Just Dance 2020: All-Star-Modus angekündigt und neue Videos veröffentlicht

Kommentare (0)

Zum Abschluss der Woche kündigte Ubisoft den sogenannten All-Star-Modus zu "Just Dance 2020" an. Darüber hinaus stehen frische Videos zum Tanz-Spektakel bereit.

Just Dance 2020: All-Star-Modus angekündigt und neue Videos veröffentlicht

Im Rahmen der diesjährigen E3 kündigte Ubisoft an, dass sich die Anhängerschaft auch in diesem Jahr auf den obligatorischen neuen Ableger der „Just Dance“-Reihe freuen darf.

„Just Dance 2020“ befindet sich unter anderem für die PlayStation 4, die Xbox One sowie Nintendos Switch in Entwicklung und wird noch in diesem Jahr veröffentlicht. Wie Ubisoft zum Abschluss der Woche bekannt gab, darf sich die „Just Dance“-Community in diesem Jahr über einen neuen Spiel-Modus freuen.

Tanz-Titel zeigt sich in neuen Videos

Laut der entsprechenden Pressemitteilung haben wir es hier mit dem sogenannten All-Star-Modus zu tun. In diesem werden laut offiziellen Angaben ausgewählte Songs aus den vergangenen Jahren beziehungsweise den letzten „Just Dance“-Ablegern zurückkehren.

„In diesem Modus können Spieler zehn ikonische Lieder aus zehn Jahren Just Dance wiederentdecken und mit ihnen feiern. Am Ende wird ein exklusiver Song freigeschaltet“, so Ubisoft kurz und knapp.

Zum Thema: Just Dance 2020: Tanzspiel mit Videos angekündigt

Des Weiteren stellte Ubisoft heute neue Videos zu „Just Dance 2020“ bereit und startete ein Event im Vorgänger, mit dem den Spielern die Wartezeit auf den Release von „Just Dance 2020“ am 5. November 2020 ein wenig versüßt werden soll.

Anbei weitere Details in der Übersicht.

  • Vom 17. Oktober bis zum 23. Oktober: Just Dance 2020 übernimmt Just Dance 2019! Die Spieler können in dieser Woche bereit zu “7 rings“ von Ariana Grande tanzen, einem neuen exklusiven Song von Just Dance 2020.
  • Ab dem 24. Oktober gibt es “Don’t Know Me“ von Jax Jones Ft. RAYE und “Proud Mary“ von Ike & Tina Turner (Just Dance 2)
  • Ab dem 31. Oktober folgen “Boys” von Lizzo and “Lump” von Presidents of the United States of America (Just Dance 1)
  • Und ab dem 7. November steht “Mayores” von Becky G und Bad Bunny und “Soul Bossa Nova” von Quincy Jones & His Orchestra (Just Dance 2) zur Verfügung.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews