UK Charts: Call of Duty Modern Warfare vor Luigi’s Mansion 3

Kommentare (5)

Die britischen Charts der vergangenen Woche sind eingetroffen. Während der Shooter "Call of Duty: Modern Warfare" weiter an der Spitze thront, legte das Switch-Spiel "Luigi’s Mansion 3" einen hervorragenden Launch hin.

UK Charts: Call of Duty Modern Warfare vor Luigi’s Mansion 3

Der Neueinsteiger „Luigi’s Mansion 3“ (Switch) schaffte es in der vergangenen Woche zwar nicht auf den Spitzenplatz der britischen Spiele-Charts, da dort weiterhin der Multiplattform-Shooter „Call of Duty: Modern Warfare“ thront. Allerdings konnte das neue Gruselabenteuer von Luigi den bisher besten Launch eines Switch-Spiels des laufenden Jahres hinlegen.

Selbst „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ und „Super Mario Maker 2“ wurden in den Schatten gestellt. Berücksichtigt werden konnte lediglich der Vertrieb der physischen Versionen. Dessen Verkäufe lagen um 140 Prozent höher als die des Vorgängers, der bereits im März 2013 für den 3DS veröffentlicht wurde. Die digitalen Verkäufe konnten nicht einfließen, da Nintendo keine Angaben zu den Download-Verkäufen macht.

„Luigi’s Mansion 3“ war zwar das meistverkaufte neue Spiel der vergangenen Woche. Dennoch reichte es wie anfangs erwähnt nicht für den kompletten Durchbruch, da „Call of Duty: Modern Warfare“ mit einem großen Abstand an der Spitze blieb. Gegenüber der Vorwoche wurde beim Infinity Ward-Shooter lediglich ein Rückgang der Verkäufe um 49 Prozent verzeichnet.

+++ Japan-Charts: Call of Duty Modern Warfare stürmt, The Outer World auf Platz acht +++

Auch das Disney-Doppelpack mit den klassischen Plattformspielen „Aladdin“ und „The Lion King“ legte in der vergangenen Woche einen ordentlichen Launch hin. Es reichte dennoch nicht für die Top 10, sondern „nur“ für Platz 12.  Auf der  Switch (48 Prozent Umsatzanteil)  debütierte das Gespann am erfolgreichsten, gefolgt von der PS4 (38 Prozent) und Xbox One (14 Prozent). Auch hier gilt: Lediglich der physische Verkauf konnte berücksichtigt werden.

Auf den weiteren Plätzen der britischen Top 10 seht ihr einige bekannte Namen, darunter „FIFA 20“, „The Outer Worlds“ und „Ghost Recon Breakpoint“. Während das Remake von „MediEvil“ auf den zehnten Rang rutschte, meldete sich der Dauerseller „GTA 5“ in der Liste der zehn meistverkauften Spiele auf dem UK-Markt zurück.

UK-Charts vom 28. Oktober bis 3. November

  1. ( 1 ) Call of Duty: Modern Warfare
  2. (Neu) Luigi’s Mansion 3
  3. ( 2 ) FIFA 20
  4. ( 6 ) Mario Kart 8: Deluxe
  5. ( 4 ) The Outer Worlds
  6. ( 8 ) Ghost Recon Breakpoint
  7. ( 7 ) Ring Fit Adventure
  8. ( 9 ) Plants vs Zombies: Battle for Neighborville
  9. ( 11 ) Grand Theft Auto 5
  10. ( 5 ) MediEvil

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. mariomeister sagt:

    Luigis Mansion 3 ist ja auch ein verdammt gutes, wenn auch kurzes Spiel
    Schade, den ersten Platz hätte ich dem Spiel definitiv gegönnt, aber trotzdem stark dass es sich in den UK mehr verkauft hat als Links Awakening, welches sich weltweit in den ersten 10 Tagen über 3 Mio mal verkauft hat

  2. LDK-Boy sagt:

    Hab ne switch aber irgendwie ziehen die spiele da nicht so einen.

  3. AD1 sagt:

    Warum gibt es von CoD eigentlich keine Switch Umsetzung? Ist die Konsole zu schwach oder liegt es an der Nintendo-Politik?

  4. mariomeister sagt:

    @AD1
    Denke zum einen wird sie zu schwach sein, zum anderen denke ich aber auch, dass ne Nintendo Konsole nicht wirklich die interessanteste Plattform dafür ist
    Aber auf der Wii U gabs ja glaube ich 2 CODs

  5. KeksBear sagt:

    @LDK-Boy Die Switch will ja auch keine Sony Fan Boys wie dich ins Visier nehmen. Mit als jemand der allen Plattformen offen gegenüber steht gefällt die Switch sehr gut und hat schon paar geile Perlen hervor gebracht.

Kommentieren

Reviews