Bushiden: Der futuristische Ninja-Action-Plattformer zeigt sich im Gameplay-Video

Kommentare (0)

Mit "Bushiden" werkeln die Pixel Arc Studios derzeit an einem neuen Pixel-Plattformer, der die Spieler in der Rolle eines futuristischen Ninjas den Kampf gegen den teuflischen Gaoh und seine kybernetische Armee aufnehmen lässt. Ein Gameplay-Video gibt einen genaueren Blick auf das Spiel.

Bushiden: Der futuristische Ninja-Action-Plattformer zeigt sich im Gameplay-Video

Die Pixel Arc Studios gewähren nach der erfolgreich abgeschlossenen Kickstarter-Kampagne mit einem Gameplay-Video einen Blick auf den kommenden, futuristischen Ninja-Action-Plattformer „Bushiden“. Das Video könnt ihr weiter unten im Artikel ansehen.

Ninja mit kybernetischen Upgrades

„Bushiden“ soll 2020 für PS4, Nintendo Switch und PC veröffentlicht werden. Ein genauer Termin wurde aber noch nicht genannt. Dafür ist die Hintergrundhandlung des Action-Plattformers bereits bekannt. Dazu heißt es von offizieller Seite:

„Deine Schwester ist verschwunden und Gerüchte kursieren, dass Gaoh mit einer bösen Armee unter seinem Kommando auferstanden ist. Suche kybernetische Upgrades, bis du stark genug bist, um den teuflischen Gaoh und seine kybernetische Armee in diesem futuristischen Action-Plattformer ein für alle Mal zu besiegen!“

Die Spieler sollen insgesamt sieben Level zuzüglich einer Prolog-Spielumgebung geboten bekommen. In diesen Levels treffen sie auf zahlreiche Feinde und Boss-Gegner, durch die sie neue Umgebungen und Kampf-Fähigkeiten freischalten können. Durch neue Fähigkeiten sollen sich auch neue Möglichkeiten in bereits zuvor besuchten Spielumgebungen ergeben, sodass sich eine Rückkehr in bekannte Gefilde durchaus lohnen soll, um den Charakter weiter verbessern zu können.

Zum Thema: Blasphemous: Der düstere Retro-Action-Plattformer im Launch-Trailer

Das Kampfsystem von „Bushiden“ soll laut den Machern speziell darauf ausgelegt sein, auch mit mehreren Gegnern zu funktionieren. „Unser Hauptziel für den Kampf in Bushiden war es immer, dass der Spieler von Feinden umgeben ist, sich aber trotzdem mächtig fühlt und über die notwendigen Werkzeuge verfügt, um mit diesen Arten von Kampfszenarien umzugehen“, heißt es. Neben dem Schwert und Wurfsternen können die Spieler auch Sprungangriffe oder Würfe im Kampf mit den Gegnern verwenden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews