The Outer Worlds: Update 1.2 erscheint kommende Woche – Änderungen in der Übersicht

Kommentare (4)

Obsidian Entertainment wird Anfang der kommenden Woche für "The Outer Worlds" das Update 1.2 veröffentlichen. Es umfasst zahlreiche Verbesserungen, die in einem vorläufigen Changelog aufgelistet sind.

The Outer Worlds: Update 1.2 erscheint kommende Woche – Änderungen in der Übersicht

Obsidian Entertainment hat mitgeteilt, dass für das Rollenspiel „The Outer Worlds“ Anfang der kommenden Woche das Update 1.2 veröffentlicht wird. Damit werden zahlreiche Probleme behoben und Neuerungen eingeführt, die unter anderem von der Community angesprochen wurden.

Beispielsweise erhalten Spieler auf den beiden Konsolen PS4 und Xbox One die Möglichkeit, nach der Aktualisierung von „The Outer Worlds“ das Sichtfeld anzupassen. Zudem ging es einen Fehler an den Kragen, durch den Gefährten Angriffe des Spielers als unwirksam betitelten, selbst wenn sie angemessenen Schaden verursachten. Weitere Details liefert der vorläufige Changelog, der im offiziellen Obsidian-Forum veröffentlicht wurde.

The Outer Worlds Update 1.2 – Highlights

Die wichtigsten Wünsche aus der Community

  • Die Einstellung „Großer Textmodus“ wurde aktualisiert
  • Einstellung „Chromatische Aberration“ für alle Plattformen hinzugefügt
  • Einstellung „Controller Aiming Sensitivity“ für alle Plattformen hinzugefügt
  • Einstellung „Head Bobbing“ für alle Plattformen hinzugefügt
  • Einstellung „Sichtfeld“ für Xbox One- und PlayStation 4-Plattformen hinzugefügt
  • Problem bei Interaktion mit Waffen mit der Umwelt wurde gefixt
  • Es wurden Fälle behoben, in denen Begleiter-Quests fälschlicherweise als verpfuscht markiert wurden

Zusätzliche Änderungen / Korrekturen:

  • Audioproblem beim Scrollen auf der Karte behoben
  • Es wurde eine Benachrichtigung hinzugefügt, wenn Gefährten durch Quests Perks erhalten
  • Behoben: Gefährten, die die Angriffe des Spielers als unwirksam ansahen, selbst wenn sie angemessenen Schaden verursachten
  • Problem, bei dem der Prismatic Hammer nicht von mehreren Nahkampffertigkeiten und Vorteilen profitierte – gefixt
  • Problem, bei dem der Prismatic Hammer nicht von kritischen Treffern profitierte – gefixt
  • Erhöhter Schaden von Handfeuerwaffen
  • Problem, bei dem „Pack Mule“-Perks unter bestimmten Bedingungen nicht angewendet wurden – gefixt
  • Problem, bei dem Dr. Chartrand den Spieler angriff, nachdem sie zugestimmt hatte, ihm zu helfen – gefixt
  • Problem, bei dem die Tastenkombinationen „Look up“ und „Look down“ vertauscht wurden – gefixt
  • Grafikeinstellung „Foliage“ für PC-Plattform hinzugefügt
  • Einstellung „Cinematic Kill Camera aktivieren“ hinzugefügt
  • Die Vendoir-Benutzeroberfläche wurde aktualisiert, um die Tragfähigkeit und die Belastungsgrenze anzuzeigen
  • Die Tooltips für Gegenstände wurden aktualisiert, um bestimmte Gegenstände besser zu kennzeichnen
  • Optionen zum Sortieren von Elementen zu den Bildschirmen „Companion“ und „Workbench“ hinzugefügt
  • SuperNova-Überlebensmesser wurden zum Bildschirm Verbrauchsmaterial hinzugefügt

„The Outer Worlds“ verweilt seit Ende Oktober für Konsolen und PC auf dem Markt und konnte die Absatzprognosen des Publishers übertreffen. Konkrete Verkaufszahlen wurden zunächst nicht enthüllt.

+++ The Outer Worlds im Test: Die „New Vegas“-Macher liefern erneut ab +++

Mit dem Titel konnte Obsidian Entertainment ein durchaus überzeugendes Spiel abliefern. Die Metascores liegen abhängig von der Plattform zwischen 82 und 86. Eine Test-Übersicht findet ihr hier.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DUALSHOCK93 sagt:

    FOV Einstellung bei Konsolen sieht man nicht oft Top. 🙂

  2. Spieletreff sagt:

    was ist FOV ?

  3. DUALSHOCK93 sagt:

    Ist die "Sichtfeld" Einstellung bei der Ego-Perspektive.
    Heißt auf englisch FOV = Field of view

  4. EAids sagt:

    Chromatische Aberration macht das Bild hässlicher, total sinnlos.

Kommentieren

Reviews