Nintendo Switch: Beeindruckende Verkaufszahlen in der Thanksgiving-Woche – Nintendo nennt Details

Kommentare (26)

Im Laufe der Woche erreichte uns bereits die Bestätigung, dass Nintendos Switch das US-amerikanische Black-Friday-Wochenende für sich entschied. Ergänzend dazu erreichten uns heute auch offizielle Verkaufszahlen aus der Thanksgiving-Woche.

Nintendo Switch: Beeindruckende Verkaufszahlen in der Thanksgiving-Woche – Nintendo nennt Details

Mit dem sogenannten Black-Friday wird in den USA traditionell das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft eingeläutet.

Im Laufe der Woche erreichte uns bereits die Bestätigung, dass Nintendos Switch das diesjährige Black-Friday-Wochenende für sich entscheiden konnte. Ergänzend zu diesen Berichten meldete sich nun auch Nintendo selbst zu Wort und wies darauf hin, dass das Unternehmen in den USA eine ungemein erfolgreiche Thanksgiving-Woche feierte.

Über 17 Millionen verkaufte Systeme in den USA

Laut Nintendo wurden in der Thanksgiving-Woche (24. bis 30. November 2019) 830.000 Einheiten der Switch beziehungsweise der Switch Lite in den USA verkauft. Dies geht aus internen Erhebungen des Konzerns hervor. Seit der offiziellen Markteinführung im März des Jahres 2017 fand Switch in den USA bereits über 17,5 Millionen Abnehmer, so Nintendo weiter.

Zum Thema: Nintendo Switch: Ließ die PS4 und die Xbox One am US-Black-Friday-Wochenende hinter sich

Neben der Hardware fand auch die Switch-Software reißenden Absatz in den USA. Während sich „Pokémon Schwert“ und „Pokémon Schild“ seit dem US-Launch bereits über drei Millionen Mal verkauften, bringt es „Mario Kart 8 Deluxe“ auf über 8,5 Millionen verkauften Einheiten.

Hinzukommen „Super Smash Bros. Ultimate“ mit 8 Millionen, „Super Mario Odyssey“ mit 6,5 Millionen und „New Super Mario Bros. U Deluxe“ mit 1,5 Millionen abgesetzten Einheiten in den USA. Aufgrund des umsatzstarken Weihnachtsgeschäft dürfte das Ende der sprichwörtlichen Fahnenstange mit diesen Zahlen noch lange nicht erreicht sein.

Quelle: BusinessWire

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    ich hab meine verkauft, es kommt einfach nichts gescheites raus für das Ding.

  2. LDK-Boy sagt:

    Meine verstaubt auch irgendwie

  3. Emzett sagt:

    Und ich hab für meine Switch mittlerweile gefühlt mehr Games als für meine PS4 🙂

    Die Switch ist einfach die perfekte Zweitkonsole. Und für die Zeit seit die Konsole auf dem Markt ist, sind schon übermäßig viele, qualitative Hochkaräter erschienen. Top!

  4. RrKratosRr sagt:

    Wenn man sich ne Nintendo Konsole kauft dann sollte man schon wissen wo rauf man sich einlässt und wenn man sich dafür entscheidet dann kann ich nicht nachvollziehen wie das ding verstauben kann oder man behauptet das darauf keine guten Spiele erscheinen.
    Mario Odyssee, Mario Bros, Mario und Rabbit, Zelda Botw, Zelda LA, Luigi Mansion, Splatoon 2, Donkey Kong, Mario Kart, Samsh usw. sind alles gut bis sehr gute Spiele.
    Alleine Zelda Botw ist mit das beste was ich die letzten Jahre gespielt habe.

  5. Lando_ sagt:

    Ich nutze meine ebenfalls als Zweitkonsole ausschließlich für Nintendos Exklusivtitel. Mittlerweile ist wirklich einiges erschienen.

  6. Magatama sagt:

    Nintendo ist primär ne Konsole für Fun-Games und kindgerechte Spiele wie Mario etc. Wenn man drauf steht, ist sie top, wenn nicht, dann eben nicht.

  7. VincentV sagt:

    @Bloxberg

    Luigis Mansion 3, Astral Chain, Smash Bros, Mario Maker 2, Links Awakening, Mario Odyssey, Breath of the Wild, Xenoblade, Fire Emblem, Pokemon uvm nennst du also "Nichts gescheites"?^^

  8. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Ich hab das teil seit Release und hab smash bros, mario odyssey, xenoblade gezockt, der Rest ist nichts für mich. Breath of the wild hab ich schon auf der WiiU gezockt. Also bleibe ich bei meiner Aussage, nichts gescheites. Und selbst wenn ich deine Titel alle zocken würde, 2,5 Jahre für die paar "Blockbuster", lul. Da kann ich mir auch direkt ne XBox kaufen und hab wenigstens ein Leistungsmonster im Gegensatz zur Switch....

  9. mariomeister sagt:

    @BigB_-_BloXBerg zähl mir doch mal ein paar exklusive ps4 titel auf, sollte ja nicht so schwer sein da diese scheinbar so zahlreich erscheinen und immer von hoher qualitätt sind

  10. Lando_ sagt:

    Bloxberg kann ich wiederum auch verstehen. Ich muss gestehen, dass bei Nintendos Spielen, für mich persönlich, nicht nur die Qualität ausschlaggebend ist - objektiv gesehen wäre ein Horizon Zero Dawn beispielsweise komplexer, ansehnlicher und storytechnisch anspruchsvoller als ein BotW -, sondern auch eine riesige rosarote Nostalgiebrille. Ich mag Mario, Link, Yoshi und Co. nicht, weil sie (vermeintliche) „Meisterwerke“ sind, wie von vielen Redaktionen umjubelt, sondern, weil ich mit dem Kram aufgewachsen bin.

  11. BigB_-_BloXBerg sagt:

    God of War
    Spider-Man.
    Bloodborne
    Horizon Zero Dawn
    Uncharted 4
    Uncharted: The Lost Legacy
    Persona 5
    The Last of Us (Remastered)
    Shadow of the Colossus (Remake)
    Until Dawn
    Nioh (Außer PC)
    Infamous: Second Son
    Infamous: First Light
    Killzone
    The Last Guardian
    Knack 1 + 2
    Ratchet & Clank
    Die meisten Yakuza teile der Neuzeit
    Gravity Rush 2
    Drive Club
    Gran Turismo
    Ni Nu Kuni
    Ni Nu Kuni 2 (Außer PC)
    Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 Remix
    Detroit: Become Human
    Journey (Außer PS3)
    Street Fighter V: Arcade Edition

    VR
    Blood & Truth
    Moss
    Until Dawn: Rush of Blood
    Batman: Arkham VR (Außer PC)
    Farpoint

    So, außer absolute Obergülle hab ich jetzt mal so ziemlich alles rein gepackt. Dazu kommen noch die Multiplattform-Titel welche aufgrund der Performance nie auf der Switch laufen würden (Wie Call of Duty usw...)

  12. BigB_-_BloXBerg sagt:

    @Lando_ THIS!

  13. mariomeister sagt:

    Das sind 29 PS4 Titel in 6 Jahren (PSVR nicht miteingerechnet da man ein seperates Gerät braucht)

    Switch Spiele: Botw, MK8DX, Splatoon2, Mario Odyssey, XC2, Kirby, Smash, Yoshi, Pokemon Lets Go, Pokemon SwSd, Fire Emblem, Astral Chain, Luigis Mansion 3, Links Awakening, Mario+Rabbits, Mario Party, Mario+Sonic, SMM2, NSMUDX
    Das sind alle, die mir spontan einfallen und nicht kompletter Müll sind, also 19 Spiele in fast 3 Jahren

    Ergibt insgesamt ~4,83 PS4 Spiele pro Jahr und ~6.33 Switch Spiele pro Jahr

    Ist ja gut wenn dir viele davon nicht gefallen, aber zu behaupten es gäbe keine ist Quatsch

  14. mariomeister sagt:

    Außerdem gibt es NiNoKuni für die Switch
    Zudem ist das Argument "außer PC" schwachsinnig, da es dadurch kein Playstation Exclusivtitel ist

  15. VincentV sagt:

    Mir ging es an sich nur um Verallgemeinerung. Wenn einem nicht alle Games zusagen ist es halt so. Aber das die Games allgemein nicht gut sein sollen stimmt halt einfach nicht.

  16. Cat_McAllister sagt:

    Ich würde sie Mir wenn auch nur um der Nostalgie Willen holen, weil Ich damals mit Nintendo-Konsole und Gameboy aufgewachsen bin mit Spielen wie Mario, Pokemon, Donkey Kong, Mega-Man und dergleichen ab den 90ern bis Ende der 90er die erste PlayStation raus kam.

    Ab da bin Ich dann mehr auf den PC und die PlayStation-Konsolen gewechselt zunehmends, denen Ich dann auch treu blieb. Das aufwändige zocken am PC hab Ich nach einigen Jahren, teuren Investitionen und etlichen Malen neu Aufsetzen dann aufgegeben und Mich nur noch auf das moderne Konsolen-Zocken reduziert.

    Aber für ne Switch ist Mir der Preis zu hoch, obwohl Ich zu Beginn nach der Ankündigung durchaus angetan war. Schon Alleine wegen der Hybrid-Fähigkeit, mal was neues. Zuhause Stationär auf Wunsch, unterwegs als Handheld. Aber der Preis hat Mich mächtig abgeschreckt mit 350 bis 400 Franken je nach Händler.

    Für Mich liegt bei einer so schwachen Konsole die Schmerzgrenze bei etwa 200 bis höchstens 249 Franken. Alles darüber ist Mir zu teuer, Hybride hin oder her. Denoch würde Ich nur schon um der alten Zeiten Willen nur zu gerne zugreifen, aber Ich denke Ich bin vermutlich eh schon jetzt zu verwöhnt mittlerweile Technisch und nächstes Weihnachten erscheinen ja bereits die neuen Konsolen.

    Zudem steht GoOgles Stadia-Dienst auch noch in den Startlöchern, welcher im Laufe des nächsten Jahres auch in der Schweiz startet. Dürfte zwar zum Start noch relativ uninteressant sein trotz mittlerweile 309 Gemeinden mit 5G-Netzabdeckung, aber ist auf jedenfall ein Schritt in die richtige Richtung. Behalt Ich im Blick.

  17. BigB_-_BloXBerg sagt:

    mariomeister auf das wichtigste Argument gehst du mal wieder ncith ein. Die Spielbarkeit der Casual-Games..... Ich kann auf Ps4 ALLES zocken was ich möchte, auf der Switch nicht. Da muss man auf die begehrten Exclusives warten oder sich mit Indigames zufrieden geben welche ich aber auch auf der Ps4 zocken kann. Die Switch hat absolut keinen USP außer ihre Mobilität . Sollte eine der lead-Konsolen in der nächsten Generation diesen Schritt gehen, so ist es vorbei mit der Switch. Das ist ganz einfach Fakt.

  18. big ron sagt:

    @Cat_McAllister
    Du denkst da etwas zu kurz und dein Vergleich ist auch nicht richtig. In jedem Segment bezahlst du für leistungsfähige Mobiltechnik weit mehr als für gängige Stationärtechnik. Die Preise für rein stationäre Konsolen können so niedrig sein, weil die Hardware weitaus günstiger zu produzieren ist. Kauf dir mal nen Laptop, der annähernd gleiches leisten soll wie ein Desktop-PC. Da legst du auch das doppelte hin. Das dir der Preis der Siwtch zu hoch ist, ist ok. Aber das er so ist, wie er ist, liegt eben auch an der teuren Mobiltechnik.

  19. mariomeister sagt:

    BigB_-_BloXBerg

    deine argumentation vorhin war, dass es für die switch nicht viele bzw keine guten exklusivtitel gibt, darauf hab ich dich gefragt, was den die ps4 für großartige exclusivtitel hat

    dementsprechend ist mir dein argument mit den multiplatform-titel wie cod egal, wen sie die ürsprungliche diskusion um exkusivtitel drehte

  20. BigB_-_BloXBerg sagt:

    BigB_-_BloXBerg5. Dezember 2019 um 08:50 Uhr
    ich hab meine verkauft, es kommt einfach nichts gescheites raus für das Ding.

    Das war aber meine Kernaussage auf die sich alle beziehen....

  21. mariomeister sagt:

    "Ich hab das teil seit Release und hab smash bros, mario odyssey, xenoblade gezockt, der Rest ist nichts für mich. Breath of the wild hab ich schon auf der WiiU gezockt. Also bleibe ich bei meiner Aussage, nichts gescheites. Und selbst wenn ich deine Titel alle zocken würde, 2,5 Jahre für die paar "Blockbuster", lul. Da kann ich mir auch direkt ne XBox kaufen und hab wenigstens ein Leistungsmonster im Gegensatz zur Switch...."

    nein ich beziehe mich auf diese aussage

  22. BigB_-_BloXBerg sagt:

    VincentV5. Dezember 2019 um 12:01 Uhr
    @Bloxberg

    Luigis Mansion 3, Astral Chain, Smash Bros, Mario Maker 2, Links Awakening, Mario Odyssey, Breath of the Wild, Xenoblade, Fire Emblem, Pokemon uvm nennst du also "Nichts gescheites"?^^

    Das war darauf bezogen. Wir drehen uns im Kreis, du kannst einfach nichts dagegen sagen das es für die Switch in Relation gesetzt kaum gute Spiele gibt ( Geschmacksache blabla mal weg gelassen...)

  23. mariomeister sagt:

    Ähm doch kann ich, du kannst mir nicht einfach den mund verbieten
    und klar ist das geschmackssache, ob die switch ne gute spiele auswahl hat

    klar, spiele wie cod würden auf der switch nicht vernünftig laufen, aber es gibt neben den exklusiv-titel noch viele weiter gute third-party spiele (Final Fantasy, The Witcher 3, Doom uvm)

    und wenn man als person auf sowas mehr wert legt, hat für diese person die witch mehr gute spiele als die ps4

    aber ja, lass uns die Diskussion beenden und einigen wir uns drauf, dass wir uns nicht einig werden, ansonsten führt das zu nichts ^^

  24. VincentV sagt:

    2 Jahre vs 6 Jahre. Klar hat die Switch weniger Games. Aber keine schlechteren.

  25. DudeTrust sagt:

    Ich für meinen Teil habe mit Nintendo abgeschlossen. Ich habe zwar ( noch) die Switch, speile sie aber nie. Es sei denn meine Schwester kommt mit ihren Kindern vorbei, dann spielen wir Mario Kart. Da sehe ich in denen die Euphorie, die ich bei Nintendo in dem Alter empfunden habe, dann machts Spass. Aber wenn ich alleine bin, ist das Teil total unbrauchbar. Es ist halt eine Kinderkonsole und für erwachsene Kindsköpfe.

  26. Black_Star_Nero sagt:

    Eine Person hat eine Meinung die anderen nicht gefällt, also muss man sie davon überzeugen, dass sie falsch liegt....
    Ich hab mir die Switch selbst geholt, aber bei mir laufen auch nur eine handvoll Games die mir gefallen, damit sag ich nicht das es keine guten Games darauf gibt, nur das sie mir nur bedingt gefallen.

Kommentieren

Reviews