Final Fantasy VIII Remake: Kitase würde der Square Enix-Jugend die Entwicklung überlassen

Kommentare (9)

Das Japano-Rollenspiel "Final Fantasy VIII" könnte eines Tages ein Remake erhalten. Allerdings würde Yoshinori Kitase die Entwicklung den jungen Entwicklern von Square Enix überlassen.

Anfang des vergangenen Monats erschien eine Remaster-Fassung des 1999 erschienenen Japano-Rollenspiels „Final Fantasy VIII“ für die Konsolen und den PC, die einige Verbesserungen und neue Funktionen mit sich brachte. Allerdings sind die technischen Verbesserungen im Vergleich zu dem kommenden „Final Fantasy VII Remake“ nur sehr gering gehalten.

Kitase würde die Entwicklung nicht übernehmen

In einem aktuellen Interview mit der Weekly Famitsu hat Yoshinori Kitase, Producer hinter „Final Fantasy VII Remake“, über ein mögliches „Final Fantasy VIII Remake“ gesprochen. Dabei betonte er, dass er selbst die Entwicklung nicht übernehmen wollen würde. Stattdessen würde er die Arbeit eher den jüngeren Square Enix-Mitarbeitern überlassen wollen.

„Falls die Jugend, die die Gene von Final Fantasy erbt, vortritt und es macht, dann würde ich es gerne umgesetzt sehen. Bei Final Fantasy VII Remake startete das Projekt aus meinem Verlangen heraus, Final Fantasy VII mit der heutigen Technologie zu erschaffen, während ich noch hier bei Square Enix bin. Also würde ich gerne sehen, dass das Final Fantasy VIII Remake von der Jugend von Square Enix gemacht wird.“

Mehr: Final Fantasy VIII Remastered – Der offizielle Trailer zum heutigen Launch

Beim Original war Yoshinori Kitase für die Geschichte, das Systemdesign, die Event-Szenen und weitere Inhalte verantwortlich. Somit kann man gespannt sein, ob „Final Fantasy VIII Remake“ jemals das Licht der Welt erblickt.

Doch zunächst wird der Fokus des Unternehmens auf der Fertigstellung von „Final Fantasy VII Remake“ liegen. Der erste Teil des mehrteiligen Rollenspiels wird am 3. März 2020 für die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: Siliconera

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. hgwonline sagt:

    Mit egal von wem, Hauptsache es kommt! FF8 ist für mich der Beste Teil der Serie!

  2. Weichmacher sagt:

    Ja VIII war super, dennoch wünsche ich mir nichts mehr als endlich das Remake zu FF7. Ich glaube es kommt immer sehr drauf an mit welchem Titel man angefangen hat in dem Genre.

  3. SchatziSchmatzi sagt:

    FFVIII sollte von den alten Hasen entwickelt werden, weil sie noch eine Vorstellung besitzen wie die FF Fanbase Teil 8 und die anderen spielen wollen. Ich würde aber Teil 9 und 6 vorziehen, weil sie die besseren Teile sind. Teil 1 bis 5 sollte auch noch geremaked werden. Aber das ist nur Wunschdenken.

  4. hgwonline sagt:

    Ich fand das so grandios, man lief mit seiner Polygon-Charakteren direkt auf einer CGI Animation / oder diese lief im Hintergrund ab, das waren so phänomenale Bilder damals...

  5. VincentV sagt:

    Von 3 und 4 gibts schon Remakes. 😀

  6. SchatziSchmatzi sagt:

    Leider keine Portierung fur PS4.

  7. Argonar sagt:

    Für III und IV lieber eine Portierung für die Switch als für PS4, das spielt doch eh keiner in 4k aufm riesen TV sondern eher im Handheld mode.

  8. Snagc sagt:

    Wo sind denn 6 und 9 besser als 7 und 8 :D?
    9 ist für mich persönlich der schlimmste FF Teil der PSX. Aber alles Geschmackssache

  9. CBandicoot sagt:

    @Snagc: Du sagst es, den für mich ist 9 auch der beste 😀
    bei mir ists 9,8,7 von den PSX Teilen, aber aufs Remake von 7 freue ich mich trotzdem xD

Kommentieren

Reviews