Call of Duty Modern Warfare: Battle Pass-System startet im Dezember

Kommentare (6)

Der Battle Pass für "Call of Duty Modern Warfare" wird im Dezember veröffentlicht. Laut Activision erfolgt die Einführung später als geplant. Das Unternehmen verspricht kostenlose und kostenpflichtige Inhalte.

Call of Duty Modern Warfare: Battle Pass-System startet im Dezember

Im Gegensatz zu früheren Teilen der Shooter-Reihe verzichtet „Call of Duty Modern Warfare“ auf einen Season Pass und setzt stattdessen auf ein Battle Pass-System, ähnlich wie in Epics Battle-Royale-Shooter „Fortnite“. Der erste Battle Pass steht bislang nicht zur Verfügung. Jedoch müsst ihr nicht mehr allzu lange warten.

Wie Activision im jüngsten Geschäftsbericht bekannt gab, ist der Battle Pass ab dem kommenden Monat – also ab Dezember – einsatzbereit. Der Publisher räumte ein, dass er „später als geplant“ an den Start gehen wird. Einen genauen Termin nannte das Unternehmen nicht. Allerdings steht dank der Ankündigung fest, dass ihr nicht bis zum kommenden Jahr warten müsst. Mit dem Battle Pass startet zugleich die erste Season von „Call of Duty Modern Warfare“.

Kostenlose und kostenpflichtige Inhalte

Details zum neuen Battle Pass-System gab Activision schon vor einigen Wochen heraus. Es umfasst sowohl kostenlose Inhalte als auch kostenpflichtigen Content. Die kostenlosen Inhalte setzen sich aus zusätzlichen Content-Drops zusammen, die sich auf das Gameplay auswirken können, darunter Waffen und Aufsätze, während sich die kostenpflichtigen Items auf Kosmetikartikel beschränken. Außerdem könnt ihr über den Battle Pass COD-Punkte sammeln.

Auf neue Inhalte für „Call of Duty Modern Warfare“ müsst ihr ihr nicht ganz so lange warten. Mit dem Update 1.07 wurden heute eine neue Multiplayer-Karte (Shoot House), eine neue Ground War-Karte (Krovnik Farmland) und ein weiterer Spielmodus namens Hardpoint in den Shooter gebracht.

+++ Call of Duty – Modern Warfare: Gesenktes Spieltempo soll Neulingen den Einstieg erleichtern +++

„Call of Duty Modern Warfare“ verweilt seit dem 25. Oktober 2019 für PS4, Xbox One und PC auf dem Markt und stieg in den USA schnell zum meistverkauften PS4-Spiel des Monats auf. Activision ist zuversichtlich, dass sich der Shooter außerdem zum erfolgreichsten Konsolen-Launch des Jahres aufschwingen kann.

Mehr zu Modern Warfare

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Starfish_Prime sagt:

    Das Spiel soll erst einmal vernünftig laufen und dann kann man solche Pläne an die Öffentlichkeit tragen. Sollte der Patch am Monatsende ebenso neue Fehler einbringen, muss man sich schon fragen was die alles vor Release geändert haben, und so die Stabilität und das ganze Paket an sich so unfertig wirken zu lassen.

  2. Saleena sagt:

    Trollalarm

  3. Starfish_Prime sagt:

    Das ist wohl eher dein Part. Wird es immer sein und war es schon immer gewesen!

  4. EAids sagt:

    Solche Spiele meide ich wie die Pest, bin da einfach zu anspruchsvoll...

  5. RETROBOTER sagt:

    Fast gleicher Kack, nur anderer Name! Nie im Leben, Freunde der Vernunft!

  6. Starfish_Prime sagt:

    Wie anspruchsvoll du bist sieht man an deinem User-Namen!

Kommentieren

Reviews