No Man’s Sky: Update 2.13 steht bereit – Die Optimierungen im Detail

Kommentare (1)

Wie die Entwickler von Hello Games bekannt gaben, steht unter der Versionsbezeichnung 2.13 ab sofort das neueste Update zu "No Man's Sky" bereit. Welche Verbesserungen im Detail geboten werden, verrät wie gehabt ein Blick auf den offiziellen Changelog.

No Man’s Sky: Update 2.13 steht bereit – Die Optimierungen im Detail

Nach wie vor wird das Weltraum-Abenteuer „No Man’s Sky“ von den verantwortlichen Entwicklern von Hello Games mit neuen Inhalten und Verbesserungen bedacht.

Wie das unabhängige Studio bekannt gab, steht ab sofort das nächste Update zu „No Man’s Sky“ bereit. Dieses hebt den Titel auf die Version 2.13 und kann mit sofortiger Wirkung auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 heruntergeladen werden. Wieder einmal werden Verbesserungen und kleinere Neuerungen versprochen.

Bugfixes und mehr

Offiziellen Angaben zufolge richtet sich das neue Update zu „No Man’s Sky“ unter anderem an die Besitzer eines 4K-tauglichen Geräts. So überarbeiteten die Entwickler von Hello Games die Größe des HUDs und sorgten dafür, dass dieses nun auf allen 4K-Geräten wie vorgesehen angezeigt wird. Dabei werden auch alternative Formate wie 21:9 unterstützt.

Zum Thema: No Man’s Sky: Beyond – Patchnotes zum heutigen Update

Darüber hinaus besserte Hello Games laut eigenen Angaben im Detail nach und behob verschiedene kleine Bugs, mit denen „No Man’s Sky“ bisher noch zu kämpfen hatte. Welche Neuerungen und Verbesserungen mit dem Update 2.13 sonst noch den Weg in „No Man’s Sky“ finden, verrät euch der entsprechende Changelog, der auf der offiziellen Website zur Ansicht bereit steht.

Beyond-Update sorgte für eine VR-Unterstützung und weitere Neuerungen

Das letzte große Content-Update zu „No Man’s Sky“ wurde im August dieses Jahres veröffentlicht und trug den Namen „Beyond“. Zu den neuen Features, denen mit „Beyond“ der Weg in „No Man’s Sky“ geebnet wurde, gehörte eine Unterstützung der gängigen VR-Headsts. Der VR-Modus von „No Man’s Sky“ soll euch noch tiefer in das Spielgeschehen abtauchen lassen.

Zum Thema: No Man’s Sky: Darstellungsqualität für PSVR soll mit neuem Update verbessert werden

Darüber hinaus wurden die Mehrspieler-Komponente des Weltraum-Abenteuers komplett überarbeitet und neue Features wie das Reiten von Tieren eingefügt. Ob es sich bei „Beyond“ um das letzte große Content-Update zu „No Man’s Sky“ handelt oder ob bereits an weiteren Features und Neuerungen gearbeitet wird, ließ Hello Games bisher offen.

Quelle: No Man’s Sky (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Seven Eleven sagt:

    M e g a

Kommentieren

Reviews