We Happy Few: Termin und Launch-Trailer zur letzten Erweiterung „We All Fall Down“

Kommentare (1)

In Kürze wird mit "We All Fall Down" eine weitere Erweiterung für "We Happy Few" erscheinen. Mit einem Launch-Trailer stellen uns Gearbox Publishing und Compulsion Games den neuen Inhalt bereits vor.

Die Verantwortlichen von Compulsion Games haben einen offiziellen Erscheinungstermin für die letzte Erweiterung von „We Happy Few“ bekanntgegeben. Demnach soll „We All Fall Down“ am 19. November 2019 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC veröffentlicht werden.

Chaos in Wellington Wells

In „We All Fall Down“ werden die Spieler in die Rolle von Victoria Byng schlüpfen, die als Hauptantagonistin der eigentlichen Handlung bekannt ist. Man wird die dunklen Ursprünge von „We Happy Few“ ergründen und alles in einer spektakulären Art und Weise niederbrennen.

Während sie wie alle anderen Leute verhungert, kämpft Victoria mit ihren eigenen Entzugserscheinungen, als die Joy-Vorräte der Stadt zuneige gehen und eine Unordnung aufkommt. Früher wollte sie stets die Ordnung bewahren, doch inzwischen erkennt sie, dass die Fäulnis immer schneller und tiefer voranschreitet.

Mehr: We Happy Few – We All Fall Down-DLC im Teaser-Trailer

Um zu überleben, kann man an bewaffneten Wachen vorbeischleichen oder sie mit der Dart Gun ausschalten. Alternativ kann man sie auch mit einer mächtigen Peitsche in ihre Schranken weisen. Im Gegensatz zum Hauptspiel wird man sich nicht um das Essen, das Schlafen und das Herstellen von Gegenständen kümmern müssen.

Ein Launch-Trailer stellt die neue Erweiterung noch einmal vor:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. m0uSe sagt:

    Ahja:

    "Während sie wie alle anderen Leute verhungert, kämpft Victoria mit ihren eigenen Entzugserscheinungen, als die Joy-Vorräte der Stadt zuneige gehen und eine Unordnung aufkommt."

    "Im Gegensatz zum Hauptspiel wird man sich nicht um das Essen, das Schlafen und das Herstellen von Gegenständen kümmern müssen."

    Passt gut zusammen

Kommentieren

Reviews