Take-Two: Stärkste Entwicklungs-Pipeline in der Geschichte – Bald Mafia 4, Bully 2 und GTA 6?

Kommentare (17)

Take-Two betonte im jüngsten Quartalsbericht, dass sich die Spieler auf eine starke Entwicklungs-Pipeline einstellen können. Darunter befinden sich Fortsetzungen und neue Marken. Einzelne Spiele nannte das Unternehmen nicht beim Namen.

Take-Two: Stärkste Entwicklungs-Pipeline in der Geschichte – Bald Mafia 4, Bully 2 und GTA 6?

Take-Two machte in dieser Woche die neusten Geschäftsergebnisse offiziell und sprach im Rahmen des Quartalsberichtes über aktuelle und kommende Spiele. Aktualisierte Auslieferungszahlen wurden genannt. Und zudem zeigte sich das Unternehmen enttäuscht von „WWE 2K20“, das bei Testern und Spielern gleichermaßen schlecht ankam.

Im neuen Geschäftsbericht wagte Take-Two außerdem einen Blick in die Zukunft, ohne jedoch wirklich aussagekräftige Informationen zu liefern. Das Unternehmen betonte, dass ihr euch auf zahlreiche neue Spiele einstellen könnt.

Der CEO Strauss Zelnick erklärte im Wortlaut: „Take-Two hat die stärkste Entwicklungspipeline in seiner Geschichte, darunter Fortsetzungen der größten Franchises sowie aufregende neue IPs.“

Mafia, Bully und GTA?

Das heißt, ihr könnt euch auf bekannte und neue Marken einstellen. Namen wurden nicht genannt, sodass fleißig spekuliert werden darf. Vor einigen Stunden tauchte bereits ein neues Gerücht zu einem weiteren „BioShock“ auf. Es könnte mit einem Live-Service langfristig aktuell gehalten werden.

Außerdem verfügt Take-Two über viele weitere populäre Marken. Zu den heißen Kandidaten für neue Spiele zählen:

  • Grand Theft Auto
  • Bully
  • BioShock
  • XCOM
  • Mafia

In diesem Jahr werden die neuen Spiele wahrscheinlich nicht mehr angekündigt. Doch vor allem im Fall von „GTA“ bestehen keine Zweifel daran, dass bei Rockstar Games mit Hochdruck an einem neuen Blockbuster gearbeitet wird. Hinter „Mafia“ steht hingegen ein großes Fragezeichen, da „Mafia 3“, der bisher letzte Teil, hinter den Erwartungen blieb. Hinweise gab es aber durchaus.

+++ Take Two: Strauss Zelnick spricht über die Zukunft des Abomodells +++

„Red Dead Redemption 2“ und „Borderlands 3“ dürften mit dem Live-Service-Ansatz eine Weile aktuell gehalten werden, sodass in absehbarer Zeit mit keinem neuen Spiel zu rechnen ist. Und welche weiteren IPs in der Pipeline sind, ist völlig offen.

Letztendlich schaut Zelnick positiv in die Zukunft: „Wir investieren aktiv in aufstrebende Märkte, Plattformen und Geschäftsmodelle und sind hervorragend positioniert, um die positiven Trends unserer Branche zu nutzen und langfristig Wachstum und Margenexpansion zu erzielen“, so seine abschließenden Worte.

Weitere Details aus dem Take-Two-Bericht

Weitere Meldungen zu , , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan Drake sagt:

    Bully würde ich nicht dazuzählen.
    Aber wie wäre es mit einem neuen Midnight Club ohne Mikrotransaktionen!?
    NFS braucht Konkurrenz, sonst wird das nie was

  2. De_Maksch sagt:

    Midnight club wäre sowas von geil! Was hab ich die Teile damals geliebt.

    Aber kann mir leider nicht vorstellen dass TakeTwo bzw Rockstar nochmal ein Rennspiel bringen werden.

  3. xjohndoex86 sagt:

    Ich hätte gerne ein neues The Darkness. Aber das wird wohl für immer Wunschdenken bleiben.

  4. SchatziSchmatzi sagt:

    Ich hätte gern ein Remaster von The Darkness. Eines der geilsten düsteren Comic Shooter ever. Und ein The Darkness 3. Teil 2 endete leider miz einen Cliffhanger.

  5. Edelstahl sagt:

    Ich hätte auch gerne ein The Darkness 3!

  6. Sveninho sagt:

    Ich hab vor paar Wochen The Darkness 1 nochmal durchgespielt und muss sagen, dass es echt schlecht gealtert ist. Vor allem durch die hakelige Steuerung. Den 2. werde ich die nächsten Monate mal nachholen.
    Die Atmosphäre in dem Teil war aber echt bombe.

  7. ADay2Silence sagt:

    Tatsächlich ein neues Mafia weil ich die Reihe ungalublich schätze der zweite Teil war richtig gut der dritte Teil war auch Käse dafür war die Story gut aber um die Story voranzukommen musste man richtig arbeiten weil die Aufgaben eher Qual waren und Welt nicht so einladend war wie gedacht. Bin dennoch auf ein neues Mafia sehr interessiert aber bitte wie Teil 2

  8. ADay2Silence sagt:

    @xjohndoex86
    Da hätte ich auch nix einzuwenden 🙂

  9. Edelstahl sagt:

    Und ein neues Bioshock!

  10. Schwanewedi sagt:

    Gta 6 wird nächstes jahr erscheinen... Erst auf ps4 dann auf ps5 ein jahr später... So können die sicherstellen dass viele es aich 2 mal kaufen

  11. Zockerfreak sagt:

    @Schwanewedi

    Glaube ich nicht,denn viele würden gleich zur PS5 Version greifen,denke ein neuer Teil kommt erst 2021.Teil 5 verkauft sich ja immer noch blendend.

  12. Maiki183 sagt:

    gehe eher davon aus das gta6 erst 2022 kommt.

    @topic
    3 spiele in entwicklung? richtige maschinen die damen und herren von take two 😉

    mal abwarten wann und was davon überhaupt kommt.

  13. merjeta77 sagt:

    Alles uninteressant

  14. pasma sagt:

    Ein neues Midnight Club, jetzt!!!
    @Schwanewedi danke, du nimmst mir meine Schreibarbeit ab. 😉

  15. Yaku sagt:

    Tablet Tennis 2 oder mal ne neue IP.

  16. Crysis sagt:

    Das verrückte ist ja GTA ist eine Gelddruck Maschine wäre es free to Play würde es vermutlich sogar 100x soviel Gewinn einbringen wie es Aktuell schon der Fall ist.

  17. flikflak sagt:

    Ein xcom bitte

Kommentieren

Reviews