Final Fantasy VII Remake: Neuauflage auf der EGX in Berlin spielbar – Deutschsprachiger Trailer veröffentlicht

Kommentare (15)

Wie Square Enix bekannt gab, erhalten Besucher der EGX in Berlin die Möglichkeit, Hand an das Remake des Rollenspiel-Klassikers "Final Fantasy VII" zu legen. Passend dazu wurde ein deutschsprachiger Trailer zur Neuauflage veröffentlicht.

Final Fantasy VII Remake: Neuauflage auf der EGX in Berlin spielbar – Deutschsprachiger Trailer veröffentlicht

In wenigen Tagen findet die EGX in Berlin statt, die den Spielern die Möglichkeit bietet, ausgewählte Titel ausführlich in Augenschein zu nehmen.

Nachdem bereits „Death Stranding“ für einen Auftritt auf der EGX 2019 bestätigt wurde, meldete sich nun auch der japanische Publisher Square Enix zu Wort. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird das Remake zu Rollenspiel-Klassiker „Final Fantasy VII“ ebenfalls zu den Titeln gehören, die auf der EGX 2019 vom 1. bis zum 3. November 2019 spielbar sind.

Neuer deutschsprachiger Trailer verfügbar

„Die Reaktion unserer Fans auf die spielbare Demo von Final Fantasy VII Remake auf der Gamescom in Köln war fantastisch. Wir freuen uns umso mehr, dieses Erlebnis nun auch in die Hauptstadt zu bringen“, kommentiert Lars Winkler, Marketing-Director von Square Enix Deutschland, die heutige Ankündigung.

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake: Darum ist auch das Kniebeuge-Minispiel enthalten

Ergänzend zur Bestätigung, dass das Remake zu „Final Fantasy VII“ auf der EGX 2019 in Berlin spielbar sein wird, veröffentlichte Square Enix einen deutschsprachigen Trailer zur Neuauflage. In Europa wird die erste Episode des „Final Fantasy VII Remakes“ ab dem 3. März 2020 für die PlayStation 4 erhältlich sein. Die weiteren Episoden folgen zu einem bisher nicht näher genannten Zeitpunkt.

Das Remake zu „Final Fantasy“ wird mit deutscher, englischer, japanischer und französischer Synchronisation sowie Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch ins Rennen geschickt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. freedonnaad sagt:

    Hat der Entwickler eigentlich jemals erklärt warum das Spiel in Episoden rausgebracht wird

  2. Farbod2412 sagt:

    Ja die haben es erklärt

  3. Weichmacher sagt:

    haben sie gemacht, ja.

  4. VincentV sagt:

    @freedonnaad

    Es erscheint als Mehrteiler (jeder Teil ist so lang wie ein normales Game) weil sie die Geschichte, Charakter Hintergründe, Midgar und Aufgaben erweitern wollen.
    Und auch weil es einfach viel Aufwändiger ist diese Art Games in aktueller Grafik darzustellen.
    Wenn du dir heutige RPGs anschaust haben die im Vergleich wenigewr Städte oder größere Schauplätze weil es halt sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. FF7 hat sehr viele Dörfer und Städte. Und da sie besonders Midgar erweitert haben ist das gleich nochmal Aufwändiger.

  5. Weichmacher sagt:

    Moment, kommen sie nicht mit dem Fallschirm in Midgar rein, nachdem sie von der Highwind abgesprungen sind? Sprich: Man verlässt Midgar doch noch in der ersten Episode?

  6. VincentV sagt:

    Das ist eine neue Szene mit Avalanche. Das was du meinst ist bereits mit der Gruppe wo Vincent, Yuffie und Cid dabei sind. ^^

  7. Weichmacher sagt:

    VincentV: dein Wissen erstaunt mich hier immer wieder.

  8. VincentV sagt:

    Shame on me. Ich hab Caith Sith vergessen xD
    Ich spiel das Original noch sehr häufig. Aber ich denke sie haben eh diese Szene extra eingebaut damit sich Fans zurück erinnert fühlen. Bin gespannt warum sie mit den Schirmen abspringen müssen.

  9. Saleen sagt:

    Yo.... Also noch weitere 2 bis 3 Jahre warten bis das Game Komplett ist.
    Vorher werde ich das nicht anfangen....
    Spiel doch nicht soweit bis da steht... Legen sie CD 2 bitte ein.

    Ne... Ich habe solange auf die Ankündigung gewartet da stören mich die weiteren Jahre auch nicht

  10. Yaku sagt:

    Ich bin gespannt wie weitläufig bzw. frei begehbar Midgard sein wird oder ob man den Großteil durchgeführt wird.

  11. Yaku sagt:

    direkter Konkurrent wäre ja CP2077.

  12. Am1rami sagt:

    @Saleen
    das erste Spiel erscheint schon in 2 CDs. Und du wirst weitaus länger als 3 Jahre warten müssen. Rechne noch drei Jahre hinzu. Es wird mindestens eine Trilogie werden.

  13. Ted2404 sagt:

    @Am1rami
    also deiner Meinung nach ab 2020 nochmal 6 Jahre??
    denke nicht dass das so lange dauern wird.
    Wenn es eine Trilogie wird denk ich eher an einen Zyklus von 1,5-2 Jahre pro Part.
    Ende 21 Part 2 und Mitte 23 Part 3....so ungefähr

  14. VincentV sagt:

    Ja ich gehe auch von 2 Jahren Pause aus zwischen den Spielen.
    Oder der zweite Teil braucht etwas länger wegen der Welt. Aber die könnte dann für Teil 3 weiter verwendet werden.

  15. Argonar sagt:

    Oder es werden mehr als 3 Teile, keiner weiß es.

    Warum auch warten? Ich hätte nicht die Zeit 3 Final Fantasy Teile direkt hintereinander zu zocken, wie etwa die FFXIII Trilogie.

    Das würde dann vermutlich ein Jahr dauern bis ich durch bin. Ein Jahr in dem auch andere interessante Spiele rauskommen werden.

    6 Wochen am Stück für ein FF Tripple Feature kann ich mir aber auch nicht frei nehmen 😉

    Die werden schon einen Abschluss finden der einen halbwegs zufrieden stellt. Und wenn nicht, ich hab auch schon andere Spiele mit hartem Cliffhanger gezockt, alla God of War 2, Assassin's Creed Brotherhood, FFXIII-2 usw. Ich werds überleben.

Kommentieren