Kingdom Hearts 3: Termin und Trailer zur ReMind-Erweiterung

Kommentare (7)

Die "ReMind"-Erweiterung des Action-Rollenspiels "Kingdom Hearts 3" hat endlich einen Erscheinungstermin erhalten. Ein neuer Trailer steht ebenfalls zur Verfügung.

Seit Monaten ist bekannt, dass Square Enix auch an einer umfangreichen Erweiterung namens „ReMind“ arbeitet, die für das Action-Rollenspiel „Kingdom Hearts 3“ erscheinen soll. Doch hielt man sich bezüglich eines offiziellen Erscheinungstermins bisher stets bedeckt gehalten.

Die weitere Geschichte hinter Sora und Co.

Inzwischen ist ein ungelisteter Trailer zu der „ReMind“-Erweiterung aufgetaucht, der nicht nur neue Szenen bereithält. Vielmehr kann man auch einen Erscheinungstermin für die Erweiterung entdecken. Demnach werden PlayStation 4-Spieler am 23. Januar 2020 und Xbox One -Spieler erst am 25, Februar 2020 in den Genuss der neuen Inhalte kommen könnte. Scheint nur so, dass die Information etwas zu früh ans Tageslicht kam.

Mit „ReMind“ sollen die Spieler die andere Geschichte geboten bekommen, die sich während des Höhepunkts von „Kingdom Hearts 3“ abspielte. Sora möchte unbedingt Kairi retten, weswegen er kurz vor der letzten Schlacht noch einmal zum Keyblade-Friedhof reist, um die Herzen der sieben Wächter des Lichts zu verfolgen. Er erlebt ihre persönlichen Kämpfe und deckt Wahrheiten auf, die er nie für möglich gehalten hätte.

In der Erweiterung sind eine „Limit Episode“ und eine „Secret Episode“ enthalten, die auch zu einem neuen Bossgegner führen. Ein neues Schlüsselschwert sowie eine Schlüsselschwert-Form wurden ebenfalls bestätigt. Sobald weitere Informationen mitgeteilt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Mehr: Kingdom Hearts 3 ReMind – Trailer zum DLC folgt noch diesen Monat – Update mit Foto-Modus bestätigt

„Kingdom Hearts 3“ ist seit Ende Januar 2019 für die PlayStation 4 und die Xbox One im weltweiten Handel erhältlich. In den digitalen Stores kann man auch eine Demoversion herunterladen und einen handfesten Eindruck von dem Rollenspiel erhalten.

Zudem hatte Square Enix im vergangenen Monat bekanntgegeben, dass Xbox One-Spieler im Laufe des nächsten Jahres endlich „Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 Remix“ und „Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue“ spielen können. Somit wird die vollständige Sammlung an Spielen auch auf der Xbox One zur Verfügung stehen.

Hier ist erst einmal der neueste Trailer zur „ReMind“-Erweiterung. Wer „Kingdom Hearts 3“ noch nicht durchgespielt hat, sollte lieber keinen Blick in den Trailer riskieren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KillzonePro sagt:

    May your heart be your guiding key ❤️

    Ein Jahr nach dem wundervollen Abschluss der Dark Seeker Saga geht‘s also weiter 🙂

  2. giu_1992 sagt:

    Hat ja auch lange genug gedauert - wird ein Day One wie das Hauptgame

  3. Marv Potter sagt:

    Weiß jemand von euch, wer das am Ende gegenüber von Sora ist.

    Ist das ein Hinweis auf Teil 4 oder einen anderen Prequel?

  4. VincentV sagt:

    Spoiler:

    Er heißt Yozora und kommt bereits in KH3 vor. Und zwar in einem Videogame in der Toy Story Welt was Verum Rex heißt und am Ende im Secret Ending.

    Es wirkt etwas wie Final Fantasy (15) vom Stil her in Verum Rex.

  5. Saleen sagt:

    Hab ich da endlich einen Final Fantasy Charakter gesehen? O.o

    War das Squall?

  6. VincentV sagt:

    Du hast sogar 3 gesehen.

  7. Marv Potter sagt:

    Thx, Vincent!!!

    Das Game hab ich zwar Platiniert aber Yozora hatte ich echt nicht mehr auf'm Plan gehabt.

Kommentieren

Reviews