diesem Jahr aufgetauchten Bilder der PS5-Entwickler-Konsole authentisch sind. Nachdem zuvor bereits ein Codemasters-Entwickler die Echtheit der Entwickler-Version bestätigte, gibt es nun also noch eine zweite, scheinbar vertrauenswürdige Quelle.

PS5 vs Xbox Scarlett: Unterschiede

Darüber hinaus weiß die Quelle von Gizmodo zu berichten, dass die PS5 ältere Kameratechnologie im Vergleich zur Xbox Scarlett zum Einsatz bringen wird. Die Next-Gen-Xbox soll hingegen voll auf Kameraunterstützung setzen, was andeutet, dass man einen erneuten Versuch mit Kinect oder einem Nachfolger unternehmen möchte.

Auch bei der Umsetzung von Raytracing soll es bei den beiden Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft Unterschiede geben. Demnach setzen beide Plattformen auf unterschiedliche Techniken. In dieser Hinsicht wird es wohl interessant, welche Methode sich im praktischen Einsatz als praktikablere Lösung erweist.

Zum ThemaPS5: Konsole soll weniger Strom verbrauchen – Sony tritt der „Playing for the Planet“-Allianz bei

Außerdem weiß man zu berichten, dass die PS5 den größten Leistungssprung hinsichtlich der Rechenleistung aller Konsolengenerationen bisher mit sich bringen wird. Betrachtet man den massiven Sprung von der PS2 zur PS3, dann dürften die Erwartungen an die kommende PlayStation 5 wahrscheinlich bei dem einen oder anderen Gamer noch etwas in die Höhe geschraubt werden.

MehrPS5: Leistung im Bereich von Nvidia Geforce RTX 2080 angesiedelt – Gerücht

Auch wenn Gizmodo vermutlich eine ziemlich verlässliche Quelle für die genannten Informationen hat, so sollten die Details dennoch mit etwas Vorsicht genossen werden, da es sich nicht um offiziell bestätigte Informationen handelt. Dennoch dürfte an dem Bericht wahrscheinlich etwas mehr dran sein, als an so manch anderem Gerücht aus ungeklärten Quellen.

Wann kommt die PS5?

Einen Releasetermin oder einen Termin für die Enthüllung der kommenden Next-Gen-Konsole hat Sony Interactive Entertainment bisher noch nicht angekündigt. Derzeit wird spekuliert, dass es ähnlich wie bei der PS4-Einführung abläuft. Demnach wäre ein PlayStation-Meeting im Februar 2020 zu erwarten. Die Markteinführung dürfte dann im November 2020 erfolgen. Offiziell wurden diese Daten aber noch nicht bestätigt. Sobald weitere Informationen bekannt werden, lassen wir euch davon wissen.

Weitere interessante Meldungen zur PS5:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Emzett sagt:

    Unterschiedliche Raytracing Techniken? Okay, das wird dann darüber entscheiden, welche Konsole diesmal das Rennen macht.

    Multi-Platform Games werden dann immer auf der Konsole besser aussehen, auf welcher die Technik einfacher zu handeln ist.

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Ich denke eher die effizientere Raytracing-Technologie wird das rennen machen, nicht die Leistungsstärkere. Die Konsole die es schafft, trotz der schwachen Hardware konstant gute Leistung trotz Raytracing zu bieten wird diese Generation für sich entscheiden.

  3. StevenB82 sagt:

    Ist das nicht von haus aus normal da die xbox directx verwendet und sony was eigenes?
    Bisher sah Sony immer besser aus, mal sehen ob das so bleibt

  4. merjeta77 sagt:

    Raytracing hat damit nicht zu tun welche Konsole diesmal das Rennen macht.

    Weil Playstation ist viel beliebter als die Konkurrenz und das macht viel aus.

  5. Buzz1991 sagt:

    Ich hoffe, Sony verbaut extra Recheneinheiten für Ray Tracing.

  6. BigB_-_BloXBerg sagt:

    @Buzz1991 ist der extra Chip nicht schon confirmed?

  7. ren sagt:

    Mir egal was Sonys Konkurrent macht. Die Playstation war, ist und bleibt meine Konsole erster Wahl. Meine Kaufentscheidung hängt mit Sicherheit nicht von der benutzten Raytracingtechnik ab.

  8. Spastika sagt:

    Das heisst wahrscheinlich dass Multiplatform Titel Raytraceing nächste Gen noch ignorieren werden auf Konsolen zumindest.
    Und wir es vor allem in first party Titeln zu Gesicht bekommen werden.

  9. Misko2002 sagt:

    Die Konsolen-Frage über die Raytracing-Technologie zu beantworten, finde ich total Unfug. Ich entscheide, welche Titel mir das jeweilige Lager bietet....diesbezüglich ist meine Entscheidung schon längst gefallen -> Sony, you did it again!

  10. Bulllit sagt:

    Bin sehr gespannt was nächstes Jahr so alles passiert.

    -Raytracing
    -Beleuchtung (laut Quantic Dream)
    - SSD
    -Leise Konsole beim Hochbetrieb.
    - Attraktive PS+ Mitgliedschaft bei einem Fairen Preis.

    Wichtig werden vor allem die Exclusiv Games sein! Stellt euch mal ein God of War 2 auf der PS5 vor! größere Welten, bessere Grafik (und der 1. sah schon großartig aus) oder Spider Man 2!

    Aktuelle spiele wie Anthem werden später auch noch profitieren. (schnelle Ladezeiten usw.)

  11. Barlow sagt:

    Ich will lieber ein HDZ 2 als ein GoW 2 & Co.

    Bin gespannt wie's nächste Gen laufen wird für beide Seiten

  12. Saleen sagt:

    Horizon Zero Dawn 2 ist fix.
    Guerilla Games wird da ordentlich was auf die Mattscheibe zaubern.

    Zum Thema.

    Warum schon wieder die Kamera?
    Erschließt sich mir nicht.... Das Ding ist doch eher ein Nischenprodukt oder irre ich mich.

    Hat das Gerät überhaupt Anklang gefunden?

  13. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Saleen VR?

  14. Consolero sagt:

    Auf dem Foto steht, also der Gerät “ LETS GO DIGITAL ” ^^. Ich hab grad Kackreiz & muss gleichzeitig erbrechen.

  15. Barlow sagt:

    @Consolero
    "Letsgodigital" ist die niederländische Seite, die dass Patent für das PS5 Devkit "gefunden" hat

  16. Saleen sagt:

    @BigG

    Ja,war auch mein Gedanke.
    Auch dieses Augment Reality was Microsoft vor ein paar Jahren gezeigt hat.
    Kinect kann es ja auch kaum sein.....oder Vilt doch?

  17. Hal Emmerich sagt:

    Der mit den besten exklusiv spielen wird gewinnen, und das wird wieder Sony sein!

  18. edel sagt:

    "Darüber hinaus weiß die Quelle von Gizmodo zu berichten, dass die PS5 ältere Kameratechnologie im Vergleich zur Xbox Scarlett zum Einsatz bringen wird. Die Next-Gen-Xbox soll hingegen voll auf Kameraunterstützung setzen, was andeutet, dass man einen erneuten Versuch mit Kinect oder einem Nachfolger unternehmen möchte."

    Diese Aussagen sollten zwar mit Vorsicht betrachtet werden, aber lesen sich (für mich) alles andere als eine positive Richtung/Entwicklung/Tendenz. Man kann davon ausgehen:

    Hinter dem Vorhang wird wahrscheinlich eine bestimmte Richtung forciert werden, diese wird sich wahrscheinlich nur in Details unterscheiden. Diese Detail-Unterschiede können dann einen technischen (Hardware bedingten) "Nicht-Kauf-Kriterium" letztlich ausmachen (siehe Kinect-Zwang).

    Man kann geduldigt abwarten, bevor eine Beurteilung erfolgt.

  19. big ed@w sagt:

    Kameratechnologie ist ohnehin zweitrangig,
    da es sich lediglich um peripherie handelt
    u kinect hat in vielen Jahren bewiesen dass
    es weniger Spielspass u Abwechslung bietet als VR
    und wenn das neue VR System eine Art Inside out Tracking methode hat
    ist die Qualität der Cam am tv nicht entscheidend.

  20. Hendl sagt:

    mich interessiert vor allem der Controller, die Lautstärke der PS5
    und die Weiterentwickelung der VR Brille.
    Um die erscheinende Software mache ich mir bei Sony keine Sorgen 🙂

  21. edel sagt:

    @ big ed@w

    Für mich stellt sich nicht die Frage, wer die bessere/stärkere Technologie-Hardware bezüglich der Kamera und Mikro vorweisen wird, sondern ob diese optional an-/abgeschlossen werden kann?

    Von mir aus kann das bei der Konsole bzw. normalen (ohne VR usw.) Spielen komplett weggelassen werden.

  22. Weichmacher sagt:

    ren: deswegen stinkst du auch immer so in den Nintendo- Themen herum, wie toll doch deine Playstation ist? Weil es "dir egal ist was die Konkurrenz macht"? lol

    Echt, so vernarrt das du nicht merkst, dass das was du da schreibst verworren klingt? Nochmal ein ---> lol

  23. Smoov sagt:

    Für mich hat Sony jetzt schon gewonnen, alleine wegen exklusiv Titeln, da kann Microsoft niemals mithalten.

  24. Lando_ sagt:

    Wird interessant. Microsoft hat ja fleißig geshoppt.

  25. pasma sagt:

    Klar, auf dem Papier ist z. B. der Unterschied zwischen 4K und 8K größer, wie von SD zu HD. Aber ein "ungeschultes" Auge nimmt den Unterschied zwischen SD und HD größer war und deswegen denke ich, dass der größte Leistungssprung in Sachen Grafik auf den ersten Blick nicht ganz so krass ausfällt.

    Mich würde außerdem interessieren, wie die PS4 Games auf der PS5 aussehen werden. Könnte man auch so die Xbox One X toppen? 😉

  26. Barlow sagt:

    MS Antwort bzgl. der Kamera:
    "Comment added on tipster’s claims about Microsoft’s camera development. A Microsoft spokesman denied any camera technology is in development and that none has been delivered to developers in any form."

  27. Konsolenheini sagt:

    Ich bin gespannt was mit der playstation 5.
    Bis jetzt habe ich jede playstation gesessen, auch die zwei portablen..

    Ich habe lediglich eine Xbox Generation, und zwar die gute alte Xbox 360...

    Aber was ich bisher sagen kann ist, dass die Grafik Unterschiede zwischen playstation 3 und Xbox360, genauso wie zwischen playstation 4 und der Xbox one (beide die Standard-Version) grafisch immer ziemlich gleich aussehen...

    Von daher war für mich das kaufargument für PlayStation nur die exklusivtitel. Die waren bei playstation für mich immer besser...

    das einzige was mich auf xbox reizen würde wäre Gears of war...

    Aber dafür kaufe ich mir nicht extra eine Konsole...

    Und wie die neuen Konsolen letztlich werden, werden wir sehen... Also in Ruhe abwarten und Tee trinken anstatt zu streiten

  28. Weichmacher sagt:

    Ich persönlich empfand den Leistungssprung bzw. den optischen Sprung von der PS1 zur PS2 am größten.

  29. EAids sagt:

    Kinect 2 OMG hoffentlich springen sie dann nicht auch wieder auf den tv, tv, tv, tv, tv, tv t....
    Zug auf 😉

Kommentieren

Reviews