Ghost of Tsushima: Weiterhin als PS4-Titel geplant

Kommentare (10)

Sony Interactive Entertainment hat ein weiteres Mal bestätigt, dass "Ghost of Tsushima" für die PS4 erscheinen wird. Zuvor machten Gerüchte zu einem möglichen PS5-Launch die Runde.

Ghost of Tsushima: Weiterhin als PS4-Titel geplant

Sony Interactive Entertainment und Sucker Punch haben schon eine Weile keine Neuigkeiten zu „Ghost of Tsushima“ veröffentlicht. In der Vergangenheit kam daher mehrfach der Verdacht auf, dass der Titel für die PS5 aufgehoben wird, zu der es heute eine Reihe neuer Informationen gab.

Ghost of Tsushima ist weiterhin ein PS4-Spiel

Dass der Titel irgendwann die PS5 erobern könnte, ist durchaus im Bereich des Möglichen. Sony weist allerdings einmal mehr darauf hin, dass es sich bei „Ghost of Tsushima“ um einen PS4-Titel handelt. Erwähnt wurde das Thema vom Sony Interactive Entertainment-CEO Jim Ryan, der betonte, dass die PlayStation 4 noch viele tolle Spiele zu bieten hat, darunter „Ghost of Tsushima“.

„Im kommenden Jahr gibt es noch viel mehr über die PS5 zu erzählen. Währenddessen haben wir einige Blockbuster für die PS4 in der Hinterhand. Dazu zählen: Death Stranding, The Last of Us Part 2 und Ghost of Tsushima. Ich möchte allen PlayStation-Fans dafür danken, dass ihr die Reise mit uns weitergeht, während wir die Zukunft der Spiele verändern“, so Jim Ryan auf dem PlayStation Blog.

+++ Ghost of Tsushima: Sonys Shuhei Yoshida von der grafischen Darstellung überwältigt +++

Seine Aussage ist natürlich kein Indiz dafür, dass „Ghost of Tsushima“ einen Bogen um die PS5 machen wird. Diese wird im kommenden Jahr vor Weihnachten den Handel erreichen. Aufgrund der Abwärtskompatibilität der Konsole könnt ihr „Ghost of Tsushima“ ohnehin auf der neuen Hardware in Angriff nehmen. Denkbar wäre aber auch eine Art Remaster, mit dem sich der Titel die zusätzliche Leistung der PS5 zunutze macht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    Ab jetzt werden keine Titel mehr für die PS5 gekauft.
    Nächstes Jahr ist es soweit...
    Bis dahin kann ich warten und werde dann auf der 5er, all die Titel nachholen die ich bisher verpasst habe

  2. Gurkengamer sagt:

    Das ist so ein Titel den ich völlig unbedarft für die PS5 spielen möchte .. Der Hype ist dafür (zum Glück) nicht allzu groß wie zb wie bei nem Last of US 2 das ich definitiv noch für PS4(pro) spielen möchte.

  3. Spastika sagt:

    Sony soll doch einfach exklusivtitel für PC mitentwickeln... Ich hab so kein bock auf eine überhypete nächste Generation

  4. merjeta77 sagt:

    Definitiv werde ich für PS4 und PS5 kaufen, und soger für PS3 würde ich auch kaufen falls es raus kommt.

  5. bausi sagt:

    So neigt sich diese sehr schöne Gen dem Ende. Was kommt denn noch nächstes Jahr für die ps4? TLOU 2 und Cyberpunk danach warte ich gespannt auf die 5..

  6. 3DG sagt:

    Es werden eh alle Spiele ps4 Spiele. Das wird eh erst mal so sein wie jetzt zwischen ps4 und ps4 pro. Die pro bekommt einen Patch der mehr Leistung rausholt. Zwei mal kaufen wird keiner müssen da es eh an das System angepasst ist.

  7. olideca sagt:

    Was manche vergessen: nur weil eine neue Konsolengeneration kommt sehen nicht von heute auf morgen die Spiele zwei Klassen besser aus. Die Erfahrung zeigt jedes mal: erst im Laufe der Jahre wissen Entwickler wie sie eine Generation völlig ausreitzen können. So macht es für mich kein Sinn ein Titel auf PS4 rauszubringen und "aufpoliert" halbes Jahr später auf PS5.

  8. Hendl sagt:

    kaufe keine ps4 titel mehr...
    jetzt wird endlich der pile of shame abgebaut 🙂

  9. xjohndoex86 sagt:

    Also ich habe es nicht bereut Perlen wie GTA V & TLOU auf der PS3 gespielt zu haben. Habe mir später auch die PS4 Versionen zugelegt und ich sage mal so: Krasse Unterschiede waren da nicht, Spielerisch relevante erst recht nicht. Sieht halt alles etwas schicker aus, ist auf den alten Konsolen im technischen Zusammenhang aber wesentlich beeindruckender. Und ja, durch die AK ist das Thema dieses mal doch eh obsolet.

  10. Duffy1984 sagt:

    Mit PlayStation Now kann man doch ausgewählte exklusiv Spiele auch am PC spielen oder nicht?

    Sicher nicht die aktuellsten Spiele, aber früher oder später wird es aber dort verfügbar sein, denke ich mal. Preise wurden auch schon angepasst und kostet "nur" mehr 9,90 im Monat.

Kommentieren

Reviews