Borderlands 3: Neue Auslieferungszahl enthüllt – So erfolgreich ist der Loot-Shooter

Kommentare (1)

Take-Two hat zu "Borderlands 3" eine neue Auslieferungszahl enthüllt. Wie der Publisher bekanntgab, kratzt der Loot-Shooter an der Marke von sieben Millionen Exemplaren. Mit dem Start von Google Stadia dürfte der Absatz nochmals angetrieben werden.

Borderlands 3: Neue Auslieferungszahl enthüllt – So erfolgreich ist der Loot-Shooter

Der Loot-Shooter „Borderlands 3“ verweilt seit Mitte September 2019 auf dem Markt. Begleitet wurde der Launch von einer großen Marketingkampagne, was durchaus die Frage aufkommen ließ, wie viele Spieler am Ende den Kauf abschlossen.

Im Rahmen des heutigen Geschäftsberichtes nannte Take-Two war keine präzise Verkaufszahl. Stattdessen gab der Publisher bekannt, dass „Borderlands 3“ fast sieben Millionen Mal ausgeliefert wurde, was den digitalen Absatz mit einschließt. Die Zahl der tatsächlichen Verkäufe an die Endkunden liegt irgendwo darunter.

Erfolgreiche Launch-Phase

Schon direkt nach der Markteinführung stellte „Borderlands 3“ deutlich unter Beweis, dass es sich weiterhin um eine populäre Marke handelt. Innerhalb von fünf Tagen nach nach dem Launch wurden mehr als fünf Millionen Einheiten ausgeliefert. Zudem wurden laut Publisher außergewöhnliche Digitalverkäufe erzielt. Dass in den vergangenen Wochen zwei Millionen Auslieferungen hinzukamen, verdeutlicht, dass der Handel Nachschub benötigt.

Mit dem Launch von „Borderlands 3“ über Stadia wird der Umsatz wahrscheinlich weiterhin stark bleiben. Der Streamingdienst geht im Laufe des Monats online. Zudem handelt es sich bei „Borderlands“ um eine Marke, die tendenziell für einen längeranhaltenden Umsatz sorgt.

„Borderlands 3“ soll über einen gewissen Zeitraum hinweg von Gearbox Software unterstützt werden, sodass das Interesse am Loot-Shooter auf absehbare Zeit hoch sein dürfte. Erst kürzlich wurde dem Spiel eine neue Endspielaktivität hinzugefügt. Meldungen dieser Art findet ihr in unserer „Borderlands 3“-Übersicht.

+++ Borderlands 3: Details zu „Eliminierung in Maliwans Geheimanlage“ – Zeitlich begrenzter Shift-Code mit Kammer-Jäger-Köpfen +++

Nicht nur der Gearbox-Shooter war ein Bestandteil des neusten Geschäftsberichtes von Take-Two. Auch der Dauerseller „GTA 5“ wurde thematisiert. Der Publisher gab eine beeindruckende Auslieferungszahl bekannt. In einer weiteren Meldung wird verraten, wie oft das Western-Epos „Red Dead Redemption 2“ abgesetzt wurde.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Leider lange nicht so gut wie Teil 2 geworden. Hoffe die Erweiterungen können das etwas korrigieren,

Kommentieren

Reviews