Top 20 Oktober: Modern Warfare schaffte es nicht auf den ersten Platz

Kommentare (6)

Welche Videospiele wurden im vergangenen Oktober in Deutschland am häufigsten verkauft? Die Antwort darauf liefert eine Top 20-Übersicht vom Bundesverband Game.

Top 20 Oktober: Modern Warfare schaffte es nicht auf den ersten Platz

Der Bundesverband Game hat eine Übersicht über die erfolgreichsten Spiele des vergangenen Oktobers veröffentlicht. Spitzenreiter blieb der Dauerseller „FIFA 20“. Das heißt, der Neueinsteiger „Call of Duty: Modern Warfare“ schaffte es nicht, den EA Sports-Titel vom Thron zu stoßen. Es reichte allerdings für Platz 2.

Der dritte Platz ging an das Nintendo Switch-Spiel „Luigis Mansion 3“, gefolgt von „Ghost Recon Breakpoint“, das nach dem Launch einiges an Kritik einstecken musste. Vom zweiten auf den fünften Platz rutschte aufgrund der vielen Neueinsteiger „The Legend of Zelda: Links Awakening“. Und auch für „Ring Fit Adventure“ lief es ganz ordentlich. Es reichte für den sechsten Platz.

Auf den weiteren Rängen folgen „Mario Kart 8 Deluxe“, „Minecraft“ und „The Witcher Wild Hunt“, das offenbar dank der Switch-Version nochmals beflügelt werden konnte. „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ blieb auf Rang 10. Nachfolgend haben wir die Top 10 aufgelistet. Die komplette Top 20 öffnet sich nach einem Klick auf die darunter eingebundene Grafik.

Top 10 im Oktober

  1. ( 1 ) FIFA 20 – PC, Switch, PS4, Xbox One – Electronic Arts
  2. ( NEU ) Call of Duty Modern Warfare – PC, PS4, Xbox One – Activision
  3. ( NEU ) Luigis Mansion 3 – Switch – Nintendo
  4. ( NEU ) Ghost Recon Breakpoint – PC, PS4, Xbox One – Ubisoft
  5. ( 2 ) The Legend of Zelda: Links Awakening – Switch – Nintendo
  6. ( NEU ) Ring Fit Adventure – Switch – Nintendo
  7. ( 6 ) Mario Kart 8 Deluxe – Switch – Nintendo
  8. ( 9 ) Minecraft – Switch, PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One – Nintendo
  9. ( _ ) The Witcher 3 – PC, Switch, PS4, Xbox One
  10. ( 10 ) The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Switch, Wii U – Nintendo

+++ UK Charts: Die Pokémon waren selbst von Star Wars und Call of Duty nicht zu toppen +++

Zu beachten ist: Die Charts basieren auf dem Verkauf von Datenträgern. Die Digitalabsätze flossen offenbar nicht mit ein. Nachfolgend könnt ihr die komplette Top 20 öffnen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wassillis sagt:

    Irgendwie witzlos. Kann da mit der Belegung der Plätze wenig anfangen.Sehr komerzlastig.

  2. bausi sagt:

    Diese Fifa Seuche..

  3. maxi-tomec sagt:

    Unser Hobby bedeutet nun mal Kommerz. Kommerz = Wirtschaft, Handel, Geschäftsverkehr. Seltsam, was man hier oft liest. Manche hier würden ihr eigens, entwickeltes Produkt offenbar gern verschenken.

  4. Weichmacher sagt:

    maxi-tomec: Das...das hast du echt schön geschrieben......

  5. Lebewesen sagt:

    Die ersten beiden Plätze sind vollkommen nachvollziehbar und waren so zu erwarten (evtl auch umgekehrt, aber diese 2 Spieleserien sind nunmal beliebter als alles andere).

    Wäre irgendwie komisch wenn 2 andere games diese Plätze belegen würden.

  6. Seven Eleven sagt:

    Fifa beschde. Mett?