Japan Charts: 9 zu 1 für Nintendo – Die Switch dominiert den Markt

Kommentare (3)

Aus Japan sind die neusten Spiele- und Hardware-Charts eingetroffen, die einmal mehr zeigen, dass die PS4 im Land der aufgehenden Sonne nur noch eine untergeordnete Rolle spielt.

Japan Charts: 9 zu 1 für Nintendo – Die Switch dominiert den Markt

Die Famitsu hat in Bezug auf Japan die geschätzten Verkaufsdaten für physische Spielesoftware und -hardware veröffentlicht. Die Daten basieren auf den Verkäufen vom 14. Oktober bis 20. Oktober 2019.

Nintendos Abenteuerspiel „Ring Fit Adventure“ war mit 68.497 verkauften Exemplaren die meistverkaufte Neuerscheinung der Woche. Marvelous „Remake Story of Seasons: Friends of Mineral Town“ erreichte 66.193 Verkäufe und konnte sich damit den zweiten Platz schnappen. Die „Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition“ für die Switch stieg mit 7.218 Exemplaren ebenfalls in die Top 10 ein.

Mit der „Monster Hunter World: Iceborne Master Edition“ verirrte sich das einzige PS4-Spiel in die japanischen Charts. Davon abgesehen dominiert Nintendo mit der Switch den dortigen Spielemarkt.

Software Sales (inkl. Gesamtverkäufe)

  1. [NSW] Ring Fit Adventure – 68.497 (New)
  2. [NSW] Story of Seasons: Friends of Mineral Town – 66.193 (New)
  3. [NSW] Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age – 15.744 (401.907)
  4. [NSW] Disney Tsum Tsum Festival – 11.824 (42.174)
  5. [NSW] Minecraft: Nintendo Switch Edition – 9.020 (970.816)
  6. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe – 8.305 (2.496.564)
  7. [NSW] Super Mario Maker 2 – 7.964 (669.445)
  8. [PS4] Monster Hunter World: Iceborne Master Edition – 7.468 (378.736)
  9. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate – 7.312 (3.302.948)
  10. [NSW] The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition – 7.218 (New)

+++ Sony Interactive Entertainment Japan Asia: Der Präsident Atsushi Morita geht in Rente +++

Deutlich wird die Switch-Dominanz auch bei einem Blick auf die Hardware-Charts. Die beiden Konsolen Switch und Switch Lite kamen in der vergangenen Woche auf 54.067 verkaufte Einheiten, die PlayStation 4-Familie fand lediglich 7.362 Abnehmer. Auch der 3DS-Familie geht es zunehmend schlechter. Nur noch 1.110 Käufer entscheiden sich für den Handheld, der im Grunde von der Switch abgelöst wurde.

Hardware Sales (inkl. Gesamtverkäufe)

  1. Switch – 34.821 (9.274.131)
  2. Switch Lite – 19.246 (333.923)
  3. PlayStation 4 – 4.273 (7.150.238)
  4. PlayStation 4 Pro – 3.089 (1.301.363)
  5. New 2DS LL (inklusive 2DS) – 1.013 (1.669.004)
  6. New 3DS LL – 97 (5.884.737)
  7. Xbox One X – 78 (91.314)
  8. Xbox One S – 64 (17.186)
  9. PS Vita – 27 (5.862.680)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Emzett sagt:

    Aktuell (für mich) auch die beste Konsole. Zocke ca. 80% mit der Switch 🙂 Ich liebe sie einfach! Meine PS4 guckt mich schon ganz böse an 😉

  2. pasma sagt:

    Würde es wirklich eine Switch Pro geben, mit mindestens der Leistung einer PS4, dann wäre ich sofort dabei, aber so warte ich noch ab. 🙂

  3. big ron sagt:

    Guter Start für RingFit Adventure. Werde ich mir wohl auch noch gönnen.

Kommentieren

Reviews